Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

LFP - Large-Format-Printing

Mimaki bringt auf der Pure Digital frischen Wind in die Kreativszene

Mimaki zeigt, wie die neuen Möglichkeiten des Digitaldrucks die Vorstellungskraft erweitern

Freitag 06. April 2018 - Mimaki, ein führender Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Schneideplottern, hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen inspirierende Druckmuster und die Drucksysteme, mit denen sie produziert wurden, vom 17. bis 19. April auf der Pure Digital in Amsterdam präsentieren wird.

Mimaki ist mit einem 48 Quadratmeter großen Stand in Halle 12.107 vertreten. Das Unternehmen fungiert als Gold Partner dieser für Kreativberufe wichtigen Messe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die kreative Community mit den Möglichkeiten des Digitaldrucks vertraut zu machen. Die erstmals ausgetragene Pure Digital findet zeitgleich mit der Building Holland im Amsterdam statt.
„Gespräche mit Kreativen sind immer eine interessante Erfahrung und ein Gewinn“, sagt Ronald van den Broek, General Manager Sales von Mimaki Europe. „Sie nehmen unsere Anregungen auf und entwickeln sie viel weiter, als wir es uns hätten vorstellen können. Wir müssen ihnen lediglich einige Möglichkeiten aufzeigen und schon sind sie mit ganzer Kraft dabei! Auf der Pure Digital werden wir nicht nur Drucksysteme vorstellen, sondern auch einige atemberaubende Beispiele für den Einzelhandel und Inneneinrichtung zeigen, die mit Sicherheit für Inspiration sorgen. Für die Kreativbranche auf der Pure Digital ist der Stand von Mimaki einfach ein Muss.“

Präsentation attraktiver Lösungen
Neben den faszinierenden Mustern, die den Besuchern neue Anregungen vermitteln, wird Mimaki seine UV-Drucktechnologie ausstellen und vorführen, wie sie für den Direktdruck auf einer Vielzahl von Bedruckstoffen in der Innendekoration und der Architektur einsetzbar ist. Vorgestellt werden:
• die integrierte Druck- und Schneidelösung UCJV300-160, die unter anderem ideal für das Drucken von Fenstergrafiken und Tapeten geeignet ist.
• das Drucksystem UJF-3042MkII, das verschiedene Arten von Tinten für eine sehr große Vielzahl von Anwendungen und Materialien unterstützt und beispielsweise direkt auf Holz, Metall und Glas druckt.
Zudem wird Mimaki Muster zeigen, die auf dem neuen und innovativen 3D-Drucker 3DUJ-553 erstellt wurden, der zur Produktion von detaillierten Architekturmodellen und anderen 3D-Projekten genutzt werden kann. Der Drucker bietet zahlreiche beispiellose Funktionen, darunter die Möglichkeit, Objekte in mehr als 10 Millionen verschiedenen Farben auszugeben. Damit kann auf eine manuelle Farbgestaltung oder anderweitige Dekoration nach der Produktion verzichtet werden.

www.mimaki.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!