Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Verpackung

Mondi auf der interpack

Martin Messner, Leiter des Mondi Labors für Lebensmittelsicherheit

Freitag 21. April 2017 - Mondi präsentiert innovative Verpackungslösungen für mehr Lebensmittel-Sicherheit 

Die globale Verschwendung von Lebensmitteln ist ein schwerwiegendes Problem. Deshalb arbeiten Nahrungsmittelproduzenten und die Verpackungsindustrie im Rahmen von regionalen und globalen Initiativen gemeinsam an nachhaltigen Lösungen. Die Experten des internationalen Verpackungs- und Papierunternehmens Mondi bringen dabei ihr hervorragendes Wissen und ihre fundierten Erfahrungen zum Thema Lebensmittelsicherheit und innovative Verpackungslösungen ein. Diese Thematik ist auch ein Schwerpunkt auf der interpack 2017 vom 4. bis 10. Mai in Düsseldorf. 
Mondi entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden aus der Nahrungsmittelindustrie intelligente Verpackungen zur Reduktion von unnötigen Abfällen und zur Vermeidung von Nahrungsmittelverlusten. Gemeinsam mit Lieferanten, Kunden, Forschungseinrichtungen und Experten des Labors für Lebensmittelsicherheit von Mondi erforscht der Verpackungs- und Papierspezialist vier Möglichkeiten, um die Verschwendung von Nahrungsmitteln einzudämmen: 
• Verbesserte und anwenderfreundlichere Verpackungen reduzieren Nahrungsmittelverluste auf dem Transportweg oder während der Lagerung.
• Innovative Technologien und Materialien verlängern die Haltbarkeit.
• Verpackungsdesign, das sich an demografischen Entwicklungstrends orientiert, ermöglicht einfache und praktische Lösungen wie beispielsweise die Wiederverschließbarkeit, die u.a. die Haltbarkeit von Lebensmittel begünstigt.
• Die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Verpackungen verbessert das Bestandsmanagement und verringert so Einbußen durch verdorbene Nahrungsmittel.
Auf der interpack bietet Mondi zahlreiche Beispiele für Verpackungslösungen an, die zur Lebensmittelsicherheit beitragen und Nahrungsmittelabfälle entlang der gesamten Wertschöpfungskette reduzieren. Hier nur eine kleine Auswahl dieser intelligenten Produkte: 
• Spezialkraftpapiere aus Primärfasern wie Advantage Smooth White – für attraktive, funktionelle und zertifizierte Verpackungen für Nahrungsmittel. Speziell entwickelt für den Schutz von sensiblen Waren, ideal für eine werbewirksame Präsentation im Regal. Diese Papiersorte eignet sich somit bestens für die Verpackung von Zucker und anderen empfindlichen Lebensmitteln.
• ProVantage Kraftliner Aqua – ein Wellpappenrohpapier, das hoher Feuchtigkeit, heißen Temperaturen und kalten Umgebungen standhält. Sogar ohne Wachsbeschichtung schützt ProVantage Kraftliner Aqua frisches Obst und Gemüse gegen widrige Bedingungen. Es gewährleistet robuste und umweltverträgliche Verpackungslösungen – und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Nahrungsmittelabfällen.
• Highprotex – ein Liner mit den nötigen Barriere-Eigenschaften zum Schutz des verpackten Produkts. Eine hocheffiziente Barrierefolie macht den Liner viel umweltverträglicher und damit zu einer echten Alternative gegenüber ähnlichen Produkten.
• FlexziBox, wiederverschließbare Kunststoffbeutel mit verschiedensten Extras und Standbodenbeutel für Einzelportionen – sie erleichtern die Zubereitung von Mahlzeiten und reduzieren Nahrungsmittelabfälle.
• Hochbarrierefolien für Konsumgüter – mit erstklassigem Aromaschutz und hervorragender Sauerstoffbarriere – sind die ideale Lösung für Nahrungsmittelverpackungen. Diese Folien reduzieren das Gewicht der Verpackung und verbessern deren Recyclingfähigkeit.
• Industriesäcke mit RFID-Tags – ermöglichen die lückenlose Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette. 
Das Expertenteam des Labors für Lebensmittelsicherheit von Mondi in Frantschach, Österreich, entwickelt innovative Lösungen für Nahrungsmittelverpackungen. Diese erfüllen die höchsten Ansprüche, was den Lebensmittelkontakt und andere sensible Verpackungsanwendungen betrifft. Außerdem unterstützt das Labor seine Kunden bei der Umsetzung der neuesten Vorschriften für Lebensmittelverpackungen. Bereits zum zweiten Mal in Folge erhielt das Mondi Labor vom Deutschen Referenzbüro für Ringversuche & Referenzmaterialien (DRRR) die Bestnote: Beurteilt wurde die Laborpräzision nach einem Ringversuch zu Mineralölen. 
Mondi beteiligt sich auch an SAVE FOOD, einer globalen Initiative zur Bekämpfung der Verschwendung von Nahrungsmitteln. Auf dem „innovationparc SAVE FOOD“-Forum der diesjährigen interpack thematisiert Mondi die Frage, wie die Barriere-Eigenschaften von Verpackungen die Verschwendung von Nahrungsmitteln auf ein Mindestmaß reduzieren können. Es präsentieren Martin Messner, Leiter des Mondi Labors für Lebensmittelsicherheit, und Falk Paulsen, Vertriebsleiter von Mondi Extrusion Coatings. Martin Messner erklärt: „Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltige und innovative Verpackungen die Verschwendung reduzieren können und somit ein Teil der Lösung zur Unterstützung der SAVE-FOOD-Initiative sind. Unsere innovativen Verpackungs- und Barrierelösungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung von Nahrungsmittelverlusten.“ Die beiden Präsentation finden am 8. und 9. Mai, jeweils um 14.10 Uhr, im innovationparc statt. 
Millionen Menschen kommen täglich mit Produkten von Mondi in Berührung. Das Unternehmen verfügt über fundiertes Know-how im Bereich von innovativen Verpackungslösungen. So entstehen immer intelligentere Verpackungen für Nahrungsmittel: Sie schützen nicht nur das verpackte Produkt, sondern reduzieren auch die Nahrungsmittelabfälle auf der ganzen Welt. Erfahren Sie mehr dazu und besuchen Sie Mondi zwischen dem 4. und 10. Mai am Stand A24/B23 in der Halle 9 auf der interpack in Düsseldorf.

www.mondigroup.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe