Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Europastart für Heidelberg Wallbox Home Eco

Die Wallbox Ladesysteme von Heidelberg sind ab sofort auch in wichtigen europäischen Kernmärkten verfügbar.

Donnerstag 30. April 2020 - Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen nimmt mittlerweile auch in den Kernmärkten Europas mehr und mehr an Fahrt auf. Daher hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mit dem Europavertrieb ihrer bereits seit rund zwei Jahren in Deutschland erfolgreichen Ladetechnologie für Hybrid- & Elektrofahrzeuge begonnen.

Ab sofort sind die Heidelberg Wallbox EU Ladesysteme auch in den Ländern Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Schweiz, Spanien und Niederlande über die Handelsplattform Amazon sowie über die vom Leuchtmittelmarkt Räbel e. K. betriebene internationale Webseite www.heidelberg-wallbox.eu bestellbar. Die Heidelberg Wallbox Europe ist für alle europäischen Länder (außer Norwegen) außerhalb Deutschlands zugelassen. Leuchtmittelmarkt Räbel e. K. ist u.a. Spezialist für Beleuchtung und Elektrotechnik und ist europäischer Vertriebspartner für die Ladetechnologie von Heidelberg.

Neue Heidelberg Wallbox Energy Control mit integriertem Lastmanagement ermöglicht gleichzeitiges Laden mehrerer Fahrzeuge

Heidelberg wird Anfang des dritten Quartals eine weiterentwickelte Variante ihres Basismodells Heidelberg Wallbox Home Eco anbieten. Die mit einer Edelstahlfront ausgestattete Heidelberg Wallbox Energy Control verfügt zusätzlich über ein Lastmanagement und ist mit Schnittstellen für das Laden mittels einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Mit dem dynamischen Lastmanagement ist es möglich, den zur Verfügung stehenden Ladestrom gleichmäßig auf mehrere Fahrzeuge zu verteilen und ist somit für das gleichzeitige Laden mehrerer Nutzer im privaten, gewerblichen und halböffentlichen Bereich ideal geeignet. Über den Industrie-Standard Modbus RTU kann die Wallbox in ein Home Energy Management System integriert werden. Hiermit ist eine Verbrauchsoptimierung des produzierten Eigenstroms möglich.

Bereits mehrere 1.000 Kunden von Heidelberg Ladetechnologie überzeugt
Seit der Markteinführung im April 2018 konnte Heidelberg bereits mehrere tausend Endkunden sowie zahlreiche Großhändler und Onlinehändler von der Heidelberg Wallbox Home Eco und ihrem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Die Technologie ist sowohl für private Haushalte als auch für halböffentliche Einrichtungen geeignet. Als Alternative zur Wandmontage ist auch eine optisch ansprechende Stele aus Edelstahl erhältlich. Auf der Handelsplattform Amazon ist die Heidelberg Wallbox Home Eco bereits eines der meistverkauften Ladesysteme in Deutschland. Zudem haben mehrere Elektronikgroßhändler, Stadtwerke und lokale Energieversorger das Produkt im Angebot.
Sowohl Großkunden als auch Endverbraucher sind von der Qualität und der Technologie überzeugt. Dies unterstreicht auch der letzte Vergleichstest des ADAC 2019 von in Deutschland angebotenen Wallboxen, aus dem die Heidelberg Wallbox Home Eco mit der Testnote 1,1 als überzeugender Gesamtsieger hervorging. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam bereits auch die Zeitschrift „Elektroautomobil“ in ihrer Ausgabe vom April 2019.
„Der Erfolg unserer Ladetechnologie im deutschen Markt hat uns bestärkt, mit dem Vertrieb in wichtigen Kernmärkten Europas zu beginnen. Kunden profitieren dabei von der aus dem Druckmaschinenbau bekannten hohen Qualität der Leistungselektronik von Heidelberg in Verbindung mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Beides hat uns auch der ADAC in seinem letzten Vergleichstest bestätigt“, so Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender bei Heidelberg.


Über die Heidelberg Wallbox Home Eco

Die Heidelberg Wallbox Home Eco bzw. Energy Control sind stationäre Ladeeinrichtungen, die fest an einer Wand, im Carport oder im Außenbereich z.B. an einer Stele angebracht werden können. Die Ladeleistung ist im Bereich bis 11 kW einstellbar. Bauweise und Funktion sind ausgesprochen robust, Wartungs- und Servicearbeiten sind nicht erforderlich. Die Heidelberg Wallboxen sind für einzelne Haushalte oder mehrere Nutzer, die Ihre Fahrzeuge gleichzeitig laden möchten, geeignet. Aufgrund des großen Kundenzuspruchs plant Heidelberg das Portfolio rund um die Elektromobilität weiter auszubauen. Geplant sind weitere Varianten bis hin zu einem Premium-Produkt mit intelligenter Kommunikationstechnik, das sich beispielsweise auch in Smart Homes einbinden lässt.

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!