Anzeige:

Aus den Unternehmen

Fachpack News: Neuheiten bei Digital Label Printing

Montag 10. September 2018 - RGF demonstriert digitale Etikettendrucklösungen führender Hersteller: Epson, OKI und UniNet

Der RGF, genossenschaftliche Verbundgemeinschaft und Netzwerk, dass zweiundvierzig Handelspartner und einundzwanzig Hersteller verbindet, nimmt erstmals als Aussteller an der Fachpack (Nürnberg, 25. – 27. September, Halle 1.1, Standnummer 228) teil. Damit trägt der RGF der rasanten Entwicklung im digitalen Etikettendruck und der gestiegenen Nachfrage nach ergänzenden Lösungen Rechnung und präsentiert die neuesten Trends, Produkte und Lösungen. Zielsetzung ist es, neue, sich ergänzende Wege zwischen traditioneller und digitaler Nutzung aufzuzeigen, und dabei auf die Vorteile, wie Flexibilität und Geschwindigkeit, hinzuweisen.
Im Mittelpunkt stehen Drucksysteme von UniNet, einem US-Amerikanischen Hersteller, flankiert durch Produkte von Epson und OKI.
Thomas Meurers, Geschäftsführer des RGF, hat klare Ziele: „Wir arbeiten bereits intensiv an Standards und Normen, wie sie in der grafischen Industrie schon lange üblich sind, und hier noch in Entwicklung sind. Wir werden im letzten Quartal des Jahres einige Lösungen vorstellen, darunter Farbmanagement für den digitalen Etikettendruck“, so Meurers.
Im Juni des Jahres, hatte der RGF ein europaweit einzigartiges, exklusives Demo Center und Show Room in Mülheim eröffnet, mit allem Relevanten, was der Markt des digitalen Etikettendrucks zu bieten hat.

Maschinen und Lösungen Maschinen von Epson, OKI und UniNet
Epson ColorWorks C3500/C7500/C831 sind Lösungen für den Farbetikettendruck in Kleinauflagen, beispielsweise für die hausinterne Erstellung beständiger und hochwertiger Etiketten on-demand. Abgerundet werden sie durch den Finisher Eclipse Mini von Impression Technology.
OKI Pro9542 bietet hervorragende Druckqualität, hohen Durchsatz und mit Weiß eine fünfte Spot-Farbe. Das System besticht durch eine herausragende Medien-Flexibilität. Premiere feiern die neuen Drucksysteme OKI 1050 und OKI 1040, die ab Jahresanfang 2019 verfügbar sein werden.
UniNet iColor 600 ist ein On-demand-Multifunktionsdigitaldrucksystem bis zum Format A3. UniNet iColor 700 ist eine Desktop-Digital-Etikettendruckmaschine. UniNet iColor 900 ist eine digitale Produktionslösung für Etiketten mit anspruchsvollen Grafiken, hochauflösenden Fotos und Barcodes. UniNet iColor LF600 (für iColor 600) ist eine digitale Stanze für Etikettenbögen und Verpackungen/Verpackungsdummys. UniNet iColor LF700+ (für iColor 700) verbindet die wichtigsten Veredelungstechnologien: Laminierung, Konturschneiden, Entgittern, Schneiden/Trennen und Aufwickeln. UniNet iColor LF900 (für iColor 900) ermöglicht das Erstellen von kreativen und individuellen Etiketten, Anhängeetiketten, Karten, Verpackungen und Prototypen.

www.rgf.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!