Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

CTP - Computer to Plate

Zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Inci-Flex einen wegweisenden vollautomatischen Prozess zur Herstellung von Flexodruckplatten vorgestellt, der eine hohe Qualität, Standardisierung und Produktivität gewährleistet

Esko CDI Crystal 5080 XPS & Vianord Evo 5

Samstag 05. August 2017 - Die langjährigen Geschäftsbeziehungen zwischen Esko und Inci-Flex, einem Druckvorstufenbetrieb für den Flexo- und Tiefdruck in Fisciano, in der Provinz Salerno, Italien, beruhen auf gegenseitigem Vertrauen und der Zuverlässigkeit der Lösungen von Esko. Das italienische Unternehmen legt von jeher darauf Wert, die neuesten Produktionskonzepte zu testen.

Mit dieser Einstellung ist es ein idealer Partner für Esko im Einsatz von innovativen Technologien. Inci-Flex hat sich auf die Herstellung von Platten zum Drucken von flexiblen Verpackungen und Etiketten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und andere Branchen spezialisiert. Das Unternehmen legt Wert darauf, seinen Kunden Druckplatten in der bestmöglichen Qualität zur Verfügung zu stellen. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn man immer mit den neuesten technischen Entwicklungen Schritt hält.
Die Produktionsabteilung von Inci-Flex besitzt vier Belichter CDI 5080, eine Weiterverarbeitungsanlage Kongsberg XN 22 einschließlich der Digital Flexo Suite sowie die komplette, hochmoderne Software-Suite für die Druckvorstufe von Esko, inklusive PackEdge, ArtPro, Plato, DeskPack, Studio, Automation Engine, Imaging Engine und Color Engine. Mit der Installation seines ersten CDI Crystal 5080 XPS von Esko hat sich Inci-Flex deutlich von seinen Mitbewerbern abgehoben. Anstatt eine Flexodruckplatte in bis zu neuen manuellen Schritten fertigzustellen, erlaubt diese wegweisende Lösung, die Platten schneller und ohne Bedienereingriffe zu produzieren. Die automatische digitale Bebilderung und LED-UV-Belichtung verbessern die Konsistenz, beschleunigen die Verarbeitung und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit. Damit kann sich der Bediener nicht nur auf andere Arbeiten konzentrieren, sondern auch der Wartungsaufwand sinkt und es wird weniger Stellfläche belegt.

Tradition mit Blick in die Zukunft
Den 20. Jahrestag seiner Gründung hat Inci-Flex mit einer Feier für seine Mitarbeiter, Kunden und Freunde gewürdigt. Auf dieser Veranstaltung hat das Unternehmen auch auf die Zeit unter der Leitung des Geschäftsführers Vincenzo Consalvo sowie die 15 Jahre unter dessen Vater Carmine zurückgeblickt. Nicht vergessen wurden aber auch die zahlreichen Herausforderungen, denen sich das Unternehmen erfolgreich gestellt hatte, um seinen Weg der steten Innovation zu beschreiten.
Der Innovationsgeist von Inci-Flex stand auch im Mittelpunkt eines neuen Projekts, das auf der Feier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Vincenzo Consalvo erläutert: „Die Installation des Verarbeitungssystems von Vianord und die automatischen Abläufe, die der CDI Crystal 5080 XPS von Esko gewährleistet, haben uns angeregt, über eine noch weitergehende Automatisierung und Standardisierung der Plattenherstellung nachzudenken. Daher haben wir in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Esko sowie mit unserem neuen Zulieferer Vianord einen stringenten Prozess entwickelt. Eingebunden in die speziell entwickelte Smart Bridge beginnt die Platte ihre Reise im Crystal-System und erreicht ihr Ziel im Prozessor Vianord Evo 5. Nach dem Einlegen der Druckplatte in den CDI wird der Bediener erst wieder benötigt, nachdem der gesamte Produktionsprozess abgeschlossen ist. Dieses System komprimiert einen Ablauf, für den früher neun manuelle Schritte erforderlich waren, zu einem einzigen Schritt, der völlig ohne Eingriffe durch die Mitarbeiter auskommt.
„Die drei Partner – Esko, Inci-Flex und Vianord – haben ihre Kompetenz und ihr Know-how gebündelt und mehrere Jahre lang intensiv zusammengearbeitet, um diese durchgängige Komplettlösung zu schaffen. Das war keine einfache Aufgabe, aber wir haben genau das erhalten, was wir suchten: die vollautomatische Plattenherstellung. Das neue System verkürzt die Lieferzeiten und hilft uns, zu wachsen und uns an die sich rasant verändernden Anforderungen der Herstellung von Flexodruckplatten anzupassen. Dadurch können wir besser auf die dringendsten Probleme unserer Kunden reagieren und die besten Druckplatten der Branche produzieren.“
Auf der Jubiläumsfeier hatten die Besucher die Gelegenheit, alle Abteilungen von Inci-Flex, darunter auch diese innovative Lösung zur Plattenherstellung, vor Ort in Augenschein zu nehmen. Abschließend ergänzt Consalvo: „Die Automatisierung und Standardisierung der Plattenproduktion sind die einzigen Möglichkeiten, um die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Das aber ist auf dem heute heiß umkämpften Markt unverzichtbar. Wenn ich mir den Andrang auf unserem Event ansehe, dann wage ich die Prognose, dass die vollautomatische Plattenproduktion in der Branche auf ein gewaltiges Interesse stoßen wird. Es erfüllt uns mit großer Freude, Teil dieser bedeutsamen Entwicklung zu sein!“

www.esko.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe