Anzeigen:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe

Verpackung

adphos präsentiert neuste Entwicklungen der adphosNIR-Trocknermodule auf der Labelexpo Europe 2017

Mit der adphosNIR-Technolgie können aufgrund des niedrigen thermischen Stress, wasser-, solvent- und hybridbasierte Tinten (Wasser/Solvent/UV) getrocknet werden.

Donnerstag 03. August 2017 - adphos Digital Printing GmbH wird auf der Labelexpo Europe 2017 (25.-28. September 2017, Brüssel) die neue Trocknerserie für Etiketten-/Narrow- und Breitbahndruck sowie die neueste Entwicklung der adphosNIR Trocknermodule, designed für Mono- und Prozess Colour Inkjet und auch Flexodruckanwendungen, sowohl für bahnbasierte, als auch blattführungsbasierte Anwendungen, präsentieren.

Ferner wird adphos ihre neue NIRPin-Trocknerserie zum Anheften von Hybrid (wasser-/solventbasierte) UV Tinten als Ersatz für UV-LED´s vorstellen. NIRPin-Module sind so kompakt wie UV-LED´s, erlauben aber eine höhere Haftleistung bei geringeren Investitionskosten.
In verschiedenen Live-Demonstrationen auf dem Messetand Nr. 7E63 werden den Besuchern die enormen Vorteile der adphosNIR-Trocknungstechnolgie für Druckanwendungen auf Plastikfolien und weiteren temperatur-empfindlichen Substraten präsentiert.
Mit der adphosNIR-Technolgie können aufgrund des niedrigen thermischen Stress, wasser-, solvent- und hybridbasierte Tinten (Wasser/Solvent/UV) getrocknet werden. Ebenso können leitfähige Tinten für Anwendungen in der gedruckten Elektronik getrocknet und gesintert werden, ohne, dass das temperatur-empfindliche Substrat beschädigt wird.
Durch die enormen, nachgewiesenen Vorteile, welche das Unternehmen seinen globalen Kunden mit der adphosNIR-Technologie in einer großen Bandbreite von Anwendungen bietet wurde adphos zum weltweiten Marktführer für thermische Trocknungsprozesse – „Drying at the Speed of Light“.

www.adphos.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe