Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Verbrauchsmaterialien

Avery Dennisons World of Science präsentiert auf der Labelexpo Europe 2019 neuartige Technologien, die Massstäbe setzen

Samstag 07. September 2019 - Besucher der Labelexpo Europe 2019 werden zu den ersten gehören, die die neuesten Technologien des Avery Dennison Unternehmens kennenlernen. Die Produkte bringen hochinteressante Neuerungen für die gesamte Branche und werden vom 24. bis 27. September auf der Messe in den Hallen der Brussels Expo in Belgien vorgestellt.

„Dank unseres langfristigen Engagements und der Investitionen in die Materialforschung und ganz allgemein in Forschung und Entwicklung, bringen wir nun einen Klebstoff auf den Markt, der nach unserer Auffassung große Veränderungen einläuten wird“, erklärt Jeroen Diderich, Vizepräsident und General Manager des Bereichs Label and Graphic Materials Europa.
Weitere Details dieser interessanten Innovation werden auf der Messe bekanntgegeben. Nach Diderichs Worten ist es nur eine von vielen interessanten Entwicklungen, die unter dem Motto ‚Making a Material Difference‘ vorgestellt werden.
„Bei der ‘World of Science’ können Sie mit unseren markführenden F+E-Pionieren und Technikern in Kontakt treten und mehr über unsere neuen Materiallösungen und weitere bahnbrechende Avery Dennison Produkttechnologien erfahren, die auf der Messe präsentiert werden“, erklärt Diderich. Insgesamt gibt es vier Entdeckungswelten – zum Beispiel: A Sustainable World (Welt der Nachhaltigkeit), A Connected World (Welt der Vernetzungen) und A World of Imagination (Welt der Phantasie/Kreativität).
Die World of Science bietet innovative Produkte, die entwickelt wurden, um mehr Geschäftsgelegenheiten für Verarbeiter zu schaffen – unter anderem finden Sie hier:
• Das Automobil-Portfolio – als eine umfassende und von den OEM anerkannte Produktreihe, die Lösungen für wichtige Branchentrends wie Elektrofahrzeuge und Leichtbauprodukte anbietet. Alle Materialien können in geringen Mindestbestellmengen und schnell geliefert werden. Außerdem unterstützen wir den Kunden mit profundem Fachwissen und Kapazitäten, sodass die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt schneller, unkomplizierter und fundierter getroffen werden kann.
• Kühlketten-Klebstoff – der branchenweit erste Klebstoff von Avery Dennison, der bei Temperaturen bis zu -50°C verklebt werden kann und bis -196°C zuverlässig haftet. Er schützt die Qualität von pharmazeutischen Produkten und menschlichem Gewebe und reduziert den Bedarf an Temperaturexkursionen. Gleichzeitig verhindert er fehlerhafte oder abgelöste Kennzeichnungen, denn die Etiketten verbleiben auch bei sehr tiefen Temperaturen zuverlässig auf dem Substrat.
• Lumineszierender Topcoat – für Pharma-Etiketten, die man nicht übersehen kann. Der Drucklack mit unter UV Licht sichtbaren Lumineszenz kann mit allen Avery Dennison Klebstoffen und Folien kombiniert werden. So können alle Substrate leichter und besser mit Blau, Rot oder Gelb gekennzeichnet werden. Für die Verarbeiter stehen Folien mit dem lumineszierenden Drucklack in allen Kombinationen (von Folien und Klebstoffen) zur Verfügung – damit entfällt für sie die aufwändigere Lackierung beim Druck. Die bahnbrechende Beschichtung eignet sich zudem auch für den Markenschutz.
Diese und andere Innovationen, die von Avery Dennison vorgestellt werden, sollen den Etikettenverarbeitern zu mehr Wachstum verhelfen, sie sind auf die Bestimmungen der pharmazeutischen und Automobilindustrie abgestimmt und erfüllen die neuesten EU-Vorschriften. „Der Wettbewerb wird schärfer und unsere Materialien bieten neue Geschäftsgelegenheiten und solide Gewinne für unsere Kunden“, gibt sich Diderich überzeugt. „Wir möchten Produkte und Lösungen anbieten, die die Effizienz steigern, die Umwelt schonen und gleichzeitig für Wachstum sorgen. Darum geht es bei unserem Motto ‘Making a Material Difference’.“

www.averydennison.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!