Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Aus den Unternehmen

Cortina-User trafen sich zum jährlichen Erfahrungsaustausch in Eindhoven

Peter Benz, Projektmanager KBA-Digital & Web Solutions, moderierte den Cortina User Workshop

Dienstag 14. November 2017 - Bereits zum 13. Mal trafen sich die Cortina-User zu ihrem jährlich stattfindenden Cortina User Workshop. Inhalt der Veranstaltung waren wiederum verschiedene Fachvorträge, Erfahrungsaustausch sowie die Festlegung gemeinsamer Strategien. Die von Koenig & Bauer initiierte Veranstaltung findet jedes Jahr bei einem anderen Anwender oder Partner der Zulieferindustrie statt. Hauptverantwortlich und treibende Kraft der Workgroup ist Peter Benz, Projektmanager KBA-Digital & Web Solutions. In diesem Jahr stellte sich APEX International, Hersteller für Raster- und Dosierwalzen mit Sitz in Hapert bei Eindhoven in den Niederlanden als Gastgeber für den Workshop zur Verfügung.

Anzeigen:

Der Teilnehmerkreis der knapp 90 Teilnehmer setzte sich aus 34 verschiedenen Firmen zusammen, die aus 13 verschiedenen Ländern kamen. Peter Benz, der traditionell die zwei Workshop-Tage moderiert, präsentierte unter anderem die neuen Teilnehmer, im speziellen die neuen und zukünftigen Cortina Anwender Paul Huybrechts und Pascal Coenen, Printing Partners Paal-Beringen N.V.

Marian Waterschoot, CEO Apex International, und Thomas Potzkai, Bereichsleiter Service und Projektmanagement KBA-Digital & Web Solutions begrüßten die Teilnehmer zur diesjährigen Veranstaltung.

Anschließend folgten Fachvorträge durch Jeanine Graat, Global Marketing Manager, und Joris Cabri, Global Offset Manager seitens APEX International, über das eigene Produktportfolio, dessen besonderen Eigenschaften der Rasterwalzenfertigung und deren Vorteile.

Weitere Fachvorträge behandelten Themen wie aktuelle Retrofitmaßnahmen und Service-Bausteine, sowie zukünftige Präventivmaßnahmen für die wasserlos druckende Cortina seitens KBA-Digital & Web Solutions. Ein abschließender Betriebsrundgang durch die Fertigungshallen des niederländischen Herstellers und eine gemeinsame Stadtrundfahrt durch Eindhoven sowie das gemeinsame Abendessen im Conference Centre Evoluon, Eindhoven, rundeten das Programm vom ersten Workshop-Tag ab.

Auch am zweiten Tag folgten Fachvorträge und Erfahrungsberichte seitens der Partner der Zulieferindustrie und Anwendern der wasserlos druckenden Cortina.

Paul Paul Huybrechts, CEO Coldset Printing Partners, sprach über die Druckerei der Zukunft, die veränderten Marktbedingungen und wie sein Unternehmen in Belgien auf den digitalen Wandel reagiert. Im November 2016 fiel die Entscheidung, den Standort Beringen weiter auszubauen und den Standort Brüssel bis 2021 zu schließen. Das „Projekt Druckerei der Zukunft“ war geboren. Um diese „Druckerei der Zukunft“ zu realisieren, werden in den nächsten zwei Jahren die bestehende Commander-Anlage durch eine Cortina mit vier Drucktürmen, zwei Falzapparaten, einem Lackierwerk und variabler Bahnbreite ergänzt.

Patrick Danninger, Druckzentrum Oggersheim Ludwigshafen (Rheinpfalz), präsentierte eine Umfrage der Cortina-User zu technischen Gegebenheiten. Dabei wurden Bereiche rund um die Themen im Einsatz stehender Materialien, dem wasserlosen Prozess allgemein, sowie die Maschinentechnik durchleuchtet.

Mitsunori Hayashi, General Manager Sales bei Toray, stellte die neue Verkaufsorganisation bei TTCE Graphics Division in Prostějov, Czech Republic und die Abdeckung der Märkte durch die entsprechenden Vertriebsorganisationen marks-3zet GmbH & Co. KG, Wifac bv und Schneidler Grafiska AB in Skandinavien vor. Auch berichtete er über die beiden neuen Platten Imprima WA und Imprima WB, die erfolgreich im 1. Quartal 2017 vorgestellt und bereits eingeführt wurden. Weiter bekräftigte er, dass Toray verstärkt tätig sein wird, um den Cortina Nutzern Nachhaltigkeit bei ihren Produkten zu bieten.

Michael Millea, Consultant der Firmengruppe Heights ging anschließend auf die verschiedenen Bereiche von Heights ein. Die Firma ist ein familiengeführtes Unternehmen, welches sich in Privatbesitz befindet. Zu ihren Partnern gehören neben Toray auch Branchenriesen wie Kodak und Fuji und im Bereich des Spezialdruckes auch KBA-NotaSys. Er stellt die zusammen entwickelten Produkte vor und erklärt die Hauptleistungsmerkmale der Plattenentwicklungsmaschine TWP 1250 NEWS.

Yuval Dubois, President and CEO Presstek Europe LLC, baut in Zukunft verstärkt auf die Cortina-Kunden und hat personell in Vertrieb und technische Unterstützung investiert. Sein besonderes Augenmerk liegt in der technischen Beratung der Kunden.

Die eingeführte Zahara XP Newz Platte sei eine umweltfreundliche Druckplatte die rein mit Wasser auswaschbar ist. Die Platte kann auf allen für den wasserlos geeigneten Belichtern, welche im IR-sensitiven Bereich von 830 nm arbeiten (Thermoplatten), bebildert werden.

Thomas Fuss, Director Product Management Web Offset Europa der Huber Group, gab einen kleinen Überblick über das Produktportfolio und die Neuausrichtung der Rollenoffset-Aktivitäten der Huber Group in Europa. Stand heute ist, dass hubergroup mit einer einfachen Basisrezeptur, die verlässliche Komponenten und Rohstoffe für wasserlose Druckfarben beinhaltet, weiter in Richtung bessere Temperaturstabilität optimiert hat. Die Basisbausteine und Spezifikationsgrenzen wurden auf Grund von Erfahrungswerten eindeutig definiert und sind somit reproduzierbar.

Patrick Zürcher, Geschäftsführer Freiburger Druck, stellt das Projekt „Mineraloelfreie Druckfarben“ und die stattgefundenen Testreihen in Freiburg vor, welche zusammen mit dem Farbenhersteller KMi (Kwang Myung Ink Co., LTD) und Wifac bv als äusserst positiv gewertet werden können.

Einen besonderen Abschluss erlebten die Teilnehmer des User Workshops mit dem Vortrag: „Künstliche Intelligenz, Dynamik für die Wirtschaft – Chance für die Menschlichkeit“ von Reinhard Karger, Unternehmenssprecher vom DFKI (deutsche Forschungsgemeinschaft für künstliche Intelligenz in Saarbrücken).

Der 14. Cortina User Workshop wird vom 26. bis 27. September 2018 in München stattfinden. hubergroup Deutschland GmbH hat sich bereit erklärt Gastgeber zu sein.

www.koenig-bauer.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe