Anzeige:

Workflow

Obility Business-Shops – neue Web-to-Print-Shops für den direkten Erfolg im Online-Geschäft

Die neuen Obility Business-Shops ermöglichen einen schnellen, einfachen und kostengünstigen Einstieg in das Online-Print-Business. Eröffnet wird die Obility Business-Shop-Familie mit dem Obility Print Business-Shop, der Druckkunden bereits in der Standardversion die Möglichkeit eröffnet, via Internet Druckprodukte zu konfigurieren, dabei gleich Preise zu kalkulieren und Druckdaten hochzuladen. Das Ganze natürlich mit responsive Screendesign für eine optimale Nutzbarkeit – egal, ob mit PC, Tablet oder Smartphone.

Samstag 18. April 2015 - Best-Practice-Lösungen decken alle relevanten Print-Shop-Funktionen ab

Das E-Commerce und E-Business Print-System Obility wird ab dem zweiten Quartal 2015 um die neue Familie der Obility Business-Shops ergänzt. Diese Shops vereinen die Erfahrungen der sehr unterschiedlichen Konzepte und Prozesse, die mit Obility für Druckdienstleister erfolgreich realisiert wurden. Obility Business-Shops ermöglichen daher einen schnellen, einfachen und kostengünstigen Einstieg in das Online-Print-Business. Sie sind wahlweise in Standard- und Pro-Versionen mit erweiterter Funktionalität verfügbar, die Shop-Kunden noch mehr Einkaufserlebnis bieten. Somit besteht die gesamte Obility Suite künftig aus dem bisherigen Obility Enterprise-System, das je nach Kundenanforderungen individuell aus der umfassenden, nach dem Baukastensystem modular aufgebauten Funktionalität der Obility-Lösung konfiguriert wird, und den neuen ‚schlüsselfertigen’ Obility Business-Shops. Die Obility Business-Shop-Familie wird im zweiten Quartal 2015 mit dem Obility Print Business-Shop eröffnet, der Druckkunden bereits in der Standardversion die Möglichkeit eröffnet, via Internet Druckprodukte zu konfigurieren, dabei gleich Preise zu kalkulieren und Druckdaten hochzuladen.

„Auf dem Markt sind heute viele fertige Shop-Systeme für verschiedene Geschäftsmodelle verfügbar, die einen Einstieg in das E-Commerce ermöglichen oder als Test-Plattform für neue Produkte und Konzepte dienen. Das Druckgeschäft erfordert allerdings besondere Funktionen und Abläufe, die sich mit herkömmlichen Shop-Lösungen nicht optimal abbilden lassen. Das gilt insbesondere auch für die Konfiguration und Kalkulation sowie die Online-Gestaltung bzw. Online-Editierung der Drucksachen. Vor diesem Hintergrund haben wir die Obility Business-Shop-Familie entwickelt, die für verschiedene Geschäftskonzepte wie zum Beispiel Kalender, Großformatdrucke oder Grußkarten sowie geschlossene Shops für Geschäfte mit Stammkunden jeweils optimierte Shops bietet“, erklärt Obility-Geschäftsführer Frank Siegel.

So umfasst der Obility Print Business-Shop für Akzidenzdruck-Dienstleister Funktionen wie Selbstregistrierung, Nachbestellungen, Statusverfolgung, flexibler Warenkorb, automatischer Mailversand, Erstellung und Versand kaufmännischer Belege, SEO-Unterstützung, Gutscheinsystem, ergänzende Info-Seiten, Online-Payment und Versand-Tracking. Er basiert auf der bewährten Technologie des E-Commerce- und Web-to-Print-Systems Obility, mit dem im deutschsprachigen Raum zahlreiche Print-Shops erfolgreich betrieben werden. Gleichzeitig setzen viele Druckdienstleister Obility als prozessorientiertes ERP-System für die interne Abwicklung von Aufträgen ein, um mit der Prozesssteuerung und -automatisierung Kosten zu reduzieren sowie Abläufe zu optimieren.

Als Best-Practice-Lösungen werden die Obility Business-Shops speziell für die jeweiligen Zielgruppen und Produktangebote angepasst sein – wobei auch in diese Angebote die langjährigen Erfahrungen von Obility mit einer Vielzahl realisierter Shop-Systeme sowie die enge Zusammenarbeit mit Web- und SEO-Agenturen einfließen. All diese Shops tragen auch der Tatsache Rechnung, dass mehr und mehr Produkte online über mobile Geräte eingekauft werden. Obility Business-Shops sind komplett responsive. Unabhängig von den eingesetzten Browsern oder Endgeräten passt sich das Design stets für die optimale Ansicht und Bedienung an. Hat zum Beispiel ein Druckeinkäufer sein Druckerzeugnis über ein iPhone konfiguriert, kalkuliert und bestellt, erhält er vom Obility Print Business-Shop automatisch eine E-Mail-Bestätigung. Diese enthält einen Link, über den er seine Druckdaten später von seinem PC aus in den Shop hochladen kann.

Die verschiedenen Obility Business-Shops können nachträglich jeweils zur Pro-Version erweitert werden, die zusätzliche Funktionen umfasst. Je nach Shop-System sind das beispielsweise Merkzettel, Zwischenspeichern, Zubehör-/Alternativartikel, Aktionsartikel, downloadbare Angebote sowie erweitertes Online-Payment oder Versand-Tracking.

www.obility.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!