Anzeige:
Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

AccurioJet KM-1e erlangt Deinking Zertifizierung für ungestrichenes Papier

Mittwoch 14. Juli 2021 - Die Druckmaschine AccurioJet KM-1e von Konica Minolta wurde von der INGEDE, dem internationalen Verband der Deinking-Industrie, für das Deinking von ungestrichenen Papieren, die mit dem System bedruckt werden, akkreditiert. Durch die Deinking-Technologie können Papiere dem Recyclingprozess zugeführt werden.

Deinking ist der Prozess der Entfernung von Druckfarbe aus Altpapier beim Recycling. Wichtige Prozessschritte beim Deinking sind das Herauslösen der Farbpigmente aus dem Papier, die Fragmentierung der Druckfarbe in einen definierten Größenbereich und die Entfernung aus dem Zellstoffbrei.

Konica Minoltas digitales UV-Inkjetdrucksystem hat bereits die INGEDE-Deinking-Zertifizierung für gestrichene Papiere erhalten, die sogar recycelte Materialien einschließt. Nach einer strengen Prüfung und Bewertung von ungestrichenen Papieren durch die INGEDE, bei denen die KM-1e im „Assessment of Print Product Recyclability – Deinkability Test“ (INGEDE-Methode 11) eine extrem hohe Bewertung erreichte, wurde die Akkreditierung verlängert. 

Die formale Akkreditierung ist ein weiterer positiver Impuls für die Kunden, so Hidetoshi Omo, Head of Competence KM-1 bei Konica Business Solutions Europe. Er sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, die Akkreditierung der INGEDE für die Konica Minolta AccurioJet KM-1e erhalten zu haben, die eine Menge harter Arbeit und Inspiration unserer Entwicklungsteams belohnt und unser Engagement für Nachhaltigkeit unterstreicht.“

„Die AccurioJet KM-1e ist eine Druckmaschine, die nahezu unendliche Möglichkeiten für den Druck auf einer Vielzahl unterschiedlicher Substrate bietet. Da nur wenige Digitaldruckmaschinen diesen Deinking-Standard erreicht haben, hebt sich die Maschine jetzt noch mehr vom Wettbewerb ab und bietet unseren Kunden noch mehr Möglichkeiten, ihr Geschäft auf nachhaltige Weise auszubauen.“

www.konicaminolta.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!