Die Branche am Montag!

Offsetdruck

Weltpremiere für neue Rapida 105-Generation

Eine Sechsfarben-Rapida 105 mit Lackturm und Auslageverlängerung wie diese wird auch auf der China Print ihre Leistungsfähigkeit im Rahmen von Live-Demonstrationen unter Beweis stellen

Donnerstag 24. Juni 2021 - Vom 23. bis zum 27. Juni findet mit der China Print in Beijing die erste Präsenzmesse unserer Branche seit mehr als einem Jahr statt. Koenig & Bauer ist mit einem knapp 1.000 qm großen Stand (Nr. W1-005) vertreten und präsentiert unter dem Motto "We print your world" als Weltpremiere die neue Mittelformat-Bogenoffsetgeneration Rapida 105.

Die Sechsfarbenmaschine mit Lackturm und Auslageverlängerung (max. Bogenformat 720/740 x 1.050 mm) wird mehrmals täglich in praxisorientierten Live-Shows demonstriert. Dabei produziert sie eine breite Produktpalette auf Karton (hochwertige Faltschachteln und Türhänger) sowie Papier (Poster von Landschaften und Tieren). Während der Shows sind Jobwechsel vorgesehen, die neben einem Motiv- auch einen Bedruckstoffwechsel sowie das Stillsetzen bzw. die Wiederinbetriebnahme einzelner Druckwerke beinhalten. So können sich die Fachbesucher ein unmittelbares Bild von der außerordentlichen Leistungsfähigkeit der neuen Rapida 105 sowohl im Druck als auch beim Rüsten auf nachfolgende Druckaufträge machen.

Zukunftsorientierte B1-Technik
Die auf Basis der Baureihen Rapida 106 und Rapida 106 X konzipierte Maschine zeichnet sich u. a. durch weitere Automatisierungskomponenten, erhöhte Druckleistung und viele Rapida-typische konstruktive Lösungen wie
• Umfassende Preset-Fähigkeit
• Einstellfreie Universal-Greifersysteme für alle Bedruckstoffe
• Unweltfreundliche CleanTronic-Waschsysteme auf Tuchbasis
• VariDry-Trocknertechnologie
• Mess- und Regeltechnik zur Qualitätsregelung
aus. Daneben wurde die Bogenführung – besonders am Saugbändertisch mit nur einem Mittelsaugband erkennbar – verbessert. Damit soll sie die Druckbetriebe fit für heutige und künftige Herausforderungen machen.
Die Rapida 105 richtet sich dank ihrer hohen Bedruckstoff-Flexibilität (0,06 – 0,7 mm im Standard, bis 1,2 mm mit Karton- bzw. Mikrowellenausstattung) und ihrer Variantenvielfalt mit bis zu acht Farbwerken inkl. Bogenwendung für den 4 über 4-Druck sowie Ausstattung mit Lackwerken, Kaltfolien-, Rolle-Bogen-Anleger und Logistikoptionen sowohl an Akzidenz- als auch Verpackungs- und Label-Drucker. Damit sind die Druckbetriebe mit der neuen Maschinengeneration flexibler und besser als je zuvor aufgestellt. Unterschiedliche Varianten für Registermessung und -regelung, Farbregelung sowie die Bogeninspektion mit QualiTronic PrintCheck sorgen daneben für perfekte Druckqualität.

China – wichtiger Bogenoffset-Markt für Koenig & Bauer
Koenig & Bauer profitiert aktuell von der guten wirtschaftlichen Entwicklung in China nach der Pandemie. Bogenoffsetmaschinen der Rapida-Baureihen sind im Land begehrt und werden Monat für Monat stabil nachgefragt. Der Hauptteil der Neuinvestitionen konzentriert sich derzeit auf größere Druckbetriebe. „Mit der neuen Rapida 105-Generation kommt das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt“, so Dietmar Heyduck, Vertriebsdirektor und Prokurist von Koenig & Bauer Sheetfed. „Sie zeichnet sich sowohl durch modernste Technologie als auch durch neuestes Design aus.“ Solche Technik benötigen die Anwender.
Im Land der Mitte liegen aktuell längere Bogenoffset-Anlagen mit sechs und mehr Farbwerken sowie Inline-Veredelungsoptionen im Trend. Neben sehr komplexen Ausstattungsvarianten sind vor allem Automatisierungslösungen zur Rüstzeitverkürzung und Effektivitätssteigerung stark nachgefragt. Dazu gehört der voll automatisierte Druckplattenwechsel (FAPC) genauso wie synchrones Waschen (CleanTronic) sowie Nonstop-Lösungen inklusive Stapellogistik. Auch die Qualitätsanforderungen – besonders bei bedruckten Verpackungen – nehmen deutlich zu. Inline-Mess- und Regelsysteme gehören deshalb immer häufiger zur Maschinenausrüstung. Gleiches trifft auf die Veredelung zu. Neben Lackwerken und Trocknungsaggregaten steigt die Nachfrage z. B. nach Kaltfolien-Einrichtungen. Eine ganze Reihe von Druckbetrieben wechselt zudem in den großformatigen Bogenoffset, was zu verstärkten Bestellungen der Baureihe Rapida 164 (Bogenformat bis zu 1.205 x 1.640 mm) führt.

Digitale Faltschachtelproduktion der Zukunft
Auch für die neue digitale Faltschachteldruckanlage VariJET 106 sieht das Joint Venture Koenig & Bauer Durst Interesse bei den chinesischen Druckfachleuten. Deswegen wird ein Modell der Maschine auf dem Messestand gezeigt und mit diesem ein Einblick in die Verpackungsproduktion der Zukunft gegeben.
Koenig & Bauer rechnet aufgrund der derzeitigen Reisebeschränkungen aus dem Ausland vor allem mit chinesischen Fachbesuchern. Bei denen, die auf die Messe kommen, wird von einem ernsthaften Interesse an Neuinvestitionen ausgegangen.

www.koenig-bauer.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!