Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Offsetdruck

Investition in Zukunft und Erfolg

Bei der Vertragsunterzeichnung: v.l.n.r.: Milan Cerny (Finance Director Severotisk), Sixten Zapf (manroland web systems), Jaroslav Sukdol (Technical Director Severotisk), Vladimir Hranicka (Managing Director of EDS´s Severotisk and Svoboda Press), Josef Aumiller (man-roland web systems), Luboslav Kovacik (manroland Czech Republic)

Donnerstag 17. August 2017 - Die Euro-Druckservice GmbH (EDS) entscheidet sich für eine 48-Seiten LITHOMAN Anlage und einen umfassenden Servicevertrag von manroland web systems

Die 1992 gegründete Euro-Druckservice GmbH (EDS) ist der führende Druckdienstleister in Zentral- und Osteuropa mit acht Druckstandorten in Po-len, Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien. 18 Rotationen von manroland web systems sind hier bereits im Einsatz – jetzt hat sich der Kunde erneut für eine Investition in die Technik des Marktführers aus Augsburg entschieden. Die neue LITHOMAN 48-Seiten Anlage soll in Tschechien vornehmlich Zeitschriften und Magazine produzieren und die Produktivität des Druckstandorts steigern. Zudem hat man sich bei EDS gleich für einen mehrjährigen Servicevertrag entschieden – mit manroland web systems als dem einen Partner für alles.
Die LITHOMAN im liegenden Format und mit Sleeve Technologie produziert bei einer maximalen Druckgeschwindigkeit 65.000 U/h und verfügt über den höchsten Automatisierungsgrad mit vollautomatischem Druckplattenwechsel (APL) für kür-zeste Umrüstzeiten und modernsten Inline Control Systemen für Farbdichte (IDC), dynamische Schnittregister- (ICCD) und Farbregister-Regelung (ICR). „Die beeindruckende Performance der manroland web systems Technologie ist in der EDS Gruppe ja seit langem bekannt“, erläutert Vladimir Hranicka, Geschäftsführer bei EDS an den Druckstandorten Severotisk und Swoboda Press, die Investitionsentscheidung. „Die neue LITHOMAN ist weiterer Meilenstein in der langjährigen Part-nerschaft und für uns vor allem ein wichtiger Schritt die führende Marktposition von EDS in Zentral- und Osteuropa langfristig weiter auszubauen. Um dieses erklärte Ziel stets einzuhalten, sind wir ständig auf der Suche nach der bestmöglichen Ausstattung. Hierbei vertrauen wir auch weiterhin auf die umfassende Projektkompetenz von manroland web systems“,
Service wird großgeschrieben
In den vergangenen Jahren hat EDS viel in ihre zahlreichen Anlagen von manroland web systems investiert, erfolgreiche Serviceprojekte und Maschinenumzüge durchgeführt und vor allem auch in Servicelösungen wie Upgrades und Retrofits für die bestehenden Anlagen investiert. Deshalb hat man sich beim Kauf der neuen LITHOMAN auch gleich für den Abschluss eines mehrjährigen Servicevertrag entschieden.
manroland web systems bietet umfassende Serviceverträge mit allen wesentlichen Leistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage an. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung neuartiger Konzepte mit automatisierten Lösungen im Sinne der Industrie 4.0 aber auch darin, alle Lösungen aus einer Hand zu bieten – ein Rundum-Sorglos-Paket sozusagen. Die Serviceverträge sind als Pakete geschnürt und bieten somit Kostenersparnis, Planbarkeit und eine schnellere und effektivere Abwicklung sämtlicher Arbeiten rund um die Maschine. Das beinhaltet Wartung, Revisionen, Ersatzteilpakete und Flatrates und einen 24-Stunden Tele-Support (TSC). Mit diesem Paket ist EDS für die Zukunft gewappnet und kann sich ganz auf den Erfolg des Unternehmens konzentrieren.
Auch manroland web systems ist stolz auf die langjährige Partnerschaft, die jetzt in eine neue Runde geht. „Wir freuen uns sehr über das fortwährende Vertrauen von EDS. Es ist uns eine große Freude, diese herausragende Druckerei immer wieder dabei zu unterstützen, noch erfolgreicher zu werden“, so Josef Aumiller, Gebiets-verkaufsleiter bei manroland web systems.

www.manroland-web.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe