Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Drucksaal

Meech erweitert Bahnreinigungssystemsortiment mit TakClean

Das auf der Labelexpo vorgestellte TakClean ist das neuestes Kontakt - Bahnreinigungssystem.

Freitag 30. September 2011 - Auf der Labelexpo in Brüssel stellt Meech International seine umfassenden Lösungen zur Bahnreinigung und Statikkontrolle in den Mittelpunkt. Mit der Einführung des neuen TakClean Bahnreinigers untermauert Meech seine Position als einer der führenden Anbieter von Bahnreinigungslösungen im industriellen Bereich.

Adam Battrick, Meechs Betriebsbereichsleiter – Reinigungssysteme erklärt: “ Wir sind sehr stolz auf unsere komplette Reihe von Bahnreinigungslösungen, die wir unseren Kunden anbieten können. Meech ist ein Unternehmen, für das der Kunde immer im Mittelpunkt steht. Wir versuchen, jedem Kunden einen besonderen, speziellen Service zu bieten und genau das Produkt zu liefern, das auf diesen Kunden zugeschnitten ist. Und die Einführung von TakClean hilft uns dabei.“

Das auf der Labelexpo vorgestellte TakClean ist das neuestes Kontakt – Bahnreinigungssystem. Es wurde aufgrund von spezifischen Anfragen von Kunden aus dem Bereich der Etiketten und Schmalbandherstellung konzipiert. TakClean bietet gute Reinigungsqualitäten bei denen Partikel ab 0,5 µm entfernt werden können. Einfach zu installieren und konzipiert, um kontinuierlich betrieben zu werden, reinigt TakClean effektiv doppelseitige Bahnen zwischen 300 und 800 mm, bei Geschwindigkeiten von bis zu 250 Metern pro Minute.

Das TakClean System bietet besonders konzipierte ‘TransTak’ – Elastomer Kontakt-Reinigungsrollen und perforierte Haftrollen. Im Zusammenspiel mit Meech Statikkontrolltechnik machen die integrierten ‘TransTak’ Rollen, das TakClean zum besten Bahnreinigungssystem für empfindliche Materialien.

Bei der Reinigung machen die TransTak’ Elastomer – Rollen Kontakt mit der Bahn und heben Verunreinigungen von der Produktoberfläche ab. Erhältlich in einer Vielzahl von Shore – A – Werten, haben die thermisch gehärteten Silicon-Elastomer-Rollen bewiesen, dass sie keine ‘lose Chemie’ freisetzen, und garantieren somit, dass die gereinigten Oberflächen absolut rückstandsfrei bleiben.

Nachdem die ‘TransTak’ Rollen die Partikel abgehoben haben, werden sie durch Kontakt auf die Haftrollen übertragen. Die Haftrollen wurden mit einer Trennschicht versehen, um einfaches Abwickeln zu ermöglichen. Zusätzlich bedeutete eine hohe Klebmasse, dass TakClean über längere Zeiträume hinweg verwendet werden kann, bevor das Material ausgetauscht werden muss. Sollte ein solcher Austausch erforderlich werden, garantieren 63 leicht entfernbare (Abriss) Rollenabschnitte, dass Produktionsunterbrechungen auf ein absolutes Minimum beschränkt werden und die Bedienersicherheit optimiert wird.

„TakClean ist ein außergewöhnlich einfach zu bedienendes System, “ so Adam Battrick, „es ist für die meisten Schmalbahnanwendungen geeignet. Wie unsere anderen Produkte auch, ist es ebenfalls abfalleffizient, da der Bediener lediglich die kontaminierten Abschnitte der Klebrolle entfernen muss. Wir sind sehr stolz darauf, dieses Produkt auf der Labelexpo vorstellen zu können und sind davon überzeugt, dass es sich perfekt in unser erweitertes und umfassendes Bahnreinigungssortiment einreihen wird.“

Meechs Tornado Kontaktreinigungssystem hat sich seit seiner Markteinführung als ausgesprochen beliebt herausgestellt. Tornadoprodukte wurden gezielt für Anwendungen im Bereich von Etiketten, Digital- und Kartondruck entwickelt und sind in zwei Versionen erhältlich, als F4 und F5. Diese sind mit einem kompakten Absaugsystem bzw. einer Gebläseentlüftung ausgestattet. Auf der Labelexpo, werden die Besucher erstmals die neue, verbesserte Version des Tornado F4 sehen können.

F4 ist für die einseitige Bandreinigung von Bahnen bis zu einer Breite von 1650 mm und eine doppelseitige Reinigung von Bahnen bis zu einer Breite von 750 mm ausgelegt. Der F5 reinigt einseitige und doppelseitige Bahnen bis zu einer Breite von 4000 mm.

Die verbesserte Version bietet dem Anwender ein neues Krümmerdesign, das wartungsfreundlicher ist. Die verbesserte Frontplatte kann jetzt einfach vom Krümmer abgezogen werden; eine Verbesserung, die in Meechs Überzeugung zu einer Reduzierung von Produktionsunterbrechungen von bis zu 2 Stunden führen kann. Nach einer eingehenden Luftstromanalyse wurde die Form des Tornado – Krümmers weiter angepasst, um ein gleichmäßiges Vakuum über das gesamte Produkt hinweg zu gewährleisten. Daher benötigt der Tornado jetzt weniger Anbindungen und es ist möglich, längere Krümmer von bis zu 4 Meter problemlos zu verwenden.

„Wir haben eine Reihe von Verbesserungen am Tornado vorgenommen und die neueste Ionisierstabtechnik einbezogen. Die neue Krümmerform ist wahrscheinlich die wichtigste Änderung die wir vorgenommen haben. Dies ermöglicht dem Bediener, den Bahnkontaktbereich, der für den Krümmer benötigt wird um 52% zu reduzieren und erhöht die Installierflexibilität,“ erklärt Adam Battrick, und fährt fort: „Doppel – Ionisierstäbe werden im Tornado verwendet, um die statischen Aufladungen während Einlauf und Ausgabe zu neutralisieren und Bürsten helfen dabei, die Haftschicht aufzubrechen.“ .

Meechs kontaktloses ShearClean System eignet sich perfekt für Bahnreinigungsverfahren, bei denen es nicht angebracht ist, Kontaktsysteme zu verwendeten, da die Materialien leicht verkratzt werden können oder die Oberflächen besonders empfindlich sind. Hierunter befinden sich besondere Lackierungen oder dekorative Etiketten.

ShearClean ist in Rollenbreiten von bis zu 2,1 Metern erhältlich und für Bahngeschwindigkeiten von über 450 Meter/Min geeignet, wobei es möglich ist, die Voreinstellungen anzupassen um höhere Geschwindigkeiten zu erzielen. Durch den Einsatz von Technologie zur Kontrolle von statischen Aufladungen bietet ShearClean den Benutzern effizientere und effektivere Reinigungsverfahren im Vergleich mit ähnlichen Systemen.

Shear Clean generiert einen Luftstrom, der die Haftschicht auf der zu reinigenden Produktoberfläche aufbricht. ShearClean verwendet zwei baumwollbezogene Rollen, die sich mit hoher Geschwindigkeit entgegen der Bandrichtung drehen – 4000 RPM und höher. Das hochgradig effektive Vakuum – System des ShearClean entfernt sogar die kleinsten Partikel, die andernfalls in dieser Schicht haften bleiben würden und verhindert erneutes Kontaminieren der Oberflächen.

ShearClean kann genau auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten werden, nicht nur dimensional, sondern ebenfalls hinsichtlich spezieller Eigenschaften. Meech kann beispielsweise verschiedene Extras anbieten, um eine auf den Kunden zugeschnittene vollprogrammierbare Einheit zu erstellen.

“ Für uns ist die diesjährigen Labelexpo besonders aufregend. Zum ersten Mal können wir unsere komplette Bahnreinigungspalette vorstellen und wir freuen uns darauf, den Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können, die genau auf die individuellen Bahnreinigungsanforderungen zugeschnitten sind. Bisher wurde Meech meist mit Statikkontrollprodukten in Verbindung gebracht, aber wir glauben, dass die Einführung von TakClean dies ändern wird. Wir haben eine vielseitige Produktpalette; ganz gleich, ob ein Kunde ein Bahnreinigungssystem oder eine Bahneinigungslösung sucht – oder beides – Meech ist immer der beste Partner, “ schließt Adam Battrick.

www.meech.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!