Zeitung & Versandraum

Mediengruppe Main-Post investiert in weitere Drucktürme von Koenig & Bauer

Unterzeichnung der Verträge (von links): Christoph Müller, Mitglied des Vorstands der Koenig & Bauer AG; Adrian Alt-Steiner, Bereichsleiter Druckerei Mediengruppe Main-Post; David Brandstätter, Geschäftsführer der Main-Post GmbH; Günter Noll, Vertriebsleiter Koenig & Bauer; Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer AGFoto: Daniel Peter

Donnerstag 08. Februar 2018 - Mit dem Kauf von zwei hochautomatisierten Commander CL-Drucktürmen geht die Mediengruppe Main-Post konsequent ihren eingeschlagenen Weg der sukzessiven Modernisierung weiter.

„Wir bringen unsere Druckmaschinen Stück für Stück auf den neuesten Stand der Technik. Die beiden neuen Drucktürme sind für uns damit auch ein klares Bekenntnis zur gedruckten Zeitung“, so David Brandstätter, Geschäftsführer der Main-Post GmbH. Bereits 2015 investierte das Unternehmen in einen neuen Falzapparat. Auf den beiden neuen Drucktürmen, die Anfang 2019 die Produktion aufnehmen sollen, können in einer Stunde bis zu 47.000 Zeitungsexemplare mit 32 Seiten Umfang gedruckt werden. „Unsere Unternehmen verbindet eine sehr lange und vor allem sehr gute Partnerschaft. Gerade die Nähe beider Unternehmen ermöglicht einen sehr starken Austausch in Bezug auf Neuerungen, Innovationen oder auch Praxistests“, so Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer AG. Vor 135 Jahren lieferte Koenig & Bauer eine erste Druckmaschine an den Würzburger General-Anzeiger, aus dem später die Main-Post hervorging.

Innovation, Wachstum, breites Produktportfolio
Die Erstausgabe der Main-Post erschien am 24. November 1945. Derzeit arbeiten über 1.000 Menschen für das Unternehmen, das zur Mediengruppe Pressedruck in Augsburg gehört. Täglich werden die Tageszeitungen Main-Post, Schweinfurter Tagblatt, Schweinfurter Volkszeitung, Haßfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau und Volksblatt herausgegeben und gedruckt. Durch Fremddruckaufträge werden im Unternehmen so viele Zeitungen produziert wie nie zuvor. Durch Innovationen stellt die Main-Post beispielsweise Reissverschluss-Applikationen oder große Panoramabeilagen her, um den Wünschen von Anzeigenkunden gerecht zu werden.

Hohe Automatisierung in der Technik
Zusätzlich zu den beiden Drucktürmen investiert das Unternehmen in zwei Rollenwechsler Pastomat und zwei Rollenbeschickungen Patras A. Ein umfangreiches Automatisierungspaket aus RollerTronic-Walzenschlössern, CleanTronic-Zylinderwaschanlagen, Farb- und Schnittregisterregelungen, Farbmess- und Regelsystem und vollautomatischen Plattenwechselsystemen inklusive Plattenlift reduziert Rüstzeiten, Makulatur, Bedien- und Wartungsaufwand auf ein Minimum. Gesteuert wird die Commander CL über einen neuen ErgoTronic-Leitstand mit EasyTronic zum optimierten Anfahren der Rotation.

www.koenig-bauer.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!