Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Workflow

Agfa Graphics veröffentlicht Version 4.0 seiner cloud-basierten Web-to-Print Lösung StoreFront

"Das responsive Design von StoreFront reduziert das Scrollen und Zoomen und maximiert den Komfort für Käufer von Druckerzeugnissen", erklärt Andy Grant, Global Head of Software bei Agfa Graphics.

Montag 03. April 2017 - Getreu seiner Verpflichtung gegenüber den neuesten Kundenanforderungen hat Agfa Graphics die nächste Generation seiner StoreFront-Software veröffentlicht. Mit dieser cloud-basierten Web-to-Print-Lösung können Käufer von Druckerzeugnissen ihre Bestellungen online rund um die Uhr tätigen. Außerdem bietet das neue StoreFront 4.0 jetzt "responsive" Onlineshops für optimale Benutzerfreundlichkeit, eine Funktion zum "Speichern für ein Angebot" für das bequeme Einholen von Preisangaben und erweiterte Verpackungsalgorithmen für den kostengünstigen Versand.

Leichterer Zugriff für mobile Endgeräte
E-Commerce boomt weiterhin. Kunden lieben – und erwarten meist auch – Produkte, die nur wenige Klicks entfernt sind. Käufer von Druckerzeugnissen sind da keine Ausnahme. Und  genau hier setzen die „responsive“ Web-to-Print-Shops von StoreFront an. Die Seiten der Onlineshops sind sowohl für die Ansicht auf kleinen Bildschirmen (z. B. mobilen Endgeräten) als auch auf großen Desktopmonitoren optimiert und passen sich automatisch an jedes Gerät an, sodass sie einfach gelesen und zum Bestellen benutzt werden können.
„Das responsive Design von StoreFront reduziert das Scrollen und Zoomen und maximiert den Komfort für Käufer von Druckerzeugnissen“, erklärt Andy Grant, Global Head of Software bei Agfa Graphics. „Sogar im B2B-Markt, auf den StoreFront fokussiert, verzeichnen wir einen deutlichen Anstieg der Besucher, die von einem Smartphone oder Tablet auf private Shops zugreifen. Responsive Shopdesign ist nicht nur für die Erhöhung der Verkäufe wichtig, sondern hat sich auch zu einem ausschlaggebenden Kriterium für Geschäftskunden entwickelt.“

Angebote sind schneller beim Kunden
Eine weitere Ergänzung zu StoreFront 4.0 ist die Funktion „Speichern für ein Angebot“. So können Wiederverkäufer und Agenturen unmittelbar Preisinformationen für ein ganzes Produktbündel (inklusive Versandkosten) erhalten, wodurch die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit im Hinblick auf die Vorbereitung von Kostenvoranschlägen für Kunden erhöht wird.
„Benötigt ein Käufer von Druckerzeugnissen beispielsweise einen Kostenvoranschlag für den Expressversand einer großen Anzahl von Konzertpostern oder mehreren unterschiedlichen Produkten für eine Werbekampagne, zeigt StoreFront rasch die Gesamtkosten für das komplette Projekt an“, so Grant. „Der White-Label-Versand ist ein stetig wachsender Markt, in dem eine solche Funktion es Druckanbietern ermöglicht, effizienter im Wettbewerb zu sein.“

Optimierung der Versandkosten
Der Versand ist ein wichtiger Teil des E-Commerce. In StoreFront 4.0 wurde das Versandmodul vollständig mit neuen Verpackungsalgorithmen für das Gruppieren von Auftragspositionen und die Berechnung der optimalen Anzahl der für den Versand erforderlichen Kartons überarbeitet. Für Poster, Banner und ähnliche Produkte wurde außerdem eine neue Verpackungsart eingeführt: Diese Produkte können nun in einer einzigen Verpackungsrolle kombiniert werden.
„Das Ergebnis dieser Optimierungen? Minimale Versandkosten und maximale Effizienz für den Verkäufer von Druckerzeugnissen“, fügt Grant hinzu. „Im wettbewerbsorientierten Druckmarkt können Nebenkosten wie jene für den Versand für die Käufer ausschlaggebend sein. Eine optimierte Verpackung unterstützt Druckdienstleister dabei, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.“

Einfache Integration
„StoreFront 4.0 wurde im Hinblick auf die Vielseitigkeit entwickelt und basiert auf branchenüblichen Dateiformaten wie PDF und JDF“, so Grant abschließend. „Denn die Unterstützung für offene Standards und eine einfache Integration sind und bleiben für Agfa Graphics ein wichtiges Thema.“
Obwohl StoreFront entwickelt wurde, um sich in Kombination mit den Workflow Software Lösungen Apogee Prepress v10 und Asanti v3 von Agfa Graphics nahtlos zu integrieren, ist StoreFront mit praktisch jedem Workflow System kompatibel.

www.agfagraphics.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe