Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Inkjet & Digitaldruck

Wasatch SoftRIP unterstützt Epson ColorWorks C7500 Etikettendrucker

Der Etikettendrucker Epson ColorWorks C7500

Mittwoch 19. April 2017 - Die Wasatch Computer Technology entwickelte in Kooperation mit Epson eine neue SoftRIP-Lösung für den Etikettendrucker ColorWorks C7500.

Anzeigen:

Das Wasatch SoftRIP eröffnet Kunden in Verbindung mit Epson ColorWorks C7500 eine kostengünstige und flexible Möglichkeit zur Produktion von Vollfarbetiketten auch mit Sonderfarben. Das ist besonders für die Unternehmen vorteilhaft, die in Eigenregie und mit hoher Genauigkeit Farbetiketten, beispielsweise mit Firmenlogos, herstellen möchten. Die Software ist ab sofort von allen autorisierten Wasatch Partnern erhältlich oder direkt von der Wasatch Webseite ladbar.
Die Lösung bietet Unternehmen eine hohe Reproduzierbarkeit von Farben, die große Auflagen im Flexoverfahren drucken aber kleinere, sofort verfügbare Teilauflagen mit dem ColorWorks C7500 produzieren. Daher ist dieses neue Produkt besonders für Firmen interessant, die eine spezielle Etikettendrucklösung suchen. Die Software verbessert das Farbmanagement und unterstützt auch Rollenmedien ohne Stanzmarken oder vorgedruckte Schnittlinien.
Jacob Kallergis, Produkt Manager ColorWorks C7500 von Epson in Europa, erläutert: „Die Kombination aus Wasatch SoftRIP und ColorWorks C7500 liefert hervorragende Qualität und Farbtreue beim Druck und wird damit auch den höchsten Ansprüchen an die Produktion von Etiketten gerecht. Zusätzlich senkt die Lösung laufende Kosten, weil das Farbmanagement des RIPs den Etikettendruck mit ausgewogenen Farben und einer genau bemessenen Tintenmenge gewährleistet.“
Das Wasatch SoftRIP verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche für die industrielle Etikettenproduktion. Die Software bietet eine große Anzahl an Parametern zur Anpassung des Farbmanagements, inklusive Reproduktion von Sonderfarben. Sie unterstützt zudem eine Vielzahl gängiger Dateiformate wie TIFF und PDF. Die ColorWorks C7500 Serie erlaubt die schnelle Einstellung der gewünschten Etikettengröße und erzeugt Drucklayouts, indem einfach Zeilen und Spalten angefügt werden. Zusätzlich werden Schnittmarken direkt aus der Oberfläche heraus hinzugefügt.

www.epson.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe