Anzeige:

Aus den Unternehmen

Die Interior Decoration by Guandong geht auf die Straße

Samstag 02. Juni 2018 - Wieder schafft es Guandong, das Publikum der Fespa in Erstaunen zu versetzen. Und nach den Ständen der letzten Jahre, die von der Nachbildung regelrechter Retailer inspiriert waren, tritt die Interior Decoration in die Öffentlichkeit und stellt sich in der Piazza Italia zur Schau.

Der Raum ist mit Reproduktionen von wegen ihrer Schönheit auf der ganzen Welt bekannten italienischen Landschaften verziert und alle Oberflächen, von den Böden bis zu den Säulen, von den Tischen bis zu den Pfosten, sind mit für die Spot Déco ausgearbeiteten Guandong Produkten dekoriert. Vielseitige innovative Lösungen für die Kommunikation im Freien, die die elegante Piazza Italia entstehen lassen. „Die Einrichtung unseres Stands gestaltet sich als Erzählung unserer Produkte durch ein Material-Storytelling und lässt eine überraschende Galerie der Anwendungen entstehen. Die Besucher konnten die Leistungen unserer Produktpalette direkt ausprobieren, sie wurden in einem warmen und freundlichen Raum, typisch für das Italien, das gefällt, empfangen“, erläutert Edoardo Elmi, Präsident von Guandong. Denn dank der Fähigkeit der italienischen Unternehmer, mit jahrzehnterlangen Erfahrung in der Welt von Visualcom und gründlichen Kenntnissen in der Zusammensetzung der verschiedenen Materialien, entstehen Produkte mit neuen Leistungen, die in der R&D Abteilung von Guandong ausgearbeitet worden sind, um den neuen Kommunikationstrends gerecht zu werden: von den hintergundbeleuchteten Geweben im Breitformat bis zu den auswechselbaren magnetischen Tapeten, von den Panels mit abnehmbaren Grafiken bis zu den löschbaren Wandtafeln.

Und wenn man die Spot Déco inzwischen als erobertes Terrain für die in-store Kommunikation betrachten kann, gibt es noch zahllose Anwendungen, die mit Digitaldruck realisiert werden können, für welche die Guandong Produkte einmalige Lösungen bieten. Der zum Empfang der europäischen Vertriebsfirmen ausgearbeitete Ausstellungsbereich ist ein Triumph der Innovation: Der geschickt dosierte Digitaldruck hat lebhafte Bilder reproduziert, die auf leicht anwendbare, abnehmbare, waschbare, für drinnen und draußen geeignete Materialien angebracht werden können.

Aber gleich um die Ecke von der Piazza Italia konnte man schon die nahe Zukunft sehen: Der der neuen Firmenabteilung Magnus gewidmete Bereich war eine Hymne an den Papierblattdruck. Ein regelrechtes, mit funktionierenden Apparaten der verschiedenen Techniken eingerichtetes Labor: UV-Desktopdrucker, Schneideplotter und vor allem Laserdrucker der letzten Generation mit so hohen Leistungen, dass sie perfekt den neuen Bedürfnissen der in-store Kommunikation mit in geschlossenen Räumen installierbaren Maschinen, auch im Publikumskontakt, entsprechen. Es ist gerade in der Verbindung mit dieser Technik, dass das Blatt seine große Wiederkehr als Protagonist im Format A3 Plus hat.

Die Produktpalette Magnus umfasst magnetische und Ferro-, textile und thermoplastische Materialien ohne Klebstoff, die dank der eingesetzten Nanotechnologie an jeder Oberfläche perfekt kleben und selbsthaftend sind (3960 Mikro-Saugnäpfe pro m2). Alle Produkte der Reihe Magnus haben eine hohe Wärmebeständigkeit, sodass sie die Temperaturen der Toner-Fixiereinheiten der Laserdrucker (160 °C) aushalten können. „Dieses Angebot stellt die Schnittstelle zweier wichtigen Technologien dar. Der Laserdruck und der Tintenstrahldruck, so weit auseinander und so nahe beieinander“, fügt Fabio Elmi, Vertriebschef von Guandong, hinzu. „Die Materialien der Reihe Magnus verbinden diese beiden Welten und garantieren ausgezeichnete Ergebnisse mit beiden Technologien, indem sie den Weg für neue Vertriebssysteme ebnen und darüber hinaus den Markt für neue Anwendungen öffnen, die insbesondere in die Zukunft der Kommunikation und der Haushaltsgegenstände schauen“.

www.guandong.eu
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!