Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Zeitung & Versandraum

Das Mindener Tageblatt hat mit Eversify seine mobile Zeitungsproduktion automatisiert

Christoph Pepper, Chefredakteur Mindener Tageblatt

Mittwoch 22. Februar 2017 - Der deutsche Zeitungsverlag Mindener Tageblatt hat die Produktion der mobilen Version seiner Tageszeitung mit Hilfe von Eversify, der Publikationssoftware für mobilen Content von Agfa Graphics, rationalisiert. Mit der Cloud-basierten Lösung wurde der gesamte Produktions- und Publikationsablauf automatisiert, so dass der Herausgeber nun in der Lage ist, einen für Smartphones und Tablets optimierten Content zu liefern.

Mobiler Content erfordert unterschiedliche Ansätze bei Print und Web
Das Mindener Tageblatt, das zur J.C.C. Bruns Betriebs-GmbH gehört, gibt verschiedene Versionen seiner Tageszeitung heraus, mit einer Druckauflage von 32.000 Exemplaren und einer Website mit bis zu 25.000 Zugriffen pro Tag. Der Verlag hatte bereits begonnen, im Rahmen seiner Multichannel-Strategie intern eine Version für Mobilgeräte zu entwickeln, doch die stetig wachsende Vielfalt der Ansichtsplattformen machte die Produktion zusehends kompliziert, da die Prozesse zu komplex und arbeitsintensiv wurden. 
Chefredakteur Christoph Pepper erkannte, dass eine andere Lösung her musste: „Die Produktion einer mobilen Tageszeitung ist ein Kapitel für sich. Unsere Seitenlayout-Systeme sind für gedruckte Zeitungen optimiert, nicht für die Produktion dynamischer Inhalte für Mobilgeräte. Wir brauchten eine automatisierte Lösung, die XML-Daten von unseren Redaktionssystemen zu einem optimierten Layout für verschiedenste Mobilgeräte und Betriebssysteme zusammenstellen kann.“

Die Fünf-Stufen-Strategie für mobiles Publishing des Mindener Tageblatts
1. Übernahme einer Philosophie des „Responsive Design“
Sämtlicher Content wurde für ein optimales Betrachtungserlebnis auf allen Medien mit digitaler Ansicht, wie Bildschirmen, Tablets oder Smartphones, maßgeschneidert. Dies war ein entscheidender Punkt, um die Produktions- und Prozessstrukturen schlanker und kostenwirksamer zu machen. Außerdem gestaltete der Herausgeber seine Webseite und den zugeordneten digitalen Content gemäß dieser Philosophie neu.

2. Publikationsoptionen abwägen
Das Mindener Tageblatt wollte alle Versionen seiner eZeitung zusammen auf eine Produktionsplattform bringen, einschließlich der Web-Versionen. Hierfür standen ihm zwei Optionen zur Verfügung: eine eigene Lösung erstellen oder sein eigenes Setup anpassen. Beide Optionen wären kostspielig gewesen, sei es aufgrund der  Investitionsausgabe oder des Arbeitsaufwands.

3. Nach der Cloud greifen
Das Mindener Tageblatt unterhält eine lange Geschäftsbeziehung zu Agfa Graphics. Einer der Hauptgründe, weshalb man sich für Eversify entschied, war, dass hierbei keine Investitionen in zusätzliche Hardware oder Software anfielen. Eversify ist eine Lösung auf Cloud-Basis, die in der sicheren Infrastruktur von Agfa Graphics gehostet wird. Zudem erfolgt die Hinzufügung von Updates und neuen Funktionen automatisch.

4. Die Nutzung bestehender Ressourcen maximieren
Eversify lässt sich problemlos in das Zeitungsredaktions- und produktionsumfeld integrieren, so dass das Mindener Tageblatt besten Gebrauch von seinen bestehenden Redaktions- und Produktionsressourcen machen kann. Es kreiert automatisch ansprechende eZeitungen, die bei Bedarf auch über ein leicht anzuwendendes Backoffice bearbeitet werden können. Die endgültige App-Präsentation wird unter Ausnutzung voller HTML5-Funktionalität erstellt, so dass sie für die verschiedensten digitalen Ausgabegeräte zur Verfügung steht.

5. Die Ausgabe testen
Während des Produktionsprozesses kann Eversify simulieren, wie der endgültige Content auf verschiedenen virtuellen Medien wie Tablets oder Smartphones ausgegeben wird. Derzeit nutzt das Mindener Tageblatt diese Optionen für die Produktion seiner eZeitung+ noch nicht, aber Pepper plant den Einsatz für die Zukunft: „Diese Möglichkeit wird für uns von entscheidender Bedeutung sein, wenn es darum geht, zusätzliche Produkte zu entwickeln. All dies ist Teil eines vereinheitlichten Publikations-Arbeitsablaufs, der Print, digitale Produkte und Publikations-Apps kombiniert, um ein erstklassiges Leseerlebnis zu schaffen, egal, welche Plattform der Leser verwendet.“
 
Nach Einschätzung Peppers hat sich die Partnerschaft zwischen dem Mindener Tageblatt und dem Eversify-Team als äußerst erfolgreich erwiesen: „Die Leute von Eversify waren sehr professionell in Fragen von Produktkonzeption, Gestaltung und Support. So konnten wir unsere eZeitungs-Ausgabe in Rekordzeit entwickeln. Ehrlich gesagt, viel besser kann es eigentlich nicht laufen.“
Rainer Kirschke, Business Manager Mobile Publishing für Eversify, Agfa Graphics, meint dazu: „Die Software lässt sich denkbar einfach integrieren, egal in welche Plattform. Sie hat es dem Mindener Tageblatt ermöglicht, eine optimierte mobile Version seines Blattes kostenwirksam zu produzieren und seinen Mobilgeräte-Lesern ein hochgradig ansprechendes Leseerlebnis zu bieten.“

www.eversify.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe