Anzeigen:

Offsetdruck

Die neuen Serviceverträge: Ein Erfolgsrezept in Afrika

Donnerstag 21. September 2017 - Der manroland-Service umfasst das gesamte Service- und Dienstleistungsangebot des Unternehmens. Das bedeutet ganzheitliche Betreuung - von der Beratung über die optimalen Ersatz- und Verschleißteile in Originalqualität, Training, dem klassischen Reparaturservice, Upgrade- und Automatisierungslösungen bis hin zu Wartung und Instandhaltung der Drucksysteme.

All das gibt es jetzt auch als Gesamtpaket in den neuen umfassenden Serviceverträgen. Zahlreiche Afrikanische Kunden haben sich schon dafür entschieden:
Der Bereich der Serviceverträge ist bei manroland web systems im Wandel – erstmals bietet das Unternehmen umfassende Serviceverträge mit allen wesentlichen Leistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage an – Service der neuen Generation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung neuartiger Konzepte mit automatisierten Lösungen im Sinne Industrie 4.0.und bedeutet, die Anlageneffizienz zu steigern und dabei die Gesamtkosten zu reduzieren.

Die Erfolge sprechen für sich
Paarl Media (SA), CTP (SA), Nation Media (Kenia) – das sind nur ein paar namhafte Drucker weltweit, die sich kürzlich für den neuen Service entschieden haben. Das neue Service-Angebot von manroland web systems hält somit vor allem in Afrika erfolgreich Einzug. Und das nicht nur für ältere Bestandsmaschinen, sondern bereits bei Neuinvestitionen.
Bei Paarl Media in Südafrika hat man sich zuletzt für einen umfas-senden Servicevertrag mit einer Laufzeit von 3 Jahren für insgesamt 8 Anlagen (3 x LITHOMAN, 5 x ROTOMAN) entschieden. Der Vertrag beinhaltet sämtliche Wartungsarbeiten und Revisionen, eine Komplettbetreuung durch das TSC (Tele Support Center) und Verschleißteilbestellungen über den manroland web STORE.
Bei einer Tochterfirma von Novus Holding, Novus Print Solutions, wurde ebenfalls ein Servicevertrag für eine FoldLine abgeschlossene. Das digitale Finishing System soll die nächsten 5 Jahre umfassend von den Serviceprofis von manroland web systems betreut werden.
CTP in Südafrika hat sich ebenfalls für einen der neuen Serviceverträge mit manroland web systems entschieden. Die 32-Seiten LITHOMAN Anlage soll für die nächsten 3 Jahre regelmäßige geprüfte Wartungen erhalten. Ebenfalls im Vertrag geregelt ist eine TSC-Flatrate, eine Flatrate für Ersatzteile, regelmäßiger Anwesenheit eines manroland web systems Servicetechnikers vor Ort, sowie zusätzliche Einweisungen während der gesamten Laufzeit. Ziel ist es die Maschine dauerhaft über Jahre hinweg auf höchstem Niveau zu halten.
Nation Media: Die erfolgreiche Zusammenarbeit von manroland web systems und Nation Media in Kenia wurde 2016 durch einen umfassenden Servicevertrag mit einer Gesamtlaufzeit von zehn Jahren ergänzt. Der Servicevertrag beinhaltet diverse Leistungen – von einer turnusmäßigen, professionellen Wartung, über Ersatzteillieferungen bis hin zu einer regelmäßigen Prozessoptimierung der Anlage vor Ort durch manroland web systems sowie die umfangreiche Hersteller-Wartungssoftware MAINSYS. Mit dem Servicevertrag und der MAINSYS Software ist die COLORMAN e:line Anlage in Nairobi zukunftssicher, und sichert dem Druckunternehmen stets beste Qualität und höchste Wirtschaftlichkeit.
Die neuen Serviceverträge von manroland web systems bieten vor allem eins: ein Leistungsversprechen. Hierzu gibt es heute konkrete Zusagen für technische Verfügbarkeit was Planungssicherheit und geringe Ausfallzeiten und damit Kosteneinsparungen bietet. Das ist neu und einzigartig in der Druckbranche. Alle Innovationen zielen hier direkt auf Kostenersparnis, Produktivitäts- und Flexibilitätsgewinn – klar fokussiert auf Kundennutzen. WE ADD VALUE.

www.manroland-web.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!