Anzeige:

Weiterverarbeitung

Tecnau stellt die wirtschaftliche CutReady-Lösung bei kommenden HP Indigo- und Branchenereignissen aus

Eine Tecnau CutReady-Standardkonfiguration mit (von rechts) TC 7000 TS Schneidaggregat, TC 0250 Schuppenbandeinheit und TC 0040 Rütteltisch.

Freitag 01. April 2016 - Die CutReady-Lösung von Tecnau wird bei verschiedenen HP Indigo-Veranstaltungen und anschließend auf der drupa ihre Fähigkeit demonstrieren, den Output von HP Indigo-Digitaldruckmaschen auf kostengünstige Weise zu schneiden und zu stapeln

Die neue Tecnau CutReady-Lösung wird im Rahmen der Dscoop EMEA vom 5. bis zum 8. April in Israel, bei der Tecnau ein Platin-Partner ist, im Inline-Betrieb mit einer HP Indigo WS6800p Digital Press demonstriert. Die Dscoop (Digital Solutions Cooperative) ist eine unabhängige Gemeinschaft von HP Graphic Arts Anwendern, Branchenexperten und Lösungspartnern aus Amerika, Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und dem Pazifik-Raum.

Modulare Flexibilität
CutReady unterstützt eine breite Palette von Anwendungen, Medientypen und Papiergewichten und verarbeitet Druck-Output mit einem, zwei oder drei Nutzen nebeneinander zu Standard-Fotoformaten, wie 10 x 15 cm, 13 x 18 cm, 15 x 20 cm, 25 x 20 cm und 30 x 45 cm. CutReady liefert Lay-Flat-Bogen für die Offline-Weiterverarbeitung, Buchumschläge mit Inline- oder Offline-Laminierung, Kalender, Canvas-Materialien und sonstige Spezialprodukte sowie Langformatanwendungen wie Poster und Banner. Die Lösung gewährleistet hochpräzisen Querschnitt und seitlichen Beschnitt bei Anwendungen mit angeschnittenen Druckmotiven.
Entscheidend für die Flexibilität der CutReady-Lösung ist ihr modulares Konzept. CutReady bietet Geschwindigkeiten von bis zu 100 m/min und besteht aus einem TC 7000 TS Schneidaggregat, einer TC 0250 Schuppenbandeinheit und einem TC 0040 Rütteltisch.
Für Tecnau CutReady-Verarbeitungslinien sind weitere modulare Inline-Komponenten, wie das WebVision System zur Überwachung der Datenintegrität und Druckqualität und TC 1550 Verarbeitungseinheiten für dynamisches Rillen oder spezielle Stanzungen, erhältlich.

Live-Demonstrationen der CutReady-Technologie
Neben der Präsentation bei der Dscoop wird CutReady auch auf einer Reihe von HP Indigo VIP-Events zu sehen sein. CutReady wird zudem anlässlich der drupa 2016 auf dem Stand von HP in Halle 17 demonstriert und dabei mit Zusatzeinrichtungen ausgestattet sein, die für eine höhere Automatisierung und Integration in den Produktionsablauf der Druckmaschine sorgen.
Auf der drupa wird Tecnau in Halle 8A, Stand D63, ausstellen und eine ganze Reihe von Lösungen für den Akzidenz- und Verlagsdruck sowie für weitere Anwendungen in der grafischen Industrie vorstellen.
„Wir haben bereits mehrere CutReady-Anlagen in Produktionszentren auf der ganzen Welt installiert, die im 24/7-Betrieb produzieren“, erklärt Stefano De Marco, Direktor Vertrieb und Marketing für die EMEA-Region bei Tecnau. „Darunter sind Kunden in den USA, Australien, dem Asien-Pazifik-Raum und Lateinamerika, die sowohl Inline- als auch Offline-Optionen für die Maschinen der HP Indigo WS6000p Digital Press-Reihe verwenden. Die bevorstehenden HP Indigo Veranstaltungen sind eine großartige Gelegenheit, die Resultate zu präsentieren, die diese Kunden erzielen. Außerdem können wir damit zeigen, wie flexibel und wirtschaftlich Rolle-Bogen-Lösungen sein können.“
„Wir freuen uns, mit Tecnau zusammenzuarbeiten“, sagt Gershon Alon, Manager Workflow Solutions und Partnerprogramm bei HP Indigo. „Die HP Indigo WS6800p Digital Press bietet unseren Kunden in Kombination mit Tecnau CutReady eine vielseitige, effiziente und hochproduktive Lösung für die Produktion unterschiedlicher Anwendungen im Bereich der Fotoprodukte.“

www.tecnau.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!