LFP - Large-Format-Printing

Roland DG zeigt auf der FESPA 2018 eine überaus breite Palette an innovativen Print & Cut Lösungen

Dienstag 13. März 2018 - Roland DG kündigt an, dass sie auf der FESPA Global Print Expo 2018 ihre größte Palette an fortschrittlichen Print & Cut-, UV-LED- und Sublimationsdrucklösungen präsentieren wird. Europas führende Messe für die Großformatdruckindustrie findet vom 15. bis 18. Mai 2018 in Berlin statt.

Die Roland DG Corporation ist Marktführer in Digitaldrucktechnologien mit mehr als 35 Jahren Fertigungserfahrung. Das Unternehmen ist branchenweit für seine qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Lösungen bekannt und ist mit mehr als 116.000 weltweit verkauften Geräten die Nummer 1 unter den Druck- und Schneideplotter-Herstellern.
Auf dem Roland-Stand der FESPA (Halle 2.2, Stand B20) werden die unterschiedlichsten Drucklösungen in sechs Bereichen ausgestellt:
• Print & Cut – hier wird die neueste Generation der TrueVIS Eco-Solvent Großformatdrucker/Schneiderplotter gezeigt.
• Print then Cut – hier finden Sie Rolands SOLJET und VersaEXPRESS Eco-Solvent Großformatdrucker und die Schneideplotter der CAMM-1GR Serie.
• Personalisierung & Retail – hier werden die VERSAUV LEF Desktop Geräte der UV-LED Serie vorgeführt.
• Der Bereich VersaUV mit den industriellen Flachbett- und Hybriddruckern von Roland DG.
• Sublimationsdruck – hier finden Sie die Roland Texart XT-640 Serie.
• Der Bereich mit Kleingeräten – hier werden Desktopdrucker- und -Schneideplotter und Graviermaschinen präsentiert.
Im Kundenbereich wird ein breites Spektrum inspirierender Anwendungen aus der Praxis die Vielseitigkeit und herausragende Qualität der Roland DG -Systeme demonstrieren.

Gillian Montanaro, Head of Marketing bei Roland DG EMEA, kommentiert: „Unser Hauptthema für die FESPA wird sein: ‚Was Ihnen wichtig ist, inspiriert uns’. Das unterstreicht unser kontinuierliches Engagement und unseren Einsatz für unsere Kunden. Unsere lokalen Teams arbeiten sehr eng mit Anwendern und Partnern zusammen, um unsere Technologieentwicklungen und unser Produktangebot zu optimieren. Wir möchten auf der FESPA ihre Treue anerkennen und belohnen. Zudem möchten wir diejenigen, die noch nicht so vertraut sind mit unserer Technologie, über das unglaubliche Potential informieren und hoffentlich auch begeistern.

Die folgenden Lösungen werden auf der FESPA am Roland DG-Stand vorgeführt:

TrueVIS. Print & Cut Eco-Solvent Großformatdrucker

Roland DG brachte vor mehr als 20 Jahren die ECO-Solvent Großformatdrucker und -Schneideplotter auf den Markt, und sie haben sich weltweit als 1. Wahl für langlebige Grafikdrucke*1 etabliert. Um den heutigen, veränderten Anforderungen gerecht zu werden, entwickelte das Unternehmen die TrueVIS Serie. Die aktuelle ‚Keine Kompromisse‘-Kampagne von Roland zeigt auf, dass die TrueVIS-Geräte absolut unübertroffen in punkto Qualität, Vielseitigkeit, Produktivität, Zuverlässigkeit und ROI sind.

Die Drucker/Schneideplotter der Roland TrueVIS VG-640/540 (1.625 mm und 1.371 mm) und SG-540/300 (1.371 mm und 762 mm) Serie sind mit neu entwickelten Roland DG FlexFire Druckköpfen ausgestattet. Diese gewährleisten eine hoch präzise Ansteuerung des Druckkopfes und ermöglichen eine höhere Druckgeschwindigkeit. Die FlexFire-Druckköpfe bieten außerdem eine präzisere Tröpfchenplatzierung in drei Größen und ca. 25% mehr Druckbreite verglichen mit den Vorgängermodellen von Roland DG. In Kombination mit den FlexFire Druckköpfen liefert die TrueVIS Tinte atemberaubende, feine Details und lebendige Farben. Dies alles bei einer Druckgeschwindigkeit von 10,6 m2 pro Stunde im High-Quality-Modus auf Vinyl und bis zu 34,7 m2 pro Stunde auf Banner in der Dual CMYK-Tintenkonfiguration*3.

Print then Cut Lösungen

Roland bietet auch eine ganze Reihe von Geräten für Druckdienstleister an, die eine getrennte Print & Cut Lösung suchen. Dazu gehört der preisgekrönte SOLJET EJ-640 Drucker. Der EJ-640 ist für seine herausragende Leistung bekannt und liefert Produktivität und hohe Qualität bei niedrigen Betriebskosten. Zu den erweiterten Features gehören das integrierte Tri-Heizsystem, hevorragende Medienkompatibilität, präziser Medientransfer, Roland VersaWorks Dual PDF-basierte RIP-Software und die Roland OnSupport Monitoring-Software, die ein unbeaufsichtigtes Drucken einfacher denn je macht.

Auch der VersaEXPRESS RF-640, Rolands weiterentwickelter und preisgünstiger Eco-Solvent Drucker, wird auf der Messe zu sehen sein. Der EJ-640 oder RF-640 kann sowohl als Stand-alone-Gerät betrieben oder mit einem Schneideplotter, zum Beispiel aus der Roland GR Serie, als integraler Bestandteil eines effizienten Workflows, kombiniert werden.

Die neue Generation professioneller Vinyl-Schneideplotter

Erst letztes Jahr brachte Roland DG die neue Generation von professionellen Vinyl-Schneideplottern auf den Markt: die CAMM-1 GR Serie 640/540/420. Die GR-Serie wurde komplett neu überarbeitet, um beste Schneidequalität und Produktivität zu liefern, dank erhöhter Genauigkeit, Geschwindigkeit, Medienvielfalt und zusätzlicher, hochmoderner Schneidefunktionen. Das neue, ergonomische L-förmige Design des Gerätes mit integriertem Standfuß gewährleistet noch mehr Stabilität und Präzision beim Schneiden, auch bei hohen Geschwindigkeiten und schwierigen Medien – und das mit nur einem Schnitt. Es sind verschiedene Modelle erhältlich: in 1.651 mm, 1.397 mm und 1.075 mm Schnittbreiten. Dies erlaubt den Anwendern, sie mit den vorhandenen Tintenstrahldruckern zu kombinieren.
Montanaro fügt hinzu: „Die Schneideindustrie ist inzwischen immer vielfältiger geworden. Neben der Herstellung von Schildern gehört heute die Produktion von Fenster- und Fahrzeuggrafiken, Fenstertönungen und Folien für die Umgestaltung von Fahrzeugen ebenso dazu, wie personalisierte Bekleidung, Sticker und Aufkleber, Verpackungsprototypen, Mal- und -Sandstrahlschablonen und vieles mehr. Die Bandbreite der Anwendungen erfordert es, dass eine Vielzahl von Materialien mit ganz unterschiedlicher Dicke wie Fenstertönungen, Reflexfolien, Hitzetransfers, darunter auch Flock und Glitter, Pappe und auch Sandstrahlfolie verarbeitet werden können. Dies alles macht die GR-Serie möglich.“
Sublimationsdruck mit fluoreszierenden Tinten für Mode und Sportbekleidung

In der Modebranche werden die Trendzyklen immer kürzer und die Nachfrage nach Personalisierung, die Individualität und Lifestyle widerspiegelt, wird immer größer. Im Bereich der Sportbekleidung erfreuen sich hochfunktionelle Polyestermaterialien, die schweißabsorbierend, schnelltrocknend und mit Dry-Touch-Eigenschaften ausgestattet sind, zunehmender Beliebtheit.

Digitaldrucker wie der Texart XT-640 von Roland DG können schnell eine individuelles Einzelstück oder eine Kleinserie produzieren. Der Roland Texart XT-640 ist ein Sublimations-Transferdrucker, der speziell für die Produktion von Textildekorationen, Sport- und Modebekleidung, weichen Schildern, Polyesterbannern und -flaggen, Gardinen und anderen Innendekorations- sowie Werbeartikeln und personalisierten Geschenken entwickelt wurde.
Der Roland Texart XT-640 ist mit zwei Druckköpfen ausgestattet, um eine Super-Performance von
41m2 /h Druckgeschwindigkeit zu erbringen. Die Schienen- und Rahmenkonstruktion wurde verstärkt, um einen detailreichen Druck mit hochpräziser Tintentröpfchenplatzierung zu ermöglichen.

Die Roland Texart Tinten sind für den Sublimationsdruck optimiert und liefern kräftige und lebendige Farben und tiefe, satte Schwarztöne. Texart von Roland DG kombiniert Orange, Violett, fluoreszierendes Pink und fluoreszierendes Gelb, um Hunderte von leuchtenden Fluoreszenz-Tönen zu erzeugen. Die patentierte Roland DG Fluor Color Library Swatch-Palette kann in Adobe Illustrator und CorelDRAW installiert werden, um eine beispiellose Benutzerfreundlichkeit und Farbanpassung zu gewährleisten. Durch einfaches Anklicken der gewünschten Farben in der Swatch-Palette lassen sich Pastellfarben und auffällige Fluoreszenz-Farben schnell und einfach in den Sublimationsdruck einarbeiten.

UV-LED Flachbettdrucker heben die Produktivität auf ein neues Niveau

Der Trend zu hoch personalisierten Artikeln nimmt zu, und die Kunden nutzen Rolands VersaUV LEF-Drucker, um profitable Unternehmen aufzubauen, wo maßgeschneiderte On-Demand-Druckdienstleistungen für eine Reihe personalisierter Produkte über E-Commerce-Sites, den Einzelhandel oder als Ergänzung zu ihren bestehenden Druckprodukten angeboten werden.
Mit dem Roland LEF-300 Modell ist die VersaUV Serie bereit für die Massenproduktion – mit einer Reihe von Funktionen, die eine Personalisierung und Dekoration in hohen Auflagen vereinfachen.

Auf der FESPA wird Roland den VersaUV LEF-300 und den LEF-12i aus der Serie der UV-LED Flachbett-Tintenstrahldrucker vorführen. Der Roland LEF-300 zeichnet sich durch eine vergrößerte Druckfläche von 770 mm Breite und 330 mm Länge aus. Mit dem Roland LEF-300 ist es möglich, auf einer Vielzahl von Substraten zu drucken, darunter Acryl, Holz, Pappe, Kunststoff, Metall, Glas, sowie Stoffe und weiche Materialien wie Leder und Öko-Leder*4.


Ein Vakuumtisch sorgt dafür, dass dünne und weiche Materialien nicht verrutschen. Das Gerät druckt direkt auf eine große Bandbreite von Artikeln, darunter Stifte, Handyhüllen, maßgeschneiderte Corporate Merchandising-Artikel, Schilder, individuelle Auszeichnungen, Geschenkartikel, Industriegüter, Produktprototypen und vieles mehr.

Gregory Bilsen, der kürzlich zum Präsidenten von Roland DG EMEA ernannt wurde, fasst zusammen:
„In den letzten Jahren hat Roland DG eine ganze Reihe von innovativen Lösungen auf den Markt gebracht. Wir freuen uns sehr, dass unser Produktangebot erstaunlich breit und vielseitig geworden ist und allen erdenklichen Anforderungen gerecht wird – davon kann man sich auf der FESPA überzeugen. Unser hochmotiviertes Team in Europa wird unter den Slogan ‚Was Ihnen wichtig ist, inspiriert uns‘ die Roland-Werte Respekt und Partnerschaft transportieren. Wir freuen uns alle sehr darauf, bestehende sowie neue Kunden und Partner an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

www.rolanddg.eu
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!