Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Zeitung & Versandraum

DDV Mediengruppe optimiert Augmented-Reality-App mit PAPER.plus

Donnerstag 10. Oktober 2019 - Die DDV Mediengruppe, eines der größten Medienhäuser Sachsens und Herausgeber der Sächsischen Zeitung sowie der Morgenpost, hat mithilfe von ProcSet Media Solutions ihre Augmented-Reality-App DDVplus weiterentwickelt. Sie basiert nun vollständig auf der White-Label-Lösung von PAPER.plus und ermöglicht Anwendern eine noch bessere Nutzererfahrung als bisher.

Die Anfang 2018 veröffentlichte App ergänzt ausgewählte Inhalte in den gedruckten Medien für die Leser mit digitalen Informationen. Dafür werden zum Beispiel zusätzliche Bilder, Videos sowie weiterführende Links im System hinterlegt und der Inhalt wird in der Druckversion mit dem DDVplus-Logo gekennzeichnet. Dadurch weiß der Leser, dass dort zusätzliche Informationen auf ihn warten. „Um die Inhalte entdecken zu können, muss er lediglich die kostenlose DDVplus-App auf sein Smartphone oder Tablet laden, öffnen, die erforderlichen Berechtigungen erteilen und das gekennzeichnete Motiv scannen. Daraufhin werden die hinterlegten Inhalte auf dem Display angezeigt – die Informationen erwachen zum Leben“, erklärt Volker Klaes, Geschäftsführer der DDV Technik GmbH.
 
Seit der Umstellung auf PAPER.plus und dem damit verbundenen Update ist die Bedienung der App noch einfacher. „So muss vor dem Scannen das Printprodukt nicht mehr ausgewählt werden. Jedes von der DDV Mediengruppe bereitgestellte AR-Motiv ist sofort scanbar“, sagt Stefan Rost, Geschäftsführer der ProcSet GmbH, und ergänzt: „Außerdem stehen nun mehr Funktionalitäten zur Verfügung, die den Anwendungsbereich für die spannende Augmented-Reality-Technologie erweitern.“
 
Dabei sind sämtliche AR-Effekte, die bereits in der ursprünglichen DDVplus-App zur Verfügung standen, weiterhin vorhanden. So kommen auch im aktuellen „SZ Reisen“-Magazin hauptsächlich InPage-Videos zum Einsatz: Aus Fotos im Magazin werden Filme auf dem mobilen Endgerät. Bereits erschienene Produkte wie die Spezialausgabe „EiSZeit“ mit 3-D-Fotos, großem Augmented-Reality-Feature und Multimedia-Inhalten, für welche die Redaktion der Sächsischen Zeitung mit dem European Newspaper Awards ausgezeichnet worden ist, sind ebenfalls mit der neuen App scanbar. Dafür wurden die Alt-Daten migriert. „Das war zwar eine besondere Herausforderung“, wie Stefan Rost verrät. Allerdings gelang dies dank des offenen System-Designs und durchdachter Schnittstellen innerhalb kürzester Zeit. Kleine Nachbearbeitungen konnten im Composer, dem Backend-Editor, im Handumdrehen vorgenommen werden. Volker Klaes bilanziert: „Das gesamte Projekt war von einer hervorragenden Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der DDV Technik und der ProcSet Media Solutions geprägt. Wir freuen uns auf eine gemeinsame spannende Zukunft sowie interessante neue Projekte im Bereich der innovativen Augmented-Reality-Technologie.“

www.procset.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!