Anzeige:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

EFI führt Preiserhöhungen für Inkjet-Tinten, -Zubehör und -Teile ein

Mittwoch 09. Juni 2021 - Angesichts zahlreicher Marktveränderungen, die die Kosten des Materials, der Komponenten, der Chemikalien, der globalen Fracht und Logistik beeinflussen, wird Electronics For Imaging, Inc. Preiserhöhungen für Inkjet-Tinten, -Teile und -Zubehör einführen.

EFI wird ab dem 1. Juli 2021 neue Preise einführen. Hiervon betroffen sind Tinten, Zubehör und Druckerteile von EFIs Produktlinien VUTEk, Großformat, Reggiani, Cretaprint, Nozomi und Cubik.
 
Die Preiserhöhungen sind je nach Produkt unterschiedlich. EFI wird Kunden und Channel Partner direkt über die spezifischen Erhöhungen informieren.
 
„Seit dem Beginn der Pandemie hat EFI gewissenhaft daran gearbeitet, die Lieferketten zu festigen und die bestmögliche Qualität und Konsistenz aller Inkjet-Produkte beizubehalten“, sagt Scott Schinlever, COO, EFI Inkjet. „Trotz der ergriffenen konsequenten Maßnahmen zur Kostendämpfung haben anhaltende Herausforderungen des Marktes Preisanpassung unumgänglich gemacht, um die kontinuierliche, ununterbrochene Belieferung unseres weltweiten Kundenstamms sicherzustellen.
 
EFI wird weiterhin die zahlreichen Kosten- und Leistungsfaktoren, die unsere Inkjet-Produkte beeinflussen, effizient und genau steuern, um unseren Kunden zu garantieren, auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und ihnen Produkte zu bieten, die ihnen einen außergewöhnlichen Wert in Bezug auf Qualität und Gesamtbetriebskosten bieten.“

www.efi.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!