Anzeige:
Die Branche am Montag!

Verpackung

Thimm entwickelt Süßwaren-Displays für Importeur Genuport

Donnerstag 06. Januar 2022 - Das Unternehmen Genuport Trade GmbH begann jüngst eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Schokoladenhersteller The Hershey Company.

Anzeige:

Um dessen Süßwaren der bekannten amerikanischen Marke Reese´s im Einzelhandel zu positionieren, hat Thimm jetzt ein effizientes Palettendisplay entwickelt. Genuport setzt dabei auf ein Aktionsdesign zum Saisonhighlight im American Football. 
Amerikanische Süßigkeiten haben längst Einzug in die deutschen Supermärkte gehalten. Ermöglicht wird das beispielsweise durch Unternehmen wie der Genuport Trade GmbH. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt ist spezialisiert auf die Distribution und Vermarktung internationaler Food Brands. Seit mehr als 70 Jahren gelingt es Genuport, mit innovativen Import-Konzepten Lebensmittelmarken aus aller Welt in Deutschland zu positionieren. Thimm entwickelte nun ein effizientes Palettendisplay, um im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) die neue Partnerschaft zwischen Genuport und The Hershey Company verkaufsfördernd zu unterstützen:
Ziel ist es, die verschiedenen Peanut Butter Cups der Marke Reese´s pünktlich zum Highlight der amerikanischen Football-Saison zu promoten und im deutschen LEH verkaufsfördernd in Szene zu setzen. Über diese zeitlich begrenzte Aktion hinaus sollen die Displays weiterhin einsetzbar bleiben. Die neuen 1/4-Palettendisplays werden mit offsetkaschierter Wellpappe in Doppelwellen-Qualität hergestellt. Sie bestehen aus einem in sich verklebten Displaykorpus mit vier variablen Trays sowie optionalen Blenden und einem Topper. Die vier Ebenen mit einer Traglast von bis zu 20 kg lassen sich bei der Bestückung an die große Produktlinie von Reese´s anpassen. So kann flexibel entschieden werden, ob die Süßwaren flachliegend oder stehend platziert werden sollen. Dazu können die Trays schräg arretiert werden. Je nach Bestückungsart und -menge kann durch optionale Werbeflächen, die zwischen den Trays platziert sind, eine zusätzliche Kundenansprache geschaffen werden. Thimm liefert die stabilen Palettendisplays flachliegend aus. Durch die Klebung können sie zügig aufgerichtet und bestückt werden. Der Topper rundet als Höhenelement die Displays ab und bietet Fläche für wechselnde Werbeaktionen. Durch die Verwendung nachhaltiger, recycelbarer Wellpappe können die Displays nach ihrem Einsatz komplett dem Altpapierkreislauf zugeführt werden.

www.thimm.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!