Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Aus den Unternehmen

Auszeichnung für Digitalisierungsstrategie von Heidelberg

Herzstück der Druckmaschine ist die neue Steuerzentrale Prinect Press Center XL 2 mit Wallscreen XL. Es ist die Schnittstelle, die das äußerst produktive Zusammenspiel von Mensch und Maschine ermöglicht und aus dem Maschinenbediener einen Prozessmanager für gesteuerte und eigenständige Druckabläufe macht.

Dienstag 01. August 2017 - Der weltweit größte Branchenverband in der grafischen Industrie Printing Industries of America (PIA) hat das Prinect Press Center XL 2 mit Wallscreen XL und Intellistart 2 und das digitale Etikettendrucksystem Gallus Labelfire 340 mit dem renommierten InterTech Technology Award 2017 ausgezeichnet.

Damit darf sich die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) über die 37. und 38. Auszeichnung für herausragende und innovative Produkte freuen. Kein anderer Hersteller in der Branche hat so viele Auszeichnungen erhalten.
„Die InterTech Awards sind eine wichtige Anerkennung und unterstreichen die Führungsrolle von Heidelberg, und zwar sowohl in puncto Digitaldrucktechnologie als auch, was die Digitalisierung des gesamten Druckereibetriebs betrifft“, so Dr. Ulrich Hermann, der als Vorstandmitglied für den Bereich Digital Business & Services zuständig ist.
Beide Produkte wurden im vergangenen Jahr erstmals auf der drupa in Düsseldorf gezeigt und warten mit Innovationen im Bereich Offset-Produktivität und neue Anwendungsmöglichkeiten bei der Etikettenproduktion auf. Die InterTech-Jury war sich einig, dass die Steuerzentrale Prinect Press Center XL 2 mit Wallscreen XL und der Software Intellistart 2 einen Durchbruch bei der Digitalisierung der Offsetdruckproduktion darstellt. Mit der Gallus Labelfire konnte durch die Einführung der digitalen Druckproduktion ein wichtiger technischer Meilenstein für dieses Wachstumssegment realisiert werden.

Paradigmenwechsel in der Druckproduktion dürfte Produktivität verdoppeln
Das Prinect Press Center XL 2 mit Wallscreen XL und Intellistart 2 ermöglicht zum ersten Mal in der Geschichte des Offsetdrucks den vollautomatischen Auftragswechsel ohne Bedienereingriff. Dadurch werden für Kunden im Bereich Akzidenzdruck und Web-to-Print ungeahnte Produktivitätssteigerungen möglich. Zentraler Bestandteil ist das patentierte Assistenzsystem Intellistart 2 von Heidelberg, das Datenanalyse, mechanische Auslegung und intelligente Software vereint und mit den integrierten Farbmesssystemen schnellste Umrüstsequenzen ermöglicht. Automatische Prozesse werden soweit möglich parallelisiert, optimiert und in der idealen Reihenfolge selbständig abgearbeitet.
„Die Juroren waren einhellig davon überzeugt, dass dieses Maß an Eigenständigkeit eine neue Epoche der Druckproduktion einläuten wird“, so Jim Workman, Vice President der Forschungs- und Technologiesparte des Branchenverbands Printing Industries of America.

Gallus Labelfire ermöglicht industrielle digitale Ettikettenproduktion
Die Gallus Labelfire adressiert die steigende Nachfrage an kostengünstigen Kleinauflagen, Versionierung und Verarbeitung variabler Inhalte in der Etikettenproduktion. Das digitale Inline-Etikettendrucksystem vereint die neuste Digitaldrucktechnologie mit den Vorteilen der konventionellen Druck- und Weiterverarbeitungstechnik und setzt damit neue Maßstäbe im Etikettendruck. Die Labelfire 340 versetzt Etikettendrucker in die Lage, inline zu lackieren, zu veredeln und weiterzuverarbeiten – von der Rolle bis zum fertig gestanzten Etikett in einem einzigen Produktionsdurchgang. Mit Einführung dieser neuen Technologie treiben Heidelberg und Gallus die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle im Etikettenmarkt voran und bieten eine vielseitige, innovative und kosteneffiziente Lösung.
„Die Druckmaschine vereint Inkjet-Druck, Flexodruck, Veredelung und Weiterverarbeitung auf innovative Weise. Die Jury hat die Reichweite einer Druckmaschine erkannt, die all diese Schritte in einem einzigen Durchgang erledigen kann“, so Jim Workman, Vice President der Forschungs- und Technologiesparte des Branchenverbands Printing Industries of America.

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe