Anzeige:
Die Branche am Montag!

Druckvorstufe

Chemence Graphics Spain will den Wellpappensektor mit einem Kodak Flexcel NX Wide 5080 System von Miraclon erobern

Montag 06. September 2021 - Chemence Graphics, ein führender Anbieter von Flexo-Druckvorstufenleistungen mit einer mehr als 35-jährige Erfahrung in der Verpackungsdruckbranche, wurde schon vor einigen Jahren zum Pionieranwender des Kodak Flexcel NX Wide 4260 Systems auf dem spanischen Markt.

Das Unternehmen beschloss nun, das Format des Laminators zu vergrößern, und es installierte in seinem Betrieb im spanischen Amposta ein ebenfalls von Miraclon geliefertes KODAK FLEXCEL NX Wide 5080 System. Die neue Anlage ermöglicht dem Unternehmen „großformatige Platten in Spitzenqualität für den Wellpappendruckmarkt herzustellen und somit die Notwendigkeit des Klebens zu eliminieren, Abfälle zu reduzieren und die Produktion zu optimieren“, erklärt Jorge Rubio, Geschäftsführer von Chemence Graphics.
„Die größeren Druckformen bieten uns dank des maximalen Plattenformats von 1.270 x 2.032 mm mehr Flexibilität beim Wechsel von einem Auftrag zum nächsten. Außerdem werden wir agiler, und Abfälle werden verringert. Wir verwenden die KODAK FLEXCEL NXC Platte, die für einen besseren Farbauftrag beim Druck von Sonderfarben und eine gute Wiedergabe von Verläufen sorgt. Das minimiert den Waschbretteffekt, was bedeutet, dass Wellpappendrucker mit weniger Beistelldruck zwischen der Platte und dem Bedruckstoff arbeiten können“, sagt Jorge Rubio.
Für den Geschäftsführer von Chemence war es klar, dass Miraclon der bevorzugte Lieferant für diese Aufrüstung sein würde. „Chemence Graphics Spain verfügt über einen umfangreichen Bestand an Anlagen, um alle Arten von Platten herstellen zu können, und wir wollten weiterhin eine Dienstleistung auf höchstem Niveau anbieten. Obwohl es stimmt, dass die Branche in den letzten Jahren große Qualitätsfortschritte gemacht hat, sowohl bei den Platten als auch bei den Maschinen und der Software, ist die FLEXCEL NX Technologie von Miraclon immer noch einen Schritt voraus.“

Vergrößerte Produktionskapazität
Laut Jorge Rubio hat Chemence Graphics mit der Installation des FLEXCEL NX Wide 5080 Systems nicht nur die Qualität und Formatflexibilität verbessert, sondern auch seine Produktionskapazität um etwa 40 % gesteigert – eine Investition, die sich eindeutig gelohnt hat. „Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit dem FLEXCEL NX System und haben keinerlei Zweifel an seiner Qualität und seinen Produktionsresultaten. Wir sind rundum zufrieden, ebenso wie unsere Kunden, die diese Lösung nutzen. Und obwohl es für sie noch zu früh ist, die Auswirkungen des neuen Systems in vollem Umfang zu beurteilen, da es gerade erst installiert worden ist, sind wir überzeugt, dass uns die Qualität des FLEXCEL NX Systems zusammen mit unserer Erfahrung in der NX Technologie an der qualitativen Spitze in Spanien positioniert.“
Die feine Bildreproduktion, der Druckkontrast und die hohen Druckdichten, die sich mit dem FLEXCEL NX System erreichen lassen, versetzen Chemence in die Lage, um Aufträge zu konkurrieren, die traditionell außerhalb der Möglichkeiten des Flexodrucks lagen, sodass Markenunternehmen von der Flexibilität und Kosteneffizienz von Flexodruckanwendungen profitieren können, ohne Kompromisse hinsichtlich der Qualität, die sie vom Offset-, Tief- oder Digitaldruck gewohnt sind, eingehen zu müssen. Darüber hinaus bieten die FLEXCEL NX Platten eine höhere Effizienz im Druck, wie z. B. kürzere Rüstzeiten, weniger Makulatur und eine längere Plattenstandzeit.

DIGICAP NX Oberflächenstrukturierung und KODAK SQUARESPOT Bebilderungstechnologie von Miraclon
Die Strukturierung der Plattenoberfläche mit DIGICAP NX, einer Komponente des FLEXCEL NX Systems, garantiert höhere Dichten, einen größeren Farbraum und eine verbesserte Nutzung von kombinierten Strich- und Rasterplatten, wodurch die Anzahl der für jeden Auftrag benötigten Druckplatten reduziert werden kann. Jorge Rubio: „Die Anwendung der DIGICAP NX Oberflächenstrukturierung hat es uns ermöglicht, die Farbübertragung auf verschiedenen Bedruckstoffen zu verbessern, höhere Farbdichten zu erreichen und den Farbumfang zu erweitern. Es hat uns auch ermöglicht, Designs mit weniger Farben zu erstellen und in einigen Fällen Aufträge mit einer geringeren Anzahl von Druckfarben auszuführen.“
Chemence Graphics Spain nutzt auch die KODAK SQUARESPOT Bebilderungstechnologie, um eine außergewöhnliche und nach Überzeugung von Jorge Rubio unbestrittene Qualität, Produktivität und Gleichmäßigkeit zu bieten. „Diese Technologie gibt uns die Möglichkeit, mit einer sehr hohen Aufzeichnungsauflösung zu arbeiten, sodass wir durchweg minimale Prozentwerte von unter 1 % ausgeben können und somit hervorragende Ergebnisse bei Hochlicht-Designs erzielen. Zudem können wir so unseren Prozess stabiler halten, und in kommerzieller Hinsicht ebnen diese Funktionen den Weg für Verbesserungen in den verschiedenen Märkten, die wir bedienen.“
„Miraclon ist seit vielen Jahren ein bedeutender Lieferant von Chemence Graphics Spain. Wir arbeiten bei verschiedenen Projekten zusammen, um sicherzustellen, dass wir eine Lösung mit Alleinstellungscharakter anbieten, und sie unterstützen uns in unserem Ziel, die höchste Qualität und den besten Service zu bieten. Im Hinblick auf die Qualität testen wir alternative Raster, mit denen wir außergewöhnliche Ergebnisse erzielen. Was das Serviceniveau betrifft, bringen uns die neue Produktionsstätte und ein neu aufgestelltes Team in Madrid näher an unsere Kunden in Zentralspanien heran und ermöglichen uns, den anspruchsvollsten Servicestandards gerecht zu werden. Derzeit bedienen wir unsere Kunden sowohl in Katalonien und Levante als auch in Madrid direkt“, fasst Jorge Rubio zusammen.

Chemence Graphics
Chemence Graphics entstand durch die Übernahme mehrerer bekannter Druckvorstufenunternehmen in der europäischen Flexodruckbranche. Alle diese Unternehmen verfügten über einen langjährigen, umfangreichen Know-how- und Erfahrungsschatz und lieferten maßgeschneiderte Lösungen für die im Wandel begriffene Verpackungsdruckindustrie, wobei sie sich stark für Umwelt- und Qualitätsstandards engagierten. Chemence Graphics hat gegenwärtig vier Produktionsstandorte in Europa (drei in Spanien und einen in Frankreich) und insgesamt 150 Mitarbeiter. Damit ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden ein globales und optimiertes Management ihres Verpackungsbedarfs anzubieten.
„Unsere Arbeit ist hauptsächlich die Herstellung aller Arten von Flexodruckplatten, mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem hochqualitativen Druck flexibler Verpackungen und dem Mehrwert, den unser kompetentes Druckvorstufenteam bietet. Darüber hinaus ist Chemence Graphics Spain einer der wenigen Lieferanten, die auch über eine Abteilung für den Wellpappendruck verfügen“, sagt Jorge Rubio.
„Seit unserer Expansion nach Spanien Ende 2014 haben wir kontinuierliche und progressive Verbesserungen vorangetrieben, und der Markt erkennt unsere gute Arbeit an. Wir sind zu einem Komplettanbieter geworden, da wir die größte Auswahl an Platten sowie die lokale Produktion anbieten“, merkt Jorge Rubio abschließend an.

www.miraclon.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!