Anzeige:

Inkjet & Digitaldruck

WM-Spielplan von OKI schnell gedruckt für jeden Fan

Samstag 02. Juni 2018 - Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland steht kurz vor dem Anpfiff, und es wird Zeit, sich auf das beliebte Großereignis bestmöglich vorzubereiten. Wichtigstes Utensil, um den Überblick zu behalten und stets auf dem aktuellen Stand zu sein, ist ein übersichtlicher Spielplan. Den stellt OKI ab sofort allen Fans als Download zum Selbstausdruck zur Verfügung.

Am 14. Juni ist Anpfiff zur WM 2018: vier Wochen, 32 Mannschaften aus allen Kontinenten, 36 Schiedsrichter plus 63 Schiedsrichterassistenten und 64 Partien bis zum Weltmeistertitel: Mit dem OKI WM-Spielplan im A4- oder A3-Format behalten Fußball-Fans sämtliche Termine bis zum Endspiel am 15. Juli immer im Blick. Die Spielpläne stehen allen Fußballbegeisterten unter www.oki.be/worldcup/dach zum Ausdruck zur Verfügung.
Mit den vielseitigen OKI LED-Farbsystemen lassen sich diese WM-Spielpläne und andere Dokumente nicht nur auf A4 oder A3-Papier, sondern auch in Sonderformaten kosteneffektiv inhouse drucken. Egal, ob Visitenkarten, Broschüren, Banner, Flyer, Beschilderungen oder Etiketten: Die Drucklösungen von OKI sorgen dank ihrer LED-Technologie für gestochen scharfe Ausdrucke in High Definition Qualität – von kleinen A6-Flyern über 1,2m lange Banner bis hin zum Schilderdruck auf Kartons mit bis zu 220g/m² Papiergewicht. Mit seinen Farbsystemen bringt OKI den Unternehmen das Beste aus zwei Welten: Günstigen Schwarzweiß-Druck für alltägliche Büroaufgaben und gleichzeitig die Möglichkeit, Farbergebnisse in höchster Qualität und brillanter Druckauflösung auf unterschiedlichsten Papieren zu erzielen – für farbstarke Druckerzeugnisse, die garantiert ins Auge stechen!

Fun Facts zur Fußball-WM
Ein Blick auf den Spielplan zeigt: Neben Gastgeberland Russland haben sich weitere 31 Nationalmannschaften für das Turnier 2018 qualifiziert. Die Mannschaften aus Island und Panama nehmen dabei zum ersten Mal an einer Fußball-WM teil. Das nordische Island ist gleichzeitig die kleinste Nation, die jemals an einer WM vertreten war. Und mit durchschnittlich 29,0 Jahren alten Spielern die zweitälteste Mannschaft. Der andere Debütant, Panama, bildet mit 29,4 Jahren im Durchschnitt sogar die älteste Mannschaft, die in Russland mit dabei ist. Ebenfalls neu ist der Entscheid der FIFA, dass bei dieser Weltmeisterschaft erstmals der Videobeweis eingesetzt wird. Für alle WM-Fans heißt es nun: Trikots angezogen, Getränke eisgekühlt – und den Spielplan stets fest im Blick, den es hier zum Download gibt: www.oki.be/worldcup/dach/

www.oki.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!