Anzeige:

Druckvorstufe

Das neue Philips Adobe RGB USB-Docking-Display mit QHD-Auflösung

Das neue Philips Adobe RGB USB-Docking-Display bietet 99 % Adobe RGB-Farbraum plus HDR und Quad-HD-Auflösung für beeindruckende Bilder

Dienstag 05. Dezember 2017 - MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, bringt einen neuen Philips Brilliance QHD-Docking-USB-C-Monitor mit High Dynamic Range (HDR) auf den Markt. Der 80,1 cm (32 Zoll/31,5 Zoll sichtbar) große 328P6AUBREB bietet hervorragende Bildqualität und ein einziges Kabel sorgt für mehr Produktivität und mühelosen Komfort.

Konnektivität leicht gemacht
Der 328P6AUBREB ist mit extrem vielseitigen Anschlussmöglichkeiten der neuesten USB 3.1 Typ C-Technologie ausgestattet. Über einen kleinen, in beiden Richtungen anwendbaren Anschlussstecker, überträgt ein einzelnes USB-C-Kabel Video- und Audiosignale, lädt Peripheriegeräte auf und verbindet den User mit dem Internet. Somit wird der Monitor sofort zu einem Hub und dient als Dockingstation, ohne dafür  zusätzlichen Platz auf dem Schreibtisch zu benötigen. Die Verknüpfung mehrerer Monitore miteinander wird ebenfalls ermöglicht, was beispielsweise für Grafikdesigner nützlich ist. Folglich erweitert USB-C die eingeschränkte Konnektivität von Notebooks und ermöglicht es Usern, Daten mit ultraschnellen Geschwindigkeiten sicher zu übertragen. USB 3.1 ist 20 Mal schneller als USB 2.0 und macht die Datenübertragung zum Kinderspiel. Und für diejenigen, deren Geräte scheinbar immer leer sind, kann USB-C mit Netzteil sogar Notebooks aufladen.

Ein unvergessliches visuelles Erlebnis
„Die P-line-Monitore liefern eine genaue und farbkritische Farbperformance. Wir sind stolz darauf, dieses neue Modell auf den Markt bringen zu können, um die hohen Standards von Profis zu erfüllen. Dieses Display eignet sich bestens für Grafikdesigner, CAD-Ingenieure, Fotografen, Video-Editoren und andere Profis, die sich auf die hervorragende Wiedergabe feiner Details auf dem Bildschirm verlassen müssen“, erklärt Artem Khomenko, Product Manager Philips Monitore Europa bei MMD.
Mit Quad-HD erlebt der User ein ausgezeichnetes Seherlebnis mit hochauflösenden Grafiken. Die HDR-Technologie sorgt für außergewöhnliche Helligkeit und Kontrast und verfügt über eine große Palette an faszinierenden neuen Farben, die so noch nie zuvor auf einem Display zu sehen waren. Das 10-Bit-Display bietet 1.074 Milliarden davon, unterstützt durch eine interne 12-Bit-Verarbeitung für natürliche Farben und weiche Farbverläufe. Mit 99 % Adobe RGB und 100 % sRGB (CIE 1973) bietet der 328P6AUBREB professionelle Farbstandards und 2560 x 1440 Pixel liefern kristallklare Bilder und machen Grafiken lebendig. Dank der IPS-Technologie kann der Monitor aus einem Winkel von 178 ° betrachtet werden, ohne dass die für professionelle Anwendungen erforderliche Farbgenauigkeit oder gleichbleibende Helligkeit verloren geht.

Mehr Komfort
Abgesehen von seiner Konnektivität und der beeindruckenden Optik verfügt das 32-Zoll-QHD-Display über viele erstklassige Funktionen, für die Philips Monitore bekannt sind: der ergonomisch verstellbare Standfuß SmartErgoBase ermöglicht es dem Nutzer, den Bildschirm zu neigen, zu schwenken und in der Höhe zu verstellen. Es verfügt auch über den Philips LowBlue-Modus, der potenziell schädliches kurzwelliges blaues Licht reduziert. Die Flicker-Free-Technologie reguliert die Helligkeit und reduziert das Flimmern für mehr Sehkomfort; eingebaute Stereolautsprecher liefern ausgezeichnete Audiowiedergabe und machen externe Lautsprecher überflüssig; darüber hinaus besteht dieser Monitor aus 65 % wiederverwerteten Kunststoffen und ist somit eine gute Wahl für umweltbewusste User.
Der neue P-line-Monitor 328P6AUBREB von Philips wird ab Januar 2018 erhältlich sein. Die UVP liegt bei 499 EUR / 579 CHF.

www.mmd-p.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!