Anzeige:
Die Branche am Montag!

Verpackung

Verpackungsexperte Libako Packaging investiert in Gallus ECS 340

Balai Adhikary, CEO von Libako Packaging und seine neue Gallus ECS 340 Flexodruckmaschine (Quelle: Gallus Ferd. Rüesch AG)

Mittwoch 16. Juni 2021 - Libako Packaging, ein indischer Druck- und Verpackungsspezialist, steigert seine Produktionskapazität durch die Installation einer Gallus ECS 340, eine Flexodruckmaschine mit UV-Trocknung, Inline-Folierung, Laminierung und Stanze.

Anzeige:

Balai Adhikary, CEO bei Libako Packaging, kommentiert: „Wir ziehen es vor in bewährte Technologie in Kombination mit Innovation, Markenwert und Vielseitigkeit zu investieren. Wir haben alle Druckmaschinen und deren Konfiguration verglichen, wobei diese Gallus Flexodruckmaschine für unsere Belange am Ende ganz oben auf der Liste stand. Wir sind von der Druckqualität beeindruckt, aber auch von der Registerregelung bei reduzierter Makulatur und dem Support durch das Serviceteam von Heidelberg India. Prozessflexibilität und Benutzerfreundlichkeit gehören zu den weiteren Highlights der Gallus ECS 340, die für uns bei dieser Entscheidung wegweisend waren.“

Seit mehreren Jahren erkennt Libako Packaging bereits das Potenzial des Flexodrucks in der Etikettenproduktion. Das Unternehmen hatte während der Pandemie 2020 beschlossen, in eine Gallus ECS 340 zu investieren.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Verkaufs- und Installationsprozess und ein besonderer Dank gilt dem Serviceteam von Heidelberg India, das uns so schnell zu dieser Gallus ECS 340 verholfen hat. Inmitten der Pandemie und des Lockdowns haben sie die Installation der neuen Druckmaschine in einer Rekordzeit von nur sechs Tagen nach Erhalt der Maschine an unserem Standort durchgeführt. Das gesamte Team von Gallus und Heidelberg war äußerst kooperativ und unterstützend. Wir sind beeindruckt von der hervorragenden Druckqualität, die unseren Erwartungen entspricht und bei den laufenden Druckversuchen neue Maßstäbe gesetzt hat“, bestätigt Adhikary.

Gallus ECS 340
Die „Overall Equipment Efficiency“ (OEE) der Druckmaschine wird durch zahlreiche Faktoren definiert wie verfügbare Zeit, Qualität und Produktionsgeschwindigkeit der Maschine, da dies das Mantra für den Erfolg des Etikettendruckers ist. „Die Maschinenautomatisierung der Gallus ECS 340 sichert uns ein Höchstmaß an OEE, der engagierte Service und die Unterstützung der Applikationstechnik vom Heidelberg/Gallus-Team haben uns geholfen, Materialabfall und Zeitverlust bei der Produktion und bei Auftragswechseln zu reduzieren, was zu einer hohen Produktivität führt. Dies sind einige der wichtigsten Faktoren, die für Heidelberg und die Gallus-Familie sprechen“, erklärt Adhikary.

Narendra Kulkarni, Regional Product Manager, Asia bei Gallus and Sales Verantwortlicher für Indien, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit der Gallus ECS 340 unseren Teil zur Erfolgsgeschichte von Libako beitragen zu dürfen und begrüßen das gesamte Libako-Team in der Heidelberg- und Gallus-Familie.“ Die Gallus ECS 340 ist eine Rollenetikettendruckmaschine mit einem Kern aus Granit, der die Vibrationen während des Druckbetriebs eliminiert. Der modulare Aufbau sorgt für minimalen Platzbedarf und der sehr kurze Bahnweg reduziert die Makulatur.

Libako Packaging
Das Unternehmen betreibt eine Fabrik auf 45.000 m² Fläche für Offset-, Digital- und Großformatdruck, Druckvorstufe und Weiterverarbeitung in der Matheswartala Road in Kolkata, Indien. Bei der zweiten, neu gebauten, 9.000 m² grossen ökofreundlichen Produktionsstätte in Jalpath, Kolkata, handelt es sich um einen One-Stop-Lösungsanbieter für die Produktion von Produkten in Premiumqualität. Ankan Adhikary, der Unternehmer der nächsten Generation, der in das Geschäft seines Vaters eingestiegen ist, kommentiert: „Wir wollen uns zu einem Komplettanbieter von Verpackungslösungen mit einem breiten Serviceangebot diversifizieren. Wir sind um die Umwelt besorgt und haben daher unsere neue Fabrik unter Einhaltung aller umweltfreundlichen Normen in Jalpath eingerichtet.“

Libako Packaging wurde 1981 mit der Vision gegründet, qualitativ hochwertige Drucklösungen anzubieten. Das Unternehmen sah große Chancen in der Druck- und Verpackungsindustrie mit der Herstellung von Etiketten für Hersteller von Schuhen und Baumwollbekleidung in Kalkutta mittels Siebdruck. Innerhalb weniger Jahre hat Libako Packaging sein Portfolio um Akzidenzdruck, Verpackung, POS, Holz-, Metall- und Kunststoffherstellung erweitert.

www.gallus-group.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!