Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

CTP - Computer to Plate

Toray präsentiert auf der Labelexpo eine erweiterte Produktreihe wasserloser Druckplatten sowie neue Komplettlösungen

Dienstag 26. September 2017 - Toray Graphics in der Tschechischen Republik, ein führender Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck, wird auf der Labelexpo Europe 2017 seine Druckplatten der brandneuen Produktreihe IMPRIMA für den wasserlosen Offsetdruck vorstellen. Darüber hinaus präsentiert sich das Unternehmen mit einem neuen Markenauftritt sowie einer neuen Produktreihe von Chemikalien und Entwicklern. Toray ist am Stand 11D02 zu finden. Darüber hinaus gibt das Unternehmen den Bau eines neuen Zentrums für Forschung und Entwicklung in der Tschechischen Republik bekannt, das voraussichtlich 2018 eröffnet wird. Das neue Zentrum wird auf der Entwicklungsarbeit, die in Japan von Torays Muttergesellschaft durchgeführt wird, aufbauen und so die Strategie des Unternehmens, ein Komplettangebot im Bereich wasserloser Offsetdruck anzubieten, unterstützen.

„Die Labelexpo Europe ist für uns von hoher Wichtigkeit“, so Mitsunori Hayashi, General Manager Sales Department, Graphics Division. „Das Jahr 2017 bietet eine besonders gute Gelegenheit, den Messebesuchern eine Menge Neuigkeiten vorzustellen. Besucher an unserem Stand werden sehen, dass sie sich auf Toray in jeder Hinsicht verlassen können, wenn es um Komplettlösungen für den wasserlosen Offsetdruck geht. Neue Druckplatten, Chemikalien und Belichter sind von demselben zuverlässigen Anbieter erhältlich, auf den sie schon seit vielen Jahren im Bereich Druckplatten zählen.“
Neu auf der Messe und ab sofort erhältlich sind die Druckplatten IMPRIMA LA und IMPRIMA LB, die für eine längere Lebensdauer und die hochauflösende Bebilderung von Etiketten- und Schmalbahn-Druckanwendungen entwickelt wurden. Darüber hinaus stellt Toray sein gesamtes Portfolio an Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck vor. „Die Produktreihe IMPRIMA stärkt unser traditionelles Angebot an nachhaltigen Lösungen, die die Umweltbelastung weitestgehend verringern und gleichzeitig hervorragende Druckergebnisse erzielen“, ergänzt Hayashi.
IMPRIMA LA-Platten wurden für eine längere Lebensdauer optimiert, wohingegen sich IMPRIMA LB-Platten durch eine herausragende Konstanz und Qualität des Druckprodukts auszeichnen. Aufgrund der hohen Auflösung und guten Reproduktionseigenschaften können beide Druckplatten wesentlich zum Marken- und Fälschungsschutz beitragen.
Als weiteres Zeichen der kontinuierlichen Investition in das Geschäft zeigt Toray seine Produktreihe von wartungsarmen Plattenprozessoren, die bis zu 80% weniger Chemikalien benötigen als andere Plattenprozessoren. „Dieser Ansatz steht im Einklang mit unserer Nachhaltigkeitsinitiative“, bemerkt Hayashi. „Die Plattenprozessoren können wasserauswaschbare Platten verarbeiten und daher entfallen Chemikalien, wie etwa hoch alkaline Entwicklerflüssigkeiten, säurehaltige Veredler oder Regenerierungslösungen. Umweltfreundlichere Chemikalien für die Vor- und Nachbehandlung sind jetzt ebenfalls direkt von Toray erhältlich: eine Komplettlösung für die Herstellung von wasserlosen Druckplatten. Mit der Eröffnung unseres neuen Forschungszentrums in der Tschechischen Republik nächstes Jahr können unsere Kunden davon ausgehen, dass weitere Innovationen von Toray im Bereich wasserloser Offsetdruck folgen.“
Warum wasserloser Offsetdruck?
Der wasserlose Offsetdruck ist nicht mit dem Letterset zu verwechseln, der häufig fälschlicherweise als Trockenoffsetdruck bezeichnet wird, und stellt aufgrund der geringeren Kosten zur Vorbereitung der Druckform bei kleinen und mittleren Auflagenhöhen eine attraktive Alternative zum Flexodruck dar. Zudem gewährleisten die Druckplatten der Produktreihe IMPRIMA für den wasserlosen Offsetdruck auf einem breiten Spektrum von Papieren und nicht saugenden Materialien, wie Folien und Kunststoff, ein überragendes Druckergebnis. Der wasserlose Offsetdruck senkt nicht nur den Wasserverbrauch, sondern verringert auch die Makulatur und kommt völlig ohne gesundheitsschädliche Chemikalien im Druckprozess aus.

www.toraywaterless.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe