Die Branche am Montag!

Offsetdruck

PSO-Zertifizierung ab sofort online möglich

Montag 18. Mai 2020 - Damit Druckereien und ihre Kunden in der Corona-Krise nicht auf den bewährten Qualitätsnachweis gemäß Prozessstandard Offsetdruck (PSO) verzichten müssen, kann die Zertifizierung ab sofort auch online erfolgen.

Das in über 2.000 PSO-Zertifizierungen bewährte 4-Augen-Prinzip, mit dem die Verbände Druck und Medien und die Fogra eine besonders hohe Verlässlichkeit bieten, gilt selbstverständlich auch bei der Online-Zertifizierung.

Eine PSO-Zertifizierung der Verbände Druck und Medien und der Fogra ist für viele Druckereien unverzichtbar, denn sie steht für gleichbleibend hohe Qualität der Druckergebnisse. Da die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie derzeit keine umfangreiche Begutachtung vor Ort erlauben, besteht jetzt die Möglichkeit, eine Zertifizierung komplett und unter Aufrechterhaltung aller Regeln und Vorgaben online abzuwickeln.

„Bei der Entwicklung der Online-Zertifizierung haben wir bewusst sehr viel Wert daraufgelegt, dass sich für das Druckunternehmen weder die Form der Abnahme noch die inhaltlichen Anforderungen ändern“, erklärt Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm).

Unternehmen, die sich für die Online-Zertifizierung entscheiden, erhalten umfassenden Support durch die Berater der Verbände Druck und Medien und der Fogra. Art und Umfang des Audits bleiben unverändert. Im Ergebnis erhält die zertifizierte Druckerei eine PSO-Urkunde von gleicher Qualität − und die Kunden können sich über verlässliche Prozesse und hohe Qualität freuen.

www.bvdm-online.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!