LFP - Large-Format-Printing

CEWE schafft vierte Impala an

Uwe Moser (links), technischer Leiter von CEWE München, übernahm am 3. Dezember 2012 die neue Impala. swissQprint CEO Reto Eicher (rechts) gratulierte persönlich.

Montag 10. Dezember 2012 - Europas größter Fotodienstleister hat fürs Weihnachtsgeschäft aufgerüstet. Anfang Dezember nahm CEWE am Standort Germering bei München den insgesamt vierten swissQprint Großformatdrucker Impala in Betrieb.

Seit 2011 bietet CEWE nebst herkömmlichen Fotoprodukten auch großformatige Prints in unterschiedlichen Formaten an. Im Inkjet-Verfahren werden UV-härtende Tinten direkt auf Acrylglas, Dibond und Hartschaumplatten gedruckt. Dabei setzt CEWE auf Schweizer Qualitätsdrucker von swissQprint. Wie die Oldenburger Zentrale hat nun auch der Münchner Betrieb eine zweite Impala angeschafft. Alle vier Systeme sind identisch konfiguriert und somit frei disponibel. Acht der je neun Farbkanäle sind bestückt: CMYK plus light Cyan, light Magenta und light Black für natürliche Hauttöne sowie Weiß als Deckschickt auf Acrylglas. Zudem ist jede Maschine mit einer Rollenoption ausgerüstet. Somit können auch Bahnen wie beispielsweise Canvas verarbeitet werden.

www.swissqprint.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!