Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Zeitung & Versandraum

280-Seiten gehen an den Start

Bei den Feierlichkeiten in Wassenberg: (v.l.) Michael Viehof (WKS Gruppe), Sandra-Sibylle Schoofs (ALDI SÜD), Jeannette Thull (ALDI SÜD), Dr. Paul Albert Deimel (Hauptgeschäftsführer des bvdm), Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit), Manfred Winkens (Bürgermeister der Stadt Wassenberg), Dr. Ralph Dittmann (WKS Gruppe).

Freitag 05. Mai 2017 - Kraft-Schlötels in Wassenberg und manroland web systems schreiben erneut Geschichte durch die Inbetriebnahme der ersten 120-Seiten und der zweiten 160-Seiten LITHOMAN

Kraft-Schlötels, ein Unternehmen der WKS Druckholding, und manroland web systems blicken bereits auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit vielen bahnbrechenden Highlights für die Druckbranche zurück. Jetzt haben die beiden Unternehmen erneut ein einzigartiges Projekt gemeistert: Durch die Zusammenlegung einer bestehenden 48-Seiten und 72-Seiten LITHOMAN produziert nun die erste 120-Seiten Illustrationsdruckanlage der Welt in Wassenberg. Außerdem geht bereits die zweite 160-Seiten Anlage an den Start.

Zur Feier der Weltpremiere in Wassenberg am 2. Mai 2017 gab WKS ein großes Fest, zu dem zahlreiche Kunden und Lieferanten der WKS sowie Gäste aus der Politik geladen waren. Für die Grußworte zur feierlichen Inbetriebnahme war Frau Ministerin Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) eigens aus Berlin angereist. Dabei gab es gleich zwei technologische Highlights zu bestaunen: die zweite 160-Seiten Anlage, die in Wassenberg die Produktion noch effektiver gestalten wird und die weltweit erste 120-Seiten Anlage.

WKS verfolgt mit seinen Investitionen konsequent den Weg des Einsatzes modernster Technologie und setzt dabei seit Jahren auf Augsburger Druckmaschinentechnologie. „Die Zusammenarbeit mit manroland web systems hat sich für uns in jeder Hinsicht ausgezahlt. Alle unsere produzierenden LITHOMAN-Anlagen sind in Bezug auf Druckstabilität, Qualität und vor allem Produktivität absolut herausragend. manroland web systems weiß, was es im High-Volume-Sektor zu beachten gilt. Nach der sehr guten Zusammenarbeit und Umsetzung des komplexen Projekts der ersten beiden 160-Seiten Anlage war für uns ganz klar, dass wir bei unserem Vorhaben der Zusammenlegung der 48- und 72 Seiten Anlagen erneut auf das bewährte Team aus Augsburg setzen werden“, so Dr. Dittmann, Geschäftsführer der WKS Gruppe.

Im Strukturwandel der Werbe- und Medienlandschaft muss sich der Druckmarkt immer neu positionieren. Auf Grund des sich verändernden Marktumfelds müssen Druckunternehmen mit verbesserten Geschäfts- und Produktionsprozessen begegnen. Diese Entwicklung fordert und fördert einen Pioniergeist, dem WKS und manroland web systems gemeinsam mit solchen Innovationen im High-Volume-Druck folgen. Beide Unternehmen gehören nicht zuletzt auf Grund dieses Pioniergeists zu den führenden Unternehmen der Druckbranche.

www.manroland-web.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe