Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Verpackung

V-Shapes führt VS dflex für komfortablen Nearline-Druck von Sachets ein

Der Nearline-Drucker VSdFlex von V-Shapes, entwickelt in Zusammenarbeit mit Memjet und ColorGate zur Verbindung mit dem Inline-Verpackungssystem ALPHA von V-Shapes.

Montag 17. Mai 2021 - Rolle-zu-Rolle-Qualitätsdruck in Zusammenarbeit mit Memjet und ColorGATE als ideale Ergänzung für die beispiellose Einzeldosis-Verpackungsmaschine von V-Shapes

Anzeige:

V-Shapes, ein innovativer Anbieter von vertikal integrierten Produkten und Dienstleistungen für handliche, hygienische und nachhaltige Einzeldosisverpackungen, hat die Markteinführung seines Nearline-Rollendrucksystems V-Shapes VS dflex bekanntgegeben. Das neue Modell wurde entwickelt, um die Oberschicht der einzigartigen Einzeldosis-Sachets von V-Shapes, die sich bequem mit nur einer Hand öffnen lassen, zu bedrucken. Das kompakte und professionelle Drucksystem, Powered by Memjet DuraFlex, erleichtert die lokale Druckproduktion flexibler Verpackungen. Damit müssen nicht mehr externe Druckdienstleister beauftragt oder zusätzliche Druckkapazitäten im Unternehmen reserviert werden, was insbesondere bei Kleinauflagen kundenspezifisch angepasster Einzeldosisverpackungen von Vorteil ist. Die Tinten für den VS dflex wurden für Lebensmittelverpackungen entwickelt. Da sie aufgrund ihrer speziellen Rezeptur nach dem Druckvorgang sehr schnell trocknen, kann das Substrat umgehend mit der Abfüll-, Versiegelungs-/Verarbeitungsmaschine ALPHA von V-Shapes verarbeitet werden. Durch den anwenderfreundlichen Touchscreen des VS dflex beherrscht der Bediener den Druckprozess bereits nach kurzer Einweisung.
„Wir wollten für unsere Verpackungs-/Verarbeitungsmaschinen schon immer einen qualitativ hochwertigen Druck zur Verfügung stellen, um den Forderungen unserer Kunden unter anderem nach einem schnelleren Marktauftritt und nach stärkerer Personalisierung gerecht zu werden“, sagt Christian Burattini, CEO von V-Shapes. „Anfang 2021 hatten wir dieses Ziel mit der Integration der digitalen Etikettendruckmaschine TrojanLabel T2 für große Druckvolumen in unsere einbahnige Verpackungsmaschine V-Shapes PRIME erreicht. Jetzt planen wir, den Inline-Druck auch in unsere sechsbahnige Produktionslinie ALPHA einzubinden. Für die ALPHA Maschinen, die bereits beim Kunden im Einsatz sind oder die vor der Verfügbarkeit des Inline-Drucks erworben werden, haben wir den Drucker VS dflex entwickelt. Diese produktivere Rollendrucklösung erleichtert den Verpackungsverarbeitern/Abfüllern, den gesamten Herstellungsprozess für unsere beispiellosen Einzeldosis-Sachets auf kleiner Stellfläche unter einem Dach zu vereinen. In dieser Konfiguration wird die Unterschicht des Substrats inline nur in Schwarz gedruckt.“
Der Nearline-Rollendrucker VS dflex  profitiert von der Geschwindigkeit und der Bildqualität des A3-Mehrfarb-Druckkopfes und der wasserbasierten Tinten der Produktreihe DuraFlex von Memjet sowie von den erweiterten Leistungsmerkmalen und dem Farbmanagement des Packaging Productionserver von ColorGATE. Diese RIP- und Farbmanagement-Lösung für den industriellen Verpackungsdruck gewährleistet bei einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 27.4 Meter pro Minute einen farbgenauen Qualitätsdruck mit einer Auflösung von 1600 dpi. Zudem nutzt sie Substrate mit zertifizierter Recycelbarkeit, die entweder vom Branchenführer SIHL stammen oder aus eigenentwickeltem Material von V-Shapes hergestellt wurden. „Unsere strategische Partnerschaft mit SIHL spielt eine besondere Rolle, da wir die Verpackungsfolie SIHL Artysio ohne Vorbehandlung in sehr hoher Qualität mit wasserbasierten Tinten bedrucken können“, ergänzt Burattini. „Zudem ist das von uns benötigte Material in Deutschland und in den USA ab Lager verfügbar, so dass eine schnelle und pünktliche Lieferung sichergestellt ist.“
„Wir freuen uns über die Markteinführung des neuesten Nearline-Druckers VS dflex von V-Shapes für deren Inline-Verpackungssystem zum Drucken, Formen, Abfüllen und Verschließen“, sagt Russell Boa, Senior Vice President of Sales für Nordamerika und EMEA bei Memjet. „Der VS dflex  ermöglicht den professionellen, äußerst präzisen, wirtschaftlichen und bedienerfreundlichen Druck mit brillanten Farben bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten. V-Shapes kombiniert seine marktführende Position bei innovativen Verpackungen mit technischer Integration und ist daher ein idealer Partner für uns.“
„ColorGATE wurde 1997 gegründet und hat sich im Unterschied zu vielen anderen Anbietern von RIP- und Farbmanagement-Lösungen in den letzten zehn Jahren auf industrielle Märkte konzentriert. Daher fügt sich die Zusammenarbeit mit V-Shapes und Memjet nahtlos in unsere Strategie und unser Leistungspotenzial ein“, sagt Oliver Lüdtke, Chief Marketing Officer bei ColorGATE. „Mit dem kreativen und innovativen Team von V-Shapes verbindet uns eine sehr produktive Kooperation. Wir teilen ihr Bestreben, dem Verpackungsdruck eine Farbqualität, Digitalisierung und Industrie-4.0-Konformität der absoluten Spitzenklasse zur Verfügung zu stellen. Speziell für dieses Drucksystem haben wir ein maßgeschneidertes Ausgabe-Management-Set entwickelt. Es berücksichtigt nicht nur die DuraFlex-Architektur von Memjet, sondern bietet dem System auch alle entsprechenden Leistungsvorteile von ColorGATE, um eine maximale Druckproduktivität und Qualität zu erzielen. Zudem eröffnet unsere REST-API-Schnittstelle neue Möglichkeiten, damit V-Shapes mit der weiteren Entwicklung seiner Produkte die Arbeitsabläufe noch stärker integrieren kann.“

www.V-Shapes.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!