Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Verbrauchsmaterialien

Frischer Wind für Roland- und HP-Anwender

Mittwoch 22. März 2017 - Auf der FESPA vom 8. bis 12. Mai 2017 zeigt easy inks gmbh in Halle B7-C65 das umfangreiche Portfolio an Qualitäts-Tinten für alle marktüblichen Großformat-Drucker. Anwender der aktuellen Modelle von Roland und HP können sich besonders freuen: Für sie gibt es nun leistungsstarke Alternativen.

In Hamburg frischt der Wind manchmal auf, das ist kein Geheimnis. Nicht ganz so bekannt ist hingegen, dass es auch für die aktuellen, in vielen Digitaldruck- und Werbetechnik-Betrieben eingesetzten Roland DG-Modelle der Reihen VersaSTUDIO, VersaCAMM, VersaEXPRESS, VersaArt und SOLJET mit Eco Sol Max 3-Tinten hochwertige, REACH-konforme Tinten gibt. Sie werden nach strengen europäischen Qualitätsmaßstäben von der easy inks gmbh produziert. Der Denzlinger Hersteller und Spezialist für Tinten- und Digitaldruck-Produkte easy inks gmbh stellt sie auf seinem Stand in Halle B7 (C65) auf der FESPA in Hamburg (8. bis 12. Mai 2017) einer breiten Öffentlichkeit vor.

Für Großformat-Drucker mit Eco Sol Max 3-Tinten hat das Unternehmen besonders haltbare und kratzfeste Alternativen in Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz, Light Cyan, Light Magenta und Light Black in umweltfreundlichen 440 ml-Großkartuschen mit Chip im Angebot. Sie sind schnelltrocknend und garantiert ohne reprotoxische Bestandteile, „so lassen sie sich besonders gut und sicher verarbeiten“, erklärt Geschäftsführer Lothar Diebold. „Unsere Tinten-Alternativen ‚Made in Germany’ eignen sich vor allem für Druckereien mit mittleren und hohen Druckvolumen, die auf brillante Farben und feinste Details Wert legen, und keine Kompromisse in puncto Arbeitssicherheit und Produktivität eingehen wollen.“

Auch für HP-Latex-Drucker der 500er und 300er-Serie gibt es seit kurzem von der easy inks gmbh hochwertige Tinten. Sie ersetzen die HP-Produktlinie 831und können in den HP-Latex-Modellen 560, 570, 310, 315, 330, 335, 360, 365 sowie 370 eingesetzt werden. Bereits seit Ende 2015 bietet die easy inks gmbh außerdem Alternativ-Tinten für die HP-Latex-Modelle 25500, 26500, 28500, 260 und 280 an. Alle Latex-Tinten von der easy inks gmbh sind in sechs Farben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Light Magenta, Light Cyan) erhältlich. Passend zur Produktlinie, die die HP 831-Tinten ersetzt, gibt es außerdem einen Latex Optimizer.

Die Auslieferung erfolgt in immer kompatiblen 775 ml-Kartuschen mit Chip, fertig für den „fliegenden Wechsel“: Der Anwender muss einfach nur die leere Hersteller-Kartusche durch die Version von der easy inks gmbh ersetzen: fertig! Alle Tinten sind farblich und von der Formulierung so exakt an die Hersteller-Variante angepasst, dass langwierige und teure Spülvorgänge überflüssig werden. „Nicht einmal bestehende ICC-Profile müssen verändert werden“, verspricht easy inks gmbh-Geschäftsführer Lothar Diebold.

www.easy-inks.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!