Anzeige:
Die Branche am Montag!

Drucksaal

Die komplette UV-, LED-UV-und IR-Palette für Beschichtungsanwendungen

Montag 14. Februar 2022 - Auf der ICE 2022 zeigt der UV-Spezialist Dr. Hönle AG eine Auswahl aus seiner breiten Palette an UV- und LED-UV-Aushärtegeräten sowie Infrarottrockner für die Beschichtungsindustrie.

Anzeige:

Darunter das UV-System LightGuide pureUV. Durch seine einzigarti- ge Reflektorgeometrie erreicht das UV-Stahlerteil im Peak eine gut 50% höhere Intensität als vergleichbare Aushärtegeräte. Besonders bedienungsfreundlich wird das LightGuide pureUV durch seine „Quick-Change“-Technologie, ein ins Gehäuse integrierter Stecksockel zum schnellen UV-Strahler-Tausch.
Wie auch andere Hönle-Aushärtegeräte eignet sich das LightGuide pureUV für den Einsatz in UV-Inertkammer-Systemen, die von Hönle entwickelt und produziert werden. Eine Besonderheit ist die Installation der UV-Inertkammer über einer gekühlten Walze. Zusätzlich zu den Vorteilen der Inertisierung ermöglicht diese Kombination ein leichteres Temperaturmanagement der Bahn und eine Reduzierung des Stickstoff- verbrauchs um etwa 10%.
Von der Kammer über die UV-Strahler bis hin zu Ansteuerung und Kühlung bekommt der Kunde alles aus einer Hand.
Als konsequente Weiterentwicklung präsentiert Hönle das jetCURE LED: Das luftgekühlte Hochleistungs-Array basiert auf dem erfolgreichen jetCURE UV-System und ist in verschiedenen LED-Bestückungen und Wellenlängen bis zu einer max. Intensität von 18.000 mW/cm2 erhältlich. Durch diese Flexibilität kann die Konfiguration des jetCURE LED-Systems exakt den Härtungsanforderungen der Anwendung angepasst werden.
Die Dr. Hönle AG teilt sich den Stand mit zwei ihrer Tochtergesellschaften: PrintConcept stellt einen UV-Strahler mit UV-LED-Hybrid-Technologie vor. Mit dem Produkt varyCURE können Kunden innerhalb einer UV-Station mittels eines Kassetteneinschubes jederzeit zwischen UV-Mitteldruckstrahlern und LED-UV wechseln. Das intelligente elektronische Vorschaltgerät EPSA varyPOWER erkennt das eingesetzte Modul und schaltet automatisch von Wechselstrom (UV) auf Gleichstrom (LED-UV). Diese innovative Technologie kann nun auch mit einer Inertkammer kombiniert werden.
Der IR-Spezialist der Firmengruppe Eltosch Grafix präsentiert das jetCURE IR-Modul zur Trocknung von Inkjet-Tinten, Druckfarben und Lacken. Das Modul ist in verschiedenen Längen, Leistungen und Ausführungen erhältlich.
Darüber hinaus zeigt Eltosch Grafix das flexibel skalierbare Hochleistungs-Flächenmodul twinPOWER IR für kleine bis große Arbeitsbreiten. Alle Module können mit kurzwelligen, schnell reagierenden mittelwelligen und NIR-Strahlern ausgestattet werden.
Für ein sicheres Gesprächsklima auf dem Messestand sorgen die UVC-Luftentkeimungssysteme der Hönle Gruppe aus der SteriWhite Air Q-Reihe.

www.hoenle.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!