Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Vanguard Europe stellt neuen Hauptsitz vor

Yiannis Apostolidis (links) und Fabian Sottsas i

Freitag 11. November 2022 - Die Vanguard Europe GmbH hat in Brixen, Italien, ein neues Hauptquartier und ein Customer Demo Center eröffnet. Die Tochtergesellschaft der Vanguard Digital Printing Systems Corp. in Lawrenceville, Georgia, USA, produziert 200 Druckmaschinen pro Jahr.

Anzeige:

Die europäischen Mitarbeiter haben ihren Sitz in dem im September offiziell eingeweihten, 5.300 Quadratmeter großen „Kraftwerk“ neben dem Hauptsitz der Durst Group in Brixen.
 
Vanguard Europe hat sich zum Ziel gesetzt, eine führende Position auf den Entry- und Mid-Level Märkten für digitale Flachbett- und UV-Produktionsdrucker einzunehmen, indem es an die Verkaufserfolge der Muttergesellschaft anknüpft, die globale Expertise seiner Wiederverkäufer, Distributoren und anderer Partner nutzt und die Chancen für Mitarbeiter und Kunden ausbaut. Zu den Zielmärkten von Vanguard Europe gehören die Bereiche Beschilderung, Dekoration, Industrieunternehmen und Verpackung. Seit der Gründung vor weniger als einem Jahr wurden bereits mehr als 25 digitale Flachbettsysteme in ganz Europa installiert.
 
Die Viscom Italia in Mailand im vergangenen Monat erwies sich für Vanguard Europe als äußerst erfolgreiche Messe, auf der Einzelheiten des erweiterten Produktportfolios vorgestellt wurden. Neueste Produkte im Vanguard-Portfolio sind die UV-Flachbettmaschinen VR6D-HS und VK300D-HS, die das mittlere und obere Leistungsspektrum abdecken und im Mai auf der FESPA erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Sie zeichnen sich durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus und können dank ihres modularen Aufbaus und verschiedener Farbkonfigurationen eine breite Palette von Anwendungen abdecken. Sie basieren auf der mehrfach prämierten VK300D-Serie, die vier Jahre in Folge von der Specialty Graphic Imaging Association (SGIA) zum Produkt des Jahres gekürt wurde.
 
Vanguard Europe stellt die größte Fläche im Hightech-Kraftwerk, dem Innovationszentrum für Start-ups und Spin-offs der Durst-Gruppe. Hier befinden sich außerdem eine Schulungsakademie, ein Präsentationsraum, ein auf BTB-Video und Storytelling spezialisiertes Medienunternehmen, ein Filmstudio sowie Montage- und Lagerflächen und Büros – alle in einem neuen Umfeld, das die bisherigen Grenzen sprengt.   
 
Geschäftsführer von Vanguard Europe ist Fabian Sottsas, seit 20 Jahren tätig bei der Durst Group, die vor zwei Jahren Vanguard Digital Printing Systems übernommen hat. Ihm zur Seite steht Yiannis Apostolidis, Business Development Director. Gemeinsam mit weiteren neuen Mitarbeitern wird das Team eng mit Partnern und Wiederverkäufern zusammenarbeiten, wobei der Schwerpunkt auf Kundenbeziehungen und Service liegen wird.
 
Herr Sottsas sagte: „Wir hatten einen extrem guten Start und sind dank einer soliden Beziehung zwischen unseren Mitarbeitern, Distributoren und Wiederverkäufern organisch gewachsen. Mit uneingeschränkter Leidenschaft an der Spitze der globalen Technologie arbeiten wir daran, das Geschäft gemeinsam mit Kunden im Einstiegs- und Mid-Level-Markt auszubauen. Wir bieten echte digitale Flachbett- und UV-Produktionsdrucker von einem Unternehmen der Durst-Gruppe an, die in den USA entwickelt und in Europa gefertigt werden.“
 
Herr Apostolidis sagte: „Als wir vor sieben Jahren gegründet wurden, wurde in den ersten 12 Monaten nur ein einziger Drucker verkauft – was für eine Entwicklung! Heute produziert Vanguard Digital Printing Systems über 200 Geräte pro Jahr, und wir sind entschlossen, diesen Erfolg in Europa zu wiederholen. Wir werden schon bald weitere Neuigkeiten verkünden.“
 

www.vanguarddigital.eu
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!