Anzeige:
Die Branche am Montag!

Textildruck

Kornit Digital stellt industrielle Ein-Schritt-Lösung für den digitalen Textildirektdruck vor

das Kornit Presto-System richtet sich an den wachsenden Bedarf an On-Demand-Textildesign und -produktion

Samstag 20. April 2019 - Kornit Digita, ein weltweit führender Anbieter von innovativen Lösungen für den digitalen Textildruck, hat die Einführung von Kornit Presto - die einzige industrielle Ein-Schritt-Lösung für den digitalen Textildirektdruck - bekannt gegeben. Die Kornit Presto-Lösung macht die Vor- und Nachbehandlung von Textilien überflüssig und ermöglicht das Drucken in hoher Qualität auf einer außerordentlich großen Bandbreite an Stoffarten und -anwendungen. Kornit Presto verbraucht während des Druckvorgangs kein Wasser und ist daher die umweltfreundlichste Lösung, die derzeit für den Textildirektdruck verfügbar ist.

Kornit Presto arbeitet Hand in Hand mit NeoPigment Robusto – die beste auf dem Markt erhältliche Pigmenttinte. Robusto wurde in das bewährte Kornit NeoPigmentTM-Verfahren integriert und bietet Wasch- und Scheuerergebnisse sowie außergewöhnliche Farbechtheit über einen breiten Stoff- und Anwendungsbereich, die weit über dem gängigen Branchenstandard liegen. Robusto verfügt über schnellere physikalische und chemische Bindungseigenschaften, die eine deutlich kürzere Aushärtezeit ermöglichen und dabei eine branchenführende Qualität und einen großen Farbraum garantieren. Die NeoPigment Robusto-Tinte wurde vor allem hinsichtlich Nachhaltigkeit entwickelt und ist von ECO PASSPORT und GOTS V5 zugelassen.
Die Kornit Presto-Lösung erfüllt eine Vielzahl von Geschäfts- und Anwendungsanforderungen in den unterschiedlichsten Branchensegmenten, darunter schnell wachsende Segmente im On-Demand-Markt für Mode und Innendesign. Diese hochproduktive Lösung ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und erreicht eine Druckleistung von 450 Quadratmeter pro Stunde.
Gart Davis, CEO von Spoonflower, dem weltweit ersten webbasierten Service für die kundenspezifische, On-Demand-Erstellung von Textilien und Design sowie ein langjähriger Kornit-Kunde kommentiert: „Wir waren begeistert, das neue System testen zu dürfen, das in einer ganz anderen Liga spielt. Es erzielt auf allen Stoffarten dank eines umweltfreundlichen Trockenverfahrens in einem einzigen Schritt wunderschöne Drucke und erreicht ein Vielfaches der bisherigen Produktivität. Unsere Partnerschaft mit Kornit ist für unsere Mission nach wie vor von grundlegender Bedeutung. Wir wollen Designern, Kreativen und kleinen Unternehmen auf der ganzen Welt individuelle Stoffe zugänglich machen. Wir können es kaum erwarten, endlich damit zu beginnen.“
Kerry King, Senior Vice President für Forschung und Entwicklung bei Spoonflower, ergänzt: „Die einzigartige Integration des Vorbehandlungsschrittes in den Druckprozess ermöglicht eine Effizienz, die für unser Web-to-Print-Geschäft von entscheidender Bedeutung ist.“
Omer Kulka, VP für Marketing und Produktstrategie bei Kornit, dazu: „Kornit hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Textildruckbranche mit richtungsweisenden und nachhaltigen Technologien für wachsende Marktsegmente neu zu erfinden. Wir sehen weiterhin eine steigende Nachfrage nach der On-Demand-Produktion im Bereich Mode und Innendesign. Mit dieser revolutionären Technologie beweist Kornit, dass es Lösungen für die dringendsten Bedürfnisse der Textilindustrie anbieten kann.“
Kornit Presto wird auf der ITMA Barcelona (20. bis 26. Juni 2019) seine Markteinführung feiern. Erste Bestellungen für das System liegen bereits vor.

www.kornit.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!