Anzeigen:

Inkjet & Digitaldruck

Canon Europe und Tecnau geben die Verfügbarkeit des Zero Speed Splicers für die Océ ColorStream 3000 Serie bekannt

Der Tecnau Zero Speed Splicer u40 (im Bild rechts) in einer Produktionslinie mit einer Océ ColorStream 3000 von Canon und weiteren Tecnau-Aggregaten.

Montag 13. April 2015 - Canon Europe und Tecnau geben die Verfügbarkeit des neuen Tecnau Zero Speed Splicers u40 in Verbindung mit den digitalen Produktionsdrucksystemen der Océ ColorStream 3000 Serie bekannt. Der Rollenwechsler eliminiert Produktionsunterbrechungen des Drucksystems aufgrund von Rollenwechselvorgängen. Dies steigert die Verfügbarkeit und Produktivität des Drucksystems und ermöglicht dem Anwender eine optimale Ausnutzung seiner Investition in den Hochleistungs-Endlos-Digitalfarbdruck.

Durch Rollenwechsel verursachte Drucksystem-Stillstände können fünf bis fünfzehn Minuten dauern. Da die heutigen schnellen Drucksysteme in der Lage sind, eine Rolle innerhalb einer Stunde zu verarbeiten, kann der Maschinenstillstand aufgrund von Rollenwechselvorgängen bis zu 25 % erreichen. Beim Zero Speed Splicer u40 wird diese Stillstandszeit praktisch eliminiert.
Ziel der Zusammenarbeit von Tecnau und Canon war eine umfassende Integration der gesamten Produktionslinie, um Bedienereingriffe, Makulatur und Ausfallzeiten des Drucksystems zu minimieren. Kurz bevor das Papier auf der Rolle zur Neige geht, klebt der u40 automatisch den Anfang der neuen Rolle auf die alte Rolle, während das Drucksystem die Inkjet-Köpfe von der Papierbahn weg in eine sichere Position fährt, damit jegliches Risiko einer Druckkopf-Beschädigung ausgeschlossen wird. Sobald die Klebestelle das Drucksystem verlässt, beginnt die Océ ColorStream 3000 wieder automatisch mit dem Druck und fährt auf ihre Maximalgeschwindigkeit hoch. Die von beiden Unternehmen entwickelte Steuerungsintelligenz zwischen dem Splicer u40 und der Océ ColorStream 3000 reduziert sowohl beim Laden von Papierrollen als auch bei der Berücksichtigung von Klebestellen im Drucksystem die Notwendigkeit von Eingriffen des Bedieners und sorgt somit für eine höhere Produktionseffizienz.
Die ersten Installationen des Rollenwechslers bei zwei bedeutenden Kunden von Canon wurden erfolgreich abgeschlossen.

www.tecnau.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!