Aus den Unternehmen

Kodak ernennt John OGrady zum neuen President der Print Systems Division

John O’Grady (links) übernimmt die Position von Brad Kruchten (rechts)

Donnerstag 12. April 2018 - Die Eastman Kodak Company (NYSE: KODK) gibt die Ernennung von John O’Grady, derzeit President der Consumer and Film Division und früherer General Manager of World Wide Sales der Print Systems Division, mit Wirkung vom 24. April 2018 zum President der Print Systems Division bekannt.

John O’Grady übernimmt die Position von Brad Kruchten, der nach 36 Jahren bei Kodak in den Ruhestand tritt. „Brad hat bei unserem Unternehmen viele Jahre lang eine bedeutende Rolle gespielt und ich danke ihm für sein enormes Engagement für Kodak und für seine herausragenden Leistungen“, sagte Jeff Clarke, CEO von Kodak. „John O’Grady verfügt über hervorragende Voraussetzungen, um die Print Systems Division zu führen. Seine Branchenerfahrung ist unübertroffen.“
Mit Blick auf seine neue Position erklärte John O’Grady: „Es ist schwierig, einer Führungspersönlichkeit wie Brad Kruchten nachzufolgen. Er hat ein All-Star-Team aufgebaut und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit diesem Team beim Vertrieb erstklassiger Produktionslösungen für den Druckmarkt. Mit neuen Produkten wie unserer prozessfreien SONORA X Platte und der elektrofotografischen NEXFINITY Druckmaschine in unserem Portfolio sind wir bestens vorbereitet, um weltweit Erfolge zu erzielen.“
Brad Kruchten fügte hinzu: „Während meiner gesamten Laufbahn bei Kodak hatte ich die Ehre, mit vielen fantastischen und fähigen Menschen zusammenzuarbeiten. Wir haben gemeinsam so vieles erreicht und ich wünsche meiner Kodak Familie für die Zukunft das Allerbeste.“
Jeff Clarke wird die Consumer and Film Division vorläufig leiten, bis ein Nachfolger ernannt ist, und während der Übergangsphase eng mit John O’Grady zusammenarbeiten.

www.graphics.kodak.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!