Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Aus den Unternehmen

VDMB zeichnet die besten Druck- und Medientechniker in München aus

„Die jahrgangsbesten Drucktechniker Julia Saatberger und Sebastian Kocur erhielten aus den Händen von Thomas Hosemann den Preis der Ludwig-Gundelfinger-Stiftung des VDMB.“

Mittwoch 12. Juli 2017 - Von der Fachkraft zur Führungskraft: VDMB ehrt jahrgangsbeste Druck- und Medientechniker der Fachschule für Drucktechnik und Papierverarbeitung

Anzeigen:

Mit einer Feierstunde im Beruflichen Schulzentrum Alois Senefelder in München, bei der zahlreiche Firmen- und Verbandsvertreter, Angehörige und Ehrengäste anwesend waren, verabschiedete die Fachschule für Drucktechnik und Papierverarbeitung die diesjährigen Absolventen.
Thomas Hosemann vom Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) gratulierte den frisch gebackenen Druck- und Medientechnikern: „Mit diesem Abschluss besitzen Sie nun das nötige Rüstzeug um, als Führungskraft in einer spannenden Branche bestehen zu können. Eine Branche, die Arbeitsplätze mit viel Verantwortung, großen Herausforderungen und emotionalen Produkten bietet.“
Die jahrgangsbesten Drucktechniker Julia Saatberger und Sebastian Kocur erhielten aus den Händen von Hosemann den Preis der Ludwig-Gundelfinger-Stiftung des VDMB. Beide absolvierten ihre Berufsausbildung als Mediengestalterin und Medientechnologe bei der Schreiner Group. Beste Voraussetzungen um auch an der Technikerschule hervorragend zu bestehen – Julia Saatberger sogar mit der Bestnote 1,0.
Thomas Hosemann betonte: „Unsere Betriebe brauchen Fach- und Führungs­kräfte wie Sie, um am Markt erfolgreich sein zu können! Durch Ihre Bereitschaft sich weiterzubilden tragen Sie wichtige neue Impulse und Denkanstöße in die Unternehmen.“
Der Verband Druck und Medien Bayern e. V. freut sich mit allen Absolventen über die bestandenen Prüfungen und wünscht ihnen viel Erfolg in ihrem zukünftigen Berufsleben in der Druck- und Medienindustrie!

www.vdmb.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe