Anzeige:
Die Branche am Montag!

Verbrauchsmaterialien

Farben- und Lackindustrie: Bodo Möller Chemie Gruppe auf der European Coatings Show 2023

European Coatings Show 2019 / Copyright: NürnbergMesse / Thomas Geiger

Donnerstag 19. Januar 2023 - Umfassende Expertise des internationalen Technologie- und Distributionspartners

Die European Coatings Show (ECS) ist die führende Plattform rund um Farben und Lacke. Vom 28. bis 30. März 2023 treffen sich in Nürnberg Entwickler, Hersteller und Anwender von Farben und Lacken, Dichtstoffen, Bauchemikalien und Klebstoffen zum fachlichen Austausch und der Präsentation neuester Materialien. Produktanforderungen steigen stetig: Langlebigkeit, Ästhetik, Nachhaltigkeit, Funktionalität und höchste Prozesssicherheit stehen für das Expertenteam der Bodo Möller Chemie Gruppe im Vordergrund. Das Offenbacher Unternehmen gilt in der Branche als führender Distributor mit umfassender Anwendungsexpertise und übernimmt zahlreiche Dienstleistungen für Kunden, um die optimale Produktauswahl für spezifische Anwendungen zu gewährleisten. Neben der breiten Palette an Rohstoffen und Produkten bietet die Bodo Möller Chemie Gruppe auch umfangreiche Unterstützung für Formulierer von Farben, Lacken und Druckfarben. Dazu steht technische und betriebswirtschaftliche Beratung ebenso zur Verfügung wie ein eigenes Labor.

Langjährige Industriepartnerschaften
Für das Expertenteam der Bodo Möller Chemie Gruppe, das in Halle 2 auf dem Stand 2-122 zur Verfügung steht, liegt der Fokus auf Harzen, Additiven, Pigmenten und Surface Solutions. Zu den langjährigen Partnern der Bodo Möller Chemie zählen führende Unternehmen wie BASF, Imerys, Dow, Huntsman, Merck, Organik Kimya, Songwon, Henkel, und viele weitere Produktspezialisten. „Die Ansprüche an Farben, Lacke und Beschichtungen unterliegen stetigen Veränderungen. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und der Schutz der Umwelt stehen aktuell im Vordergrund, neben dem generellen Wandel beispielsweise in der Automotive-Industrie. Der Austausch auf der ECS ist dabei ein wertvolles Barometer, um die Trends der kommenden Jahre optimal begleiten zu können“, erklärt Frank Haug, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bodo Möller Chemie Gruppe. Das Unternehmen blickt auf mehr als 45 Jahre Erfahrungen in der Lieferung und Beratung von Spezialchemikalien zurück, besondere Kompetenzen fallen dabei auf die Anwendungen der CASE (Coatings, Adhesives, Sealants and Elastomers) -Industrie.

Entwicklungs- und Lieferpartner
Mehr denn je ist das Team der Bodo Möller Chemie Gruppe heute auch Entwicklungspartner der Kunden. So übernimmt das Coatings Competence Center wesentliche Test- und Versuchsreihen, um die optimale Produktauswahl zu gewährleisten. „Die Nähe zu Kunden und die Herausforderungen von morgen sind für uns ein wesentlicher Auftrag. Mit 30 internationalen Standorten sind wir zudem in der Lage, in mehr als 60 Ländern über unser eigenes Logistiknetz liefern zu können. Wir sehen Distribution als verlängerten Arm der Entwicklungsabteilungen – und später der laufenden Fertigung“, sagt Volker Oehl, Director Global Business Development bei der Bodo Möller Chemie Gruppe. Auf der Messe zeigt das Unternehmen Rohstoffe für Farben und Lacke, z.B. wasserbasierte Systeme für Wand- und Fassadenfarben, Druckfarben, Holz- und Korrosionsschutz – sowie Grundstoffe für Kleb- und Dichtstoffe in der Bauindustrie, und ergänzende Reinigungs-/Vorbehandlungslösungen für alle Industrien und viele weitere CASE-Produkte.

www.bm-chemie.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!