Anzeige:

Aus den Unternehmen

Inkcups stellt den Helix Hi-Fi vor: drei zusätzliche Farben sorgen für eine beispiellose Wiedergabe von Hauttönen

Dienstag 14. Mai 2019 - Inkcups, ein weltweit führender Lieferant der Druckindustrie, gibt die Markteinführung seines neuesten Produkts bekannt: Der Helix Hi-Fi ist ein rotativ arbeitender 7-Farben-Digitaldrucker, der dank des Drucks mit drei zusätzlichen Farben eine fotorealistische Wiedergabe von Hauttönen erzielt.

Der Helix Hi-Fi ist eine Weiterentwicklung des Inkcups Helix, des branchenweit meistverkauften Drucksystems seiner Klasse. Zusätzlich zu den Helix-Standardfarben CMYK + Weiß + Lack verfügt der Helix Hi-Fi über drei weitere Farben: Light Cyan, Light Magenta und Light Black. Während der normale Helix bereits die beste Bildqualität der Industrie liefert, führt die Ergänzung der hellen Farben die Druckqualität auf ein neues Niveau. Die Vorteile treten beim Druck von Hauttönen am deutlichsten zutage, wo fotorealistische Bilder mit sanfteren Tonwertübergängen, geringerer Körnigkeit und höher aufgelösten Kanteneffekten herauskommen.
Die einzigartige Hautton-Anpassungsfunktion des Helix Hi-Fi ist zunehmend beim personalisierten Drucken gefragt, bei dem oft die Einzelfertigung von Gesichtsbildern erforderlich ist. Der Helix Hi-Fi kann eine Reihe von Bilddateien importieren und hochauflösend gedruckte Produkte in atemberaubender Qualität produzieren. Zu den typischen Anwendungen zählen personalisierte Bilder auf Glas-Kerzenständern, Trinkgefäßen einschließlich Weinbechern, Edelstahl-Trinkbechern, Biergläsern und vielem mehr.
Der Helix Hi-Fi eignet sich ideal für den Werbeartikel- und Einzelhandelsmarkt und druckt mehrfarbige Bilder auf geradwandige Zylinder, konische (kegelförmige) Objekte und Objekte mit leicht gekrümmter bzw. gewölbter Wand. Das System verfügt über eine eingebaute, programmierbare Neigungsvorrichtung, um die Umrüstzeit zu verkürzen und die Optimierung von Druckrezepten bei jedem Wechsel des Artikeltyps überflüssig zu machen. Der Helix Hi-Fi verwendet UV-LED-Tinten und druckt 360 Grad im Umfang mit einer maximalen Auflösung von 1.200 dpi. Die Maschine bietet einen Druckbereich von 218 mm und kann Artikel bedrucken, die bis zu 305 mm lang sind und einen Durchmesser zwischen 51 und 127 mm haben.
Der Helix Hi-Fi wird als schlüsselfertiges Paket geliefert, das auch Software für die Integration mit webbasierten Produktionslösungen sowie die erstklassige InkcupCare-Garantie- und Serviceabdeckung beinhaltet. Das Unternehmen bietet unterschiedliche Vorbehandlungsoptionen (darunter das neu auf den Markt gebrachte MagiCoat), Tinten und sonstiges Zubehör sowie auf Anfrage Anwendungstests und die Erstellung von Probedrucken an. Die Beständigkeit der Druckbilder auf Metall, Glas, Kunststoff und Keramik bei der Handhabung sowie beim Spülen wurde überprüft und bestätigt.
„Der Helix Hi-Fi ist hinsichtlich Preis und Leistung unübertroffen“, sagte Ben Adner, CEO von Inkcups. „Die Ergänzung dieser drei Tinten ist eine bahnbrechende Neuerung für Kunden, die hochqualitative personalisierte Ergebnisse erzielen wollen. Der Werbeartikeldruck ist für Inkcups seit jeher ein bedeutendes Geschäftsfeld und wir freuen uns, in der Personalisierungskategorie eine Führungsrolle zu übernehmen.“
Der Helix Hi-Fi wird in den USA konstruiert und hergestellt und kann ab sofort bestellt werden.

www.inkcups.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!