Anzeigen:

CTP - Computer to Plate

Arets Graphics misst dem wasserlosen Offsetdruck hohen Nutzen für den tschechischen Markt bei

Alexander Kuklovský, Geschäftsführer von Arets Graphics s.r.o.

Mittwoch 18. April 2018 - Toray Graphics, ein führender Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck mit Sitz in der Tschechischen Republik, gibt bekannt, dass Arets Graphics, ein tschechischer Lieferant qualitativ hochwertiger, bewährter Verbrauchsmaterialien für die Druckindustrie, den Vertrieb von Toray IMPRIMA Wasserlos-Offsetdruckplatten in der Tschechischen Republik und der Slowakei übernommen hat. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und arbeitet seit rund sieben Jahren mit Toray zusammen.

„Die Toray Platten haben uns auf der Drupa 2012 sehr beeindruckt“, sagt Alexander Kuklovský, Geschäftsführer von Arets Graphics. „Ich kenne Toray schon seit den 1980er Jahren, als ich an der Hochschule war, und ich habe die Entwicklungen seit dieser Zeit verfolgt. Ich bin überzeugt, dass die IMPRIMA Platten die Wasserlos-Technologie in puncto Qualität auf ein höheres Niveau führen. Sie eignen sich ideal für die Herstellung von Etiketten für Luxusprodukte wie Weine und Kosmetika, bei denen es ganz wesentlich auf die Qualität ankommt. Selbstverständlich bieten sie auch Zeitungsdruckereien Vorteile, vor allem im Hinblick auf die wachsende Zahl lokaler Publikationen, bei denen eine höhere Qualität, mehr Farbe und eine kostengünstige Produktion gefragt sind. Mich freut auch, dass diese Platten hier in der Tschechischen Republik hergestellt werden. Dadurch können wir einfacher und schneller Ware einkaufen und müssen nicht einen übermäßigen Lagerbestand vorhalten. IMPRIMA Platten sind eine hervorragende Lösung für wasserlos produzierende Offsetdruckereien, die sich von Mitbewerbern am Markt abheben und neue Anwendungen drucken wollen, welche mit diesen Platten möglich werden, wie zum Beispiel Etiketten, Ausweis- bzw. Mitgliedskarten, Zeitungen und natürlich alle hochqualitativen Druckprodukte.“
Toray Wasserlos-Platten sind negativ arbeitende, nicht ablative Thermoplatten, die auf herkömmlichen, mit Farbwerktemperiersystemen ausgestatteten Offsetdruckmaschinen für den Druck auf Papier, Kunststoffen und anderen Bedruckstoffen ohne Feuchtmittel verwendet werden.
Neben seiner engen Partnerschaft mit Toray in der Tschechischen Republik arbeitet Arets Graphics mit dem britischen Druckfarbenhersteller Classic Colours zusammen. „Durch die Zusammenarbeit mit den beiden Unternehmen haben wir Zugang zu den besten Experten auf dem Gebiet des wasserlosen Offsetdrucks. Dies hilft uns, sowohl neue Kunden zu gewinnen als auch bestehenden Kunden die Vorteile des wasserlosen Drucks zu vermitteln“, erläutert Alexander Kuklovský. „Der wasserlose Druck bringt nicht nur Umwelt- und Qualitätsvorteile, er macht den Offsetdruck auch einfacher in der Anwendung. Nach meiner Erfahrung werden 90 % aller Probleme im Offsetdruck durch das in herkömmlichen Feuchtmitteln verwendete Wasser und die Schwierigkeit, das richtige Feuchtmittel für eine bestimmte Anwendung zu finden, verursacht. Manchmal kann es Monate dauern, bis die Probleme gelöst sind. Beim wasserlosen Offsetdruck gibt es diese Probleme nicht.“
„Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung mit Arets Graphics, einem langjährigen Partner und zuverlässigen Lieferanten der Branche, weiter zu vertiefen“, erklärt Herr Mitsunori Hayashi, General Manager mit Verantwortung für den Vertrieb bei Toray. „Durch die Aufnahme der Toray IMPRIMA Platten in das eigene Lieferprogramm kann Arets seine Marktreichweite in der Tschechischen Republik und der Slowakei ausbauen. Außerdem wissen wir die Anstrengungen von Arets Graphics, dem Markt die Vorteile des wasserlosen Offsetdrucks nahezubringen, sehr zu schätzen.“

www.imprima.toray
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!