Anzeigen:

Inkjet & Digitaldruck

100 swissQprint-Maschinen in Deutschland

Sihl Direct ist swissQprint-Vertriebspartner der ersten Stunde. Ein engagiertes Team betreut die deutsche Kundschaft. (Foto: Sihl Direct GmbH)

Dienstag 26. Februar 2013 - In Zusammenarbeit mit Sihl Direct und deren Partner Kaut-Bullinger hat swissQprint in den letzten fünf Jahren in Deutschland über 100 Inkjet-Druckmaschinen abgesetzt. Die drei modular strukturierten Modelle Oryx, Impala und Nyala bieten grafischen Betrieben jeder Produktivitätsstufe eine ausbaubare Lösung.

Sihl Direct mit Sitz in Düren war 2007, als das Schweizer Unternehmen swissQprint debütierte, dessen erster Vertriebspartner. Und es war an der Sihl-Hausmesse – am Rande der Drupa 2008 – dass die erste Oryx Inkjet-Maschine ihren Abnehmer fand. Der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit war gelegt. Im Dezember 2012 wurde mittlerweile die 100. Maschine abgesetzt. Mehr als ein Drittel aller Maschinen sind im süddeutschen Raum im Einsatz. Dort zeichnet Kaut-Bullinger als Vertragspartner verantwortlich für den Vertrieb.

www.swissqprint.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!