Verbrauchsmaterialien

Römerturm stellt ökologisches Offsetpapier vor

„Jupp ech öko“ ist ab Lager Römerturm in Grammaturen von 80 bis 400 g/m2 verfügbar.

Mittwoch 11. April 2018 - Römerturm Feinstpapier erweitert sein umfangreiches Portfolio an Offset-papieren und stellt mit "Jupp ech öko" ein hochwertiges und vor allem nachhaltiges Produkt vor.

Nach der erfolgreichen Einführung von „Jupp wiess“ und „Jupp crääm“ im Herbst 2017 präsentiert der Papierspezialist mit „Jupp ech öko“ nun ein besonders ökologisches Papier für Druckerzeugnisse. „Jupp ech öko“ wird zu 100 Prozent aus Altpapier gewonnen und stellt somit eine umweltfreundliche und kostengünstige Lösung für Druckereien und Agenturen dar. Durch die Verwendung von chlorfreier Bleiche sowie Dampferzeugung durch Biomasse steht auch die Produktion im Zeichen der Nachhaltigkeit.
Neben dem ökologischen Aspekt überzeugt das neue Papier vor allem durch seine gute Dimensionsstabilität und eine hervorragende Farbwiedergabe bei einer Weiße von 145 CIE. Genau wie „Jupp wiess“ und „Jupp crääm“ besticht auch „Jupp ech öko“ durch die für Römerturm typische hochwertige Qualität und einzigartige Haptik.
Verfügbar ist „Jupp ech öko“ ab Lager Römerturm in Grammaturen von 80 bis 400 g/m2. Es liefert ideale Ergebnisse für eine Vielzahl von Druckverfahren, unter anderem im Offset-, High Speed Inkjet- und Laserdruck und lässt sich hervorragend weiterverarbeiten.

www.roemerturm.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!