Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

LFP - Large-Format-Printing

Investitionen in Onset X läuten bei Druckdienstleistern in ganz Europa ein Jahr der Transformation ein

v.l:Michael Bökamp, Digital Press Operator, Pascal Bachmann, CEO, Maurice Moriba, Digital Press Operator"

Dienstag 07. März 2017 - Fujifilm hat mitgeteilt, dass 2016 ungewöhnlich viele europäische Druckdienstleister - von Großbritannien bis Polen und von Spanien bis Kroatien - dank ihrer Investition in den industriellen Flachbett-Drucker Onset X ihre Geschäfte transformieren konnten.

Anzeigen:

Viel Überzeugungsarbeit leistete die drupa 2016, bei der die Plattform im Großformatbereich des Fujifilm-Standes einen Ehrenplatz einnahm. Etliche Unternehmen entschieden sich direkt am Stand zum Kauf, darunter die deutsche Siebdruckerei Bachmann GmbH und die führenden britischen POS- und POP-Druckereien Kolorcraft Group und Augustus Martin. Der Stand verzeichnete an allen Messetagen hohe Besucherzahlen. Die Onset X erwies sich bei Vertretern der Fachpresse und Kunden gleichermaßen als Publikumsmagnet.

Für Pascal Bachmann, CEO von Bachmann, liegen die Vorteile dieser Plattform klar auf der Hand: „Mit der Onset X3 haben die Partner Fujifilm und Inca Digital nach unserer Ansicht sowohl die Produktivität als auch die Qualität auf ein ganz neues Niveau angehoben“, erklärt er. „Seit der Installation hat sich unsere Qualität gesteigert. Der größte Unterschied, den wir – und unsere Kunden – bemerkt haben, ist aber die schnelle Auftragsbearbeitung. Ich würde sogar behaupten, dass die Onset X3 unübertroffen ist als Großformatmaschine, die sowohl flexible als auch starre Substrate verarbeiten kann.“

„Um zu überleben, müssen moderne Druckdienstleister auf Umwälzungen setzen“, so Bachmann. „Man darf sich niemals auf dem Erreichten ausruhen. Keiner weiß genau, was die Zukunft bringt. Fest steht aber, dass sich die diejenigen durchsetzen werden, die am flexibelsten, anpassungsfähigsten und kreativsten sind. Mit der Onset X3 und unserer intensiver werdenden Partnerschaft mit Fujifilm haben wir unserer Meinung nach die bestmögliche Ausgangsbasis für diese wesentlichen Kriterien.“

Augustus Martin entschied sich für die Investition in zwei Onset X2 und eine Onset X3 und begründet dies mit seinen langjährigen umfangreichen Erfahrungen mit verschiedenen Modellen der Inca-Plattformen. „In puncto Qualität und Zuverlässigkeit setzen die Inca-Plattform und das Fujifilm Dimatix Inkjet-System nach unserer Ansicht neue Maßstäbe“, erklärt Gründer und Joint Managing Director Lascelle Barrow. „Die neue Onset X-Serie weist weiterhin alle Vorzüge auf, für die sie verdientermaßen bekannt ist, und bewirkt gleichzeitig eine bemerkenswerte Steigerung der Produktionskapazität. Die Entscheidung für diese Investition fällt daher letztendlich relativ leicht.“

Zwei europäische Spezialisten für Verpackungen aus Wellpappe – Grupondunova in Spanien und ProDigital in Kroatien – investierten jeweils zu Beginn bzw. am Ende des Jahres in Onset X1-Geräte. Für sie waren die Qualität, Produktivität und Skalierbarkeit der Plattform ausschlaggebend.

„Wir wollten sichergehen, dass wir über die schnellste Maschine auf dem Markt verfügen. Qualitätseinbußen kamen dabei aber nicht in Frage“, betont Denis Cigir, CEO bei ProDigital. Nach über einem Jahr des Auslotens verschiedener Optionen – darunter auch ein Upgrade der bisherigen Digitaldruckmaschine – kam Cigir zu dem Schluss, dass kein anderer derzeit erhältlicher Drucker mit der Schnelligkeit und Leistung der Onset X-Plattform mithalten konnte. Abschließend ergänzt er: „Wir wissen, dass wir unseren Durchsatz ganz einfach und kostengünstig steigern können, wenn dies zukünftig nötig sein sollte, indem wir unsere bestehende Plattform erweitern. Dadurch könnten wir dann Geschwindigkeiten von bis zu 900 m2/h erreichen.“

Auch Jordi Carrió, Generaldirektor bei Grupondunova, dachte bei der Investition an die Zukunft: „Der Digitaldruck steckt in der Verpackungsbranche noch in den Kinderschuhen“, erklärt er. „Daher war es für uns wichtig, einen Anbieter zu finden, der gewillt und in der Lage ist, mit uns mitzuwachsen. Wir suchten einen Partner für die langfristige Zusammenarbeit und fanden in Fujifilm das ideale Unternehmen. „Als Reaktion auf einen wachsenden Trend zur individualisierten Spezialverpackung in kleinen Stückzahlen haben wir die Marke Wondu ins Leben gerufen, mit der wir die großen Chancen des digitalen Verpackungsdrucks für uns nutzen möchten. Auf der Suche nach einem Drucksystem für das neue Geschäft haben wir uns nach einer langen Testphase für die Onset X entschieden, denn sie bietet die Leistung, Qualität und Geschwindigkeit, mit der wir unser Markenversprechen halten können.“

Mit der Onset X-Plattform können Verpackungen in Kleinauflagen, Modelle und Prototypen in einer hohen Qualität gedruckt werden, die für die auf Wellpappe spezialisierten Verpackungsdienstleister sehr attraktiv ist. Beim Druck von Verpackungen und großformatigen Displays besticht die Onset X-Serie zudem nicht nur durch ein breites Spektrum von starren und flexiblen Substraten, sondern auch durch eine durchgehend hohe Bildqualität. Sie eignet sich daher sowohl für gewöhnliche Beschilderungen als auch für exklusive Leuchtdisplays, wie sie etwa in der Kosmetikbranche und bei Luxuskonsumgütern üblich sind. Dank ihrer „skalierbaren Architektur“ ist die Plattform eine zukunftssichere Investition. Die Konfigurationen der Druckköpfe lassen sich anpassen und erweitern, ohne andere Teile des Geräts ändern zu müssen. Die Onset X3 kann eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 900 m2/h erreichen.

Dazu Tudor Morgan, Sign & Display Segment Manager, Fujifilm Europe: „Die Entwicklungen des vergangenen Jahres legen den Schluss nahe, dass Druckdienstleister sorgfältig über ihre langfristige Zukunft nachdenken und entsprechende Investitionen tätigen. Die Onset X-Plattformen bieten dank ihrer Skalierbarkeit viele Vorteile. Zudem sind sie äußerst robust und selbst noch nach einigen Jahren auffallend wertbeständig. Die Kunden profitieren bei der Onset X also nicht nur von den unmittelbaren Vorteilen wie der höheren Produktivität und Qualität. Sie ist auch eine Investition, mit der sie für die Zukunft gerüstet sind.“

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe