Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Hochschule der Medien: Allzeithoch bei Studienplatzbewerbungen

Donnerstag 24. August 2017 - Für das Wintersemester 2017/2018 sind so viele Bewerbungen wie noch nie an der Hochschule der Medien (HdM) eingegangen. Online wurden die Studienangebote der HdM in Stuttgart über 10.000 Mal angeklickt. Form- und fristgerecht eingereicht wurden exakt 8361 Bewerbungen. Das Studium für die neuen Studenten beginnt am 9. Oktober 2017. Dann starten 825 Erstsemester auf dem Campus in Vaihingen - 620 in einem Bachelorstudiengang, 205 in einem Masterprogramm.

Die HdM ist zum Wintersemester 2017/2018 begehrt wie nie zuvor: Für den Studienstart im Herbst sind 2718 Bewerbungen mehr eingegangen als zum vergangen Wintersemester (Vorjahr: 5643. Hochschulweit kommen nun zehn Bewerbungen auf einen Studienplatz (Vorjahr: sieben). Prof. Dr. Alexander W. Roos, Rektor der HdM, freut sich über den Rekord: „Die Anzahl der Bewerbungen zeigt die ungebrochen hohe Attraktivität der Medienhochschule. In unseren Studienangeboten decken wir eine enorme inhaltliche Bandbreite im Medienbereich ab, von der Gestaltung bis hin zur Start-up-Kultur.“

Für durchweg alle HdM-Studiengänge sind deutlich mehr Bewerbungen eingetroffen. Favorit in der Bewerbergunst ist – wie in der Vergangenheit – der Studiengang Werbung und Marktkommunikation (1670, zuvor 1303). Weit vorn auf der Beliebtheitsscala stehen auch wieder die Studiengänge Medienwirtschaft (1159, zuvor 816) und Audiovisuelle Medien (820, zuvor 713), dicht gefolgt vom Shootingstar Online-Medien-Management mit einem Plus von 532 Bewerbungen (796, zuvor 264).

Sehr viel mehr Bewerbungen sind auch für die Studiengänge Mediapublishing (451, zuvor 158), Mobile Medien (aktuell 266, zuvor 75) und Medieninformatik (467, zuvor 297), Informationsdesign (536, zuvor 371) oder Wirtschaftsinformatik und digitale Medien (368, zuvor 213) eingegangen.

Von null auf fast 100 startete das jüngste Studienangebot der HdM, Integriertes Produktdesign. 98 Bewerbungen trafen für 25 Anfängerplätze im neu aufgelegten Studiengang ein. Vorab musste eine Mappe eingereicht werden. Voll belegt sind auch die Druck- und Verpackungsstudiengänge, für die durch die Bank mehr Bewerbungen eingingen. Konstant hoch ist das Interesse für die Masterstudiengänge der HdM. Gestiegen ist etwa die Anzahl der Bewerbungen für den Studiengang Medienmanagement (226, zuvor 174).

Den deutlichen Zuwachs führt die Hochschule auf die Teilnahme am sogenannten „Dialogorientierten Serviceverfahren“ (DoSV) zurück. Dieses Verfahren koordiniert deutschlandweit die Vergabe von Studienplätzen in zulassungsbeschränkten Studiengängen. Freigewordene Plätze werden automatisch nachrückenden Bewerbern zur Verfügung gestellt. Die HdM hat zum zweiten Mal am DoSV teilgenommen. Interessenten bewerben sich direkt über das Portal von hochschulstart.de oder finden den Zugang über die Bewerbungsseite der HdM. Ab 2018 müssen alle Hochschulen in Baden-Württemberg ihre Studienplätze über dieses zentrale Portal vergeben.

www.hdm-stuttgart.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!