Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Verpackung

Verpackungshersteller Grupondunova investiert als erstes Unternehmen in Spanien in die OnsetX

Wondu produziert mit der neuen Maschine nun hochwertige Verpackungen in Kleinserien bis hin zum Einzelmuster.

Donnerstag 21. Juli 2016 - Fujifilm gibt den Verkauf einer Druckmaschine des Typs Inca Digital Onset X1 mit ClinchTech-Automatisierung an den spanischen Verpackungshersteller Grupondunova bekannt.

Die Investition erfolgt im Rahmen einer groß angelegten Strategie, mit der Grupondunova in den kommenden Jahren den Herausforderungen in der Verpackungsbranche begegnen will. Das vor über 50 Jahren gegründete Unternehmen stellt Verpackungen aus Wellpappe in drei Produktionszentren in Katalonien her. Trotz der Rezession in Spanien konnte Grupondunova in den vergangenen zehn Jahren hohe Wachstumsraten verzeichnen.

Generaldirektor Jordi Carrió erklärt: „Für uns ist die Onset X1 mehr als eine bloße Investition in neues Gerät. Sie steht für die neue Geschäftsphilosophie unseres Unternehmens. Wir analysieren seit Jahren den Bedarf unserer Kunden und allgemeine Marktentwicklungen und sehen einen wachsenden Trend zur individualisierten Spezialverpackung in kleinen Stückzahlen.“

„Als Reaktion auf diesen Trend haben wir die Marke Wondu ins Leben gerufen, mit der wir die großen Chancen des digitalen Verpackungsdrucks für uns nutzen möchten. Auf der Suche nach einem Drucksystem für das neue Geschäft haben wir uns nach einer langen Testphase für die Onset X entschieden, denn sie bietet die Leistung, Qualität und Geschwindigkeit, mit der wir unser Markenversprechen halten können. Mit sechs Tintenkanälen einschließlich hellem Cyan und hellem Magenta liefert sie eine erstklassige Qualität ohne Produktivitätseinbußen.“

Wondu produziert mit der neuen Maschine nun hochwertige Verpackungen in Kleinserien bis hin zum Einzelmuster. Die Investition entspringt einer Kapitalzufuhr in Höhe von 20 Millionen Euro, dank derer die Unternehmensgruppe dynamischer und wettbewerbsfähiger wird und Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter die Lebensmittel-, Pharma-, Auto-, Kosmetik-, Chemie- und Textilindustrie, innovative und hochwertige Verpackungslösungen und Dienstleistungen anbieten kann.

Carrió freut sich, den Kunden mit der neuen Onset X schon jetzt einen Mehrwert bieten zu können: „Beim Druck auf Wellpappe mit konventionellen Flexodruckmaschinen sind die Rüstkosten unabhängig von der Stückzahl gleich hoch. Da wir dieses Problem mit der Onset X nicht haben, können wir hochwertige Verpackungen auch in Kleinstserien wirtschaftlich produzieren.“

Besonders gefällt Carrió und seinem Team an der Inkjet-Technologie – und vor allem auch an der Onset X-Serie – das ausgewogene Verhältnis zwischen Produktivität und Qualität. Pluspunkte sind außerdem die vielen Extras wie etwa spezielle Tintenkonfigurationen und Automatisierungssysteme sowie die Möglichkeit, die Zahl der Tintenkanäle und das Ausgabevolumen bei wachsendem Bedarf zu erhöhen. „Die Maschine ist sehr robust und anpassungsfähig“, so Carrió. „Durch die Kombination aus digitaler Hardware von Inca und Inkjet-Technologie von Fujifilm ist diese Maschine äußerst vielseitig. Sie erreicht Geschwindigkeiten bis 900-1000 m2 pro Stunde und ist einfach in der Bedienung.“

„Der Digitaldruck steckt in der Verpackungsbranche noch in den Kinderschuhen. Daher war es für uns wichtig, einen Anbieter zu finden, der gewillt und in der Lage ist, mit uns mitzuwachsen. Wir suchten einen Partner für die langfristige Zusammenarbeit und fanden in Fujifilm das ideale Unternehmen. Von Anfang an waren sich beide Seiten einig über die gemeinsamen Ziele und darüber, wie wir uns gegenseitig helfen können, sie zu erreichen.“

Carrió erklärt weiter: „Wir verwenden die Maschine bereits für verschiedene Anwendungen und haben gerade eine sehr interessante Partnerschaft mit einem Handelsgeschäft für personalisierte Schuhe in Barcelona geschlossen.“

„Das Kundenfeedback ist äußerst positiv und auch viele unserer Flexo-Kunden interessieren sich immer mehr für die vielfältigen Möglichkeiten des hochwertigen Digitaldrucks.“

„Was auch immer die Zukunft bringen mag, fest steht, dass der Digitaldruck im Verpackungsmarkt weiter wachsen wird. Daher freuen wir uns auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit Fujifilm, in der wir dieses neue Geschäftskonzept weiterentwickeln.“

Joan Casas, Manager, Graphic Systems (Fujifilm Spain) erklärt: „Wir freuen uns, dass wir als Partner für dieses hochinteressante Geschäft die ideale Maschine liefern konnten, damit Grupondunova seine Zielsetzung erreichen kann. Inkjet-Technologie der Spitzenklasse und das phänomenale Branchenwissen von Grupondunova sind das ideale Rezept, um mit den veränderlichen Anforderungen in der Verpackungsbranche Schritt zu halten.“

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe