Anzeige:

Verbrauchsmaterialien

Sappi stellt auf der Labelexpo Europe 2017 aus

Sappi Label Papers

Montag 14. August 2017 - Sappi präsentiert Neuigkeiten in den Produktgruppen Release Liner und Label Papers.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von Spezialpapieren für Selbstklebeanwendungen und Verpackungen gibt Sappi seine Teilnahme auf der Labelexpo Europe 2017 vom 25. bis 28. September auf dem Gelände der Brussels Expo bekannt. Die weltgrößte Veranstaltung für die Etiketten- und Verpackungsindustrie stellt für Sappi das wichtigste Forum des Jahres dar, um seine Expertise im Bereich von Träger- und Etikettenpapieren unter Beweis zu stellen. Den Messeschwerpunkt unter dem Motto „People, Paper, Possibilities“ bilden seine Neuigkeiten in den Produktgruppen Release Liner und Label Papers. Dazu gehören das verbesserte Silikonbasis-Papier Sappi Sol DNC sowie mit Sappi Parade Face Stock C1S und Sappi Parade Face Stock Vellum zwei neue Etiketten-Papiere. – Sappi stellt aus in Halle 5, Stand E05.

Release Liner: noch sparsamer im Silikonverbrauch
Seit mehr als 40 Jahren zählt Sappi zu den Marktführern im Bereich der Silikonbasis-Papiere. Die CCK (Clay Coated Kraft) Trägerpapiere Sappi Sol werden kontinuierlich weiterentwickelt. Diese Kontinuität zeigt sich in der verbesserten Oberflächenstruktur der neuen Sappi Sol DNC Papiere. Denn eine glattere Oberfläche von Trägerpapieren führt im späteren Verarbeitungsprozess zu einem geringeren Silikonverbrauch. Deshalb arbeitet Sappi permanent daran, die Oberflächenqualität seiner Silikonbasis-Papiere zu verbessern. Die stetigen Weiterentwicklungen, wie etwa bei Rezepturen oder im Produktionsprozessen, führen zu erfolgreichen Qualitätsverbesserungen der Trägerpapiere. Jüngste Beispiele sind die satinierten Trägerpapiere Sappi Sol DNC. Durch den Einsatz eines hochmodernen Kalanders werden die schon wenigen Kratzer auf dem Papier nochmals reduziert sowie die Oberflächenqualität und Lösbarkeitseigenschaften signifikant verbessert. Das Resultat ist ein geringerer Silikonverbrauch.

Label Papers: neue Facestock-Qualitäten
Mit seiner gut am Markt etablierten Produktfamilie Parade bietet Sappi ein umfangreiches Sortiment an Nassleimetiketten-Papieren für eine Vielzahl an Verarbeitungsvarianten an. Auf der Labelexpo zeigt Sappi mit Parade Face Stock C1S und Parade Face Stock Vellum zwei neue Facestock-Etikettenpapiere. Sie sind für den direkten Lebensmittelkontakt und nach DIN EN 71 für die Sicherheit von Spielzeug zugelassen. Das Einsatzgebiet der selbstklebenden Etikettenanwendungen umfasst etwa Dekorationsetiketten für Dosen, Gläser, Einweg- und Mehrwegflaschen und Sticker oder Preisschilder (zum Beispiel an der Obst- und Gemüsetheke) und vieles mehr. Dank seiner exzellenten Oberflächeneigenschaften sorgen die Etikettenpapiere für ein brillantes Erscheinungsbild und für exzellente Druckergebnisse. Während das einseitig gestrichene Semi-Gloss-Papier Parade Face Stock C1S in allen gängigen Druckverfahren verarbeitet werden kann, erfüllt Parade Face Stock Vellum zusätzlich die Anforderungen für ein hochwertiges Ergebnis im Thermotransferdruck. Parade Face Stock C1S ist in der Grammatur von 80 g/m2 verfügbar, Parade Face Stock Vellum in den Flächengewichten von 70 und 80 g/m2. Beide Papiere sind selbstverständlich auch FSC-zertifiziert lieferbar.

www.sappi.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!